10 Folgen des Konsums von zu wenig Wasser

  • Robert Patterson
  • 0
  • 4538
  • 555

Wasser ist der Hauptbestandteil unserer lebenswichtigen Organe.wie das Gehirn, die Leber oder das Herz. Ebenso enthalten Knochen und sogar der Raum zwischen den Zellen einen hohen Anteil dieser lebenswichtigen Flüssigkeit..

Aus diesem Grund, Zu wenig Wasser kann zu Schäden führen das erstreckt sich von der Haut zu den lebenswichtigen Organen.

1. Dehydrierte Haut

Trotz der Verwendung von Feuchtigkeitscremes und natürlichen Rezepten, Die todsichere Lösung zur Wiederherstellung der Haut ist eine ausreichende Wasseraufnahme.

Die Elastizität der Haut hängt in hohem Maße vom richtigen Wasserhaushalt ab: mehr oder wie viel Wasser wir verlieren.

Um herauszufinden, ob die Haut dehydriert ist, können wir den folgenden Test durchführen:

  • Drücken Sie vorsichtig auf einen Bereich der Haut und beobachten Sie, wie lange es dauert, bis sie wieder an ihrem Platz ist..
  • Wenn wir dehydriert sind, kehrt die Haut langsam in ihre ursprüngliche Form zurück.. Andernfalls wird es sofort wiederhergestellt.

Wir können auch die Temperatur der Haut, insbesondere des Gesichts, fühlen, um zu sehen, ob unsere Haut dehydriert ist..

Normalerweise braucht der Körper genug Wasser, um seine Temperatur zu halten.ideal. Wenn unsere Haut also wärmer als normal ist, müssen wir möglicherweise unsere tägliche Wasseraufnahme erhöhen..

2. Verstopfung

Verstopfung ist ein Problem, das die Evakuierung erschwert, und eine der Hauptursachen ist Wassermangel..

Während der Kotbildung wird im Dickdarm Wasser ausgeschieden und der Abfall verfestigt sich.

Führen Sie dann Bewegungen aus, um die Darmentleerung durchzuführen.

Wenn die Wassermenge unzureichend ist, wird das Austreiben von festem Abfall schwierig. und erzeugt Bauchschmerzen.

Eine unangenehme direkte Folge der Verstopfung sind Hämorrhoiden, die durch die Anstrengung verursacht werden, die der Darm benötigt, um sehr feste oder trockene Stühle zu beseitigen..

3. Muskelkrämpfe

Muskelkrämpfe sind oft mit körperlicher Aktivität verbunden, obwohl sie auch mit jeder anderen Situation zusammenhängen können, in der der Körperwasserspiegel niedrig ist..

Was normalerweise passiert, ist, dass aufgrund eines Mangels an Flüssigkeiten im Körper ein Ungleichgewicht im Verhältnis von Elektrolyten und Mineralien besteht..

Diese Komponenten sind für die ordnungsgemäße Muskelfunktion von entscheidender Bedeutung..

Deshalb, wir beraten Bleiben Sie bei Sport oder körperlicher Aktivität hydratisiert, Denn durch Schweiß verliert der Körper Wasser und Mineralien.

4. Müdigkeit

Nicht genügend Wasser zu trinken, wirkt sich direkt auf unseren Alltag aus und kann sogar zu Müdigkeit und Erschöpfung führen..

Wenn wir nicht genug Flüssigkeit haben, werden unsere Körperzellen langsamer und erzeugen weniger Energie.

Menschen, die unter Dehydration leiden, fühlen sich aus diesem Grund oft müde und sogar schläfrig..

Die gute Nachricht ist, dass Müdigkeit kann schnell rückgängig gemacht werden, wenn wir anfangen, Wasser zu trinken.

  • Es wird auch empfohlen, hochkonzentriertes Obst und Gemüse in Wasser zu trinken, um die Flüssigkeitsmenge in unserem Körper zu erhöhen..
  • Neben der Bereitstellung von Vitaminen mögen Früchte Wassermelone und Zitrusfrüchte bringen Zucker, die dazu beitragen, unsere Energie zu erhöhen.

5. Trockener Mund

Mundtrockenheitsprobleme sind mit unserer Mundgesundheit und der richtigen Verdauung von Nahrungsmitteln verbunden. Daher ist der Hauptratschlag für orale Trockenheit, sofort Wasser zu trinken..

Mundtrockenheit Symptome

  • Klebriges und trockenes Mundgefühl.
  • Dicker, schleimiger Speichel.
  • Schmerzen oder Brennen im Mund oder auf der Zunge.
  • Risse in den Lippen oder an den Mundwinkeln.
  • Trockene und raue Zunge.
  • Schwierigkeiten beim Kauen, Schmecken oder Schlucken.

6. Migräne

In den meisten Fällen geht Migräne mit Dehydration einher.. Wenn Sie zu wenig Wasser trinken, weiten sich die Blutgefäße, was zu starken Kopfschmerzen führt..

  • Denken Sie daran, dass Dehydration nicht nur an Tagen mit hohen Temperaturen auftritt..
  • Solange wir genug Wasser trinken, halten wir ein ausgewogenes Verhältnis aufrecht und haben mit geringerer Wahrscheinlichkeit Migräne..

7. Hypertonie

Wenn nicht genug Wasser getrunken wird, verringert sich das Blutvolumen in den Blutgefäßen, das idealerweise voll sein sollte..

Um die Funktion lebenswichtiger Organe mit wenig verfügbarem Wasser zu priorisieren, setzt der Körper ein Hormon frei, das als „Histamin“ bezeichnet wird..

Diese Substanz führt zu einer Kontraktion der Venen und Arterien, was zu einem Anstieg des Blutdrucks führt..

Darüber hinaus, Trinken Sie ausreichend Wasser, um die Durchblutung zu verbessern, da sich weniger Giftstoffe und andere Bestandteile ansammeln, die übermäßig hohen Blutdruck verursachen können..

8. Nierenprobleme

Trinke genug Wasser stimuliert die optimale Nierenfunktion. Dies sind diejenigen, die für die Beseitigung von Giftstoffen, Harnstoff und Salzen aus unserem Körper verantwortlich sind..

Wenn die Nieren ihre lebenswichtigen Funktionen nicht erfüllen, treten bestimmte Gesundheitsprobleme wie Nierensteine ​​auf..

Die Gesunderhaltung unserer Nieren trägt zu einem ausgewogenen Stoffwechsel unseres Körpers bei und beugt chronischen Krankheiten und Leiden vor..

Nicht gewusst? Gewohnheiten, die unsere Nieren verschlechtern

9. Gewichtszunahme

In bestimmten Fällen, Hungersymptome können mit Durst verwechselt werden. Manche Menschen essen also normalerweise, wenn ihr Körper nach Flüssigkeiten fragt..

Dies ist sehr wichtig, um unseren Körper und unsere Gesundheit zu schützen..

Es ist zu beachten, dass der Wasserverbrauch unseren Stoffwechsel beschleunigt, was eine Steigerung der Kalorienverbrennung ermöglicht..

Viele Diäten enthalten aus den gleichen Gründen normalerweise mehrere Gläser Wasser pro Tag. Denken Sie daran, dass es sich um natürliches Wasser ohne Zuckerzusatz oder künstliche Süßstoffe handeln muss..

10. Gelenkschmerzen

Wenn Sie jemals sporadische Gelenkschmerzen hatten, trinken Sie wahrscheinlich nicht genug Wasser.

  • Die Knorpel, aus denen die Gelenke bestehen, bestehen zu 70% aus Wasser.
  • Aus diesem Grund ist es erforderlich, über ausreichende Flüssigkeitsreserven zu verfügen, damit der Knorpel seine ideale Form beibehält, die eine Bewegung zwischen den Knochen ermöglicht..

Die einzunehmende Wassermenge hängt unter anderem von Faktoren wie Alter, körperlicher Aktivität, Klima oder Gesundheit ab..

Da es für die lebenswichtigen Funktionen im Körper unverzichtbar wird und dies berücksichtigt niemand kann länger als fünf Tage leben, ohne Flüssigkeiten zu trinken, Der steigende Wasserverbrauch ist wichtig, um gesund zu bleiben.

7 Anzeichen dafür, dass Sie zu wenig Wasser trinken



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.