10 Häufige Vitaminmängel und ihre Lösungen

  • Peter Douglas
  • 0
  • 4382
  • 492

Leiden Sie unter Akne oder Mundgeruch? Viele Gesundheitsprobleme, von denen wir glauben, dass sie häufig sind, werden durch Vitaminmangel verursacht das können wir natürlich in bestimmten Lebensmitteln finden.

1. Akne

Akne ist ein sehr häufiges Problem, das durch das Vorhandensein von Seborrhoe, Mitessern und Pickeln auf der Haut von Gesicht und Körper gekennzeichnet ist. Sein Einsetzen ist während der Adoleszenz ziemlich häufig, aber wenn Akne nicht verschwindet oder Jahre nach der Adoleszenz wieder auftaucht kann durch einen Mangel an Vitamin A, B2, B6, C und D verursacht werden.

Diese Vitamine wirken sich direkt auf die ordnungsgemäße Funktion der Hormone aus. Zu den zu verzehrenden Lebensmitteln zählen Spargel, Avocado, Zitrusfrüchte, Paprika und Karotten.

2. Mundgeruch

Einer der häufigsten Vitaminmängel ist Vitamin B, insbesondere bei Vegetariern..

Dieses Vitamin ist wichtig für eine gute Verdauung und kann, wenn es fehlt, die Menge an Enzymen reduzieren, die Bakterien im Mund- und Verdauungstrakt bekämpfen..

Ernährungswissenschaftler weisen darauf hin Mit 50 mg Niacin pro Tag können wir Mundgeruch vorbeugen. Empfohlen werden unter anderem Hühnchen, Fisch, Tomaten, Vollkornprodukte und Champignons..

3. Rissige Lippen

Lippen sind ein äußeres Körperorgan, das normalerweise keine ernsthaften Vitaminmangelprobleme aufweist..

Biologisch erfordern die Lippen im Winter mehr Aufmerksamkeit und Pflege. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Haut bestimmte natürliche Öle erzeugt, die die notwendige Feuchtigkeit liefern. Bei kaltem Wetter geht diese Feuchtigkeit jedoch verloren..

Rissige Lippen werden mit Vitamin E vermieden, das als starkes Antioxidans wirkt.. Die besten Produkte, um diesen Nährstoff zu erhalten, sind Öle: Weizenkeimöl, Mandelöl, Sonnenblumenöl, Olivenöl usw..

4. Schuppen

Schuppen entstehen, wenn die Kopfhaut übermäßig viele abgestorbene Zellen aufweist. Wir haben alle eine normale Menge an toten Zellen, aber wenn es einen Überschuss gibt, gibt es ein Problem.

Die Hauptursachen für Schuppen sind seborrhoische Dermatitis, übermäßiges Shampoo, Psoriasis, Pilzbefall., B, Zink- und Magnesiummängel. 

Empfohlene Lebensmittel sind: Senf, Mandeln, dunkle Schokolade, Lammfleisch und grünes Blattgemüse.

5. Nagelspitzen

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass Sie in den Wintermonaten vermehrt Stacheln in den Fingern hatten.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass das kalte Wetter die Haut erheblich austrocknet. Dieser Effekt verstärkt sich mit bestimmten ätzenden Chemikalien oder dem ständigen Eintauchen der Hände in Wasser..

Vitaminmängel, die erzeugen Dieses Problem wird durch den Verzehr von Eiweiß, Folsäure und Vitamin C gelöst.

6. Trockene Haut

Millionen von Menschen suchen nach einer Alternative zur Pflege der Haut, die glatter und mit Feuchtigkeit versorgt aussieht. Daran müssen wir uns erinnern kann eine Eigenschaft der Person sein, die durch Genetik verursacht wird.

Wenn Sie dies als ein aktuelles Problem ansehen, bei dem Sie sich bewusst sind, dass Ihre Ernährung nicht sehr abwechslungsreich ist, können Sie unter Vitaminmangel leiden und zu wenig Wasser trinken..

Wenn das deine Situation ist, schau auf Dazu gehören Lebensmittel, die reich an Vitamin A und C sind und die Haut umstrukturieren.

7. Fuß des Athleten

Die Vitamine D2 und D3 sind für eine ordnungsgemäße Hautpflege erforderlich. Sein Mangel kann zum Auftreten mehrerer Krankheiten wie Fußpilz führen.

Diese beiden Vitamine benötigen Kalzium für ihre korrekte Aufnahme. Sie müssen täglich 10 Mikrogramm Vitamin D zu sich nehmen, die meisten jedoch nur die Hälfte oder weniger..

8. Gelbsucht

Dieses Problem färbt die weißen Bereiche der Augen und der Haut wegen des Überschusses an Bilirubin gelb. Diese Substanz baut sich auf, wenn die Leber nicht auf natürliche Weise arbeitet und diese Farbe erscheint.

Gelbsucht kann in jedem Alter auftreten und ihre Ursachen sind Blutkrankheiten, genetische Syndrome, Hepatitis, Infektionen und bestimmte Medikamente.. Vitaminmängel, die es verursachen, umfassen A, C, E, B12 und B6.

9. Blässe

Die Pigmentierung der Haut ist auf das Vorhandensein von Melanin zurückzuführen, das von verschiedenen genetischen Faktoren abhängt, wie lange wir dem Sonnenlicht ausgesetzt sind.

Es gibt auch Vitaminmängel, die sich negativ auf die Hautfarbe auswirken können..

Vitamin C hilft bei der Produktion von Kollagen und der Mangel an diesem Vitamin verursacht extreme Blässe, Schädigung der Haut und der Blutgefäße und sogar Zahnverlust. Verbrauchen Sie nur 80 Milligramm dieses Vitamins pro Tag.

Ein Mangel an Folsäure oder Vitamin B9 kann auch dazu führen, dass die Haut ihre Pigmentierung verliert. Dieses Vitamin ist wichtig für die Produktion von Energie und roten Blutkörperchen..

Wenn wir nicht genug Vitamin B9 zu uns nehmen, besteht das Risiko einer Anämie, eine andere Situation, die dazu führt, dass wir blass werden. Wir sollten insgesamt 400 Mikrogramm Vitamin pro Tag zu uns nehmen..

10. Sehprobleme

Antioxidative Vitamine (A-, C-, E- und Beta-Carotine) sowie solche des B-Komplexes sind für unsere Augengesundheit von großer Bedeutung..

Inklusive Ein minimaler Vitamin-A-Mangel kann zu einer Überanstrengung der Augen führen, Lichtempfindlichkeit, Trockenheit und erhöhte Wahrscheinlichkeit einer Augeninfektion.

Bei schwerwiegenden Mängeln können im schlimmsten Fall Geschwüre, Hornhautprobleme und Erblindung vorliegen. Vitamin A ist wichtig für die Verbesserung der Nachtsicht..

Ein Mangel an B-Vitaminen führt zu Lichtempfindlichkeit, Lähmung der Augenmuskulatur, Brennen und übermäßigem Zerreißen.

Die besten Vitamine für Frauen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.