10 Möglichkeiten, Strom zu verschwenden, ohne es zu merken

  • Robert Patterson
  • 0
  • 2671
  • 152

In einer Welt knapper werdender Ressourcen und wachsender Umweltverschmutzung zählt jedes Detail. In diesem Sinne, Energieversorgung ist ein Muss aller Bürger. Der erste Schritt, um dies zu erreichen, besteht darin, die Art und Weise zu kennen, in der Energie verschwendet wird, obwohl wir dies manchmal nicht einmal realisieren..

Egal wie viel Aufwand wir betreiben, die Wahrheit ist, dass es so oft ist wir sündigen wegen zu wenig informationen und machen völlig vermeidbare fehler. Dies sind einige von ihnen.

10 Möglichkeiten, Strom zu verschwenden

Werfen Sie einen Blick auf die folgende Liste und stellen Sie sicher, dass dies bei Ihnen zu Hause nicht passiert. Es ist Zeit, große Änderungen vorzunehmen!

1. Artikel angeschlossen 24 Stunden am Tag

In jedem Haus gibt es Gegenstände, die ständig verbunden bleiben, auch wenn wir sie nicht täglich benutzen.. Beispiele hierfür sind Videospielkonsolen, Mikrowellen, Waschmaschinen und Winterklimageräte..

Wussten Sie, dass sie sowieso Energie verbrauchen? Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um Stromverschwendung zu vermeiden. Verschwende keine Zeit!

2. Missbrauch der Klimaanlage oder Heizung

Obwohl äußerst notwendig, Diese beiden Geräte sind große Energieverbraucher. Ihr Verbrauch trägt auch zur Ineffizienz bei, mit der wir sie häufig verwenden..

Verbesserung der Nutzung der Klimaanlage im Sommer und der Heizung im Winter, Versuchen Sie, die Räume geschlossen zu halten, wenn Sie sie einschalten. Sie sollten sie auch bei einer gemäßigten Temperatur setzen. und überprüfen Sie die Isolierung der Räume, damit es keine Temperaturlecks gibt.

3. Heißes Wasser in der Waschmaschine

Viele Leute benutzen die Waschmaschine mit heißem Wasser.. Diese Methode, die fast 90% der für den vollständigen Waschvorgang benötigten Energie verbraucht, ist nur für einige Kleidungsstücke erforderlich.. Noch besser ist es, kaltes Wasser zu schrubben, außer bei den wirklich notwendigen Gelegenheiten.

Lesen Sie auch: 7 Tipps, um weniger Strom auszugeben

4. Gebrauch des elektrischen Ofens

Aufgrund seines Betriebs ist der elektrische Ofen ein Hauptverbraucher von Elektrizität. Daher empfehlen wir, dass Sie es nicht immer verwenden, besonders wenn es nicht notwendig ist.

Wenn Sie ein Stück Fleisch erhitzen oder eine Pizza kochen möchten, können Sie den Gasofen perfekt nutzen, Das ist viel billiger für sporadische Anwendungen wie diese.

5. Ineffizienter Kühlschrank

Alte Kühlschränke verbrauchen viel mehr Energie als aktuelle. Obwohl die Änderung eine erhebliche Investition erfordert, können Sie Ihre Ausgaben dank der Einsparungen bei Ihrer Stromrechnung in kurzer Zeit reduzieren.. Rechnen Sie nach und bewerten Sie den Komfort eines effizienteren Kühlschranks!

6. Unvollständiger Gebrauch der Spülmaschine

Zweifellos ist dies ein Haushaltsgerät, dessen Nützlichkeit sehr geschätzt wird. Er jedoch Sie verbrauchen unnötig viel Energie wenn Sie es nicht richtig verwenden.

Erstens, Versuchen Sie immer, es zu füllen, bevor Sie es starten, auch wenn Sie das Halblastprogramm wählen. Wenn das Geschirr nicht stark verschmutzt ist, kann dieser Modus auch bei vollem Gerät einwandfrei verwendet werden..

Auf der anderen Seite, erwägen Sie, die Option „trocken“ auszuschalten, wenn sie nicht wirklich benötigt wird. Diese Option ist für einen hohen Prozentsatz des Stromverbrauchs dieses Geräts verantwortlich..

Darüber hinaus, In den letzten drei Punkten, Waschmaschine, Kühlschrank und Geschirrspüler, sollten Sie die Größe berücksichtigen: es wird wenig nützen, ein sehr großes Gerät zu haben.

7. Lichter des hohen Verbrauchs

Das Ersetzen traditioneller LED-Lampen ist etwas, was fast jeder getan hat. Wenn Sie noch eine der alten Lampen haben, vor allem Weihnachtsbeleuchtung oder andere dekorative Gegenstände., Erwägen Sie, eine Investition in den Kauf von LED-Lampen zu tätigen.

8. Computer

Erstens, Wenn Sie es tagsüber nicht mehr benötigen, schalten Sie Ihren Computer oder Ihr Notebook aus. Wenn Sie es jedoch nach einiger Zeit wieder verwenden, schließen Sie das Fenster Notizbuch, Schalten Sie Ihren Computermonitor aus und setzen Sie seine Funktionen aus.

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um den Stromverbrauch dieser Geräte zu überprüfen.. Auf lange Sicht macht es einen großen Unterschied..

9. Standby-Modus

Der Fernseher, die Mikrowelle, DVD und viele andere Haushaltsgegenstände haben das berühmte Standby oder Standby-Modus. Obwohl es von Zeit zu Zeit nützlich sein kann, bedeutet es nicht, dass sein Verbrauch Null ist: Sie werden immer noch 5% von dem ausgeben, was Sie ausgeben würden, wenn Sie sie verwenden würden.

Lesen Sie unbedingt: Alte Geräte: Wie Sie sie wiederverwenden

10. Das Handy-Ladegerät

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Strom über das Ladegerät des Mobiltelefons verschwendet wird. Der erste ist Lassen Sie es angeschlossen, ohne dass Ihr Telefon angeschlossen ist. Dieser verbraucht ca. 0,25 Watt pro Stunde..

Inzwischen, Wenn Sie das Telefon angeschlossen lassen, wenn es voll aufgeladen ist, müssen Sie nicht mehr 2,24 Watt pro Stunde aufwenden. Obwohl es sich um eine relativ kleine Zahl handelt, wirkt es sich letztendlich auf die monatlichen Kosten aus. Während des Ladevorgangs verbraucht das Telefon 3,68 Watt pro Stunde.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass wir selbst für die hohen Energiekosten in unserem Haus verantwortlich sind. Nach allem, was erwähnt wurde, können wir den Stromverbrauch in unserem Haus erheblich senken. Beeilen Sie sich und sparen Sie noch heute.

7 Tipps für weniger Stromverbrauch



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.