10 natürliche Heilmittel gegen starke Zahnschmerzen

  • Joseph Barber
  • 0
  • 4217
  • 24

Starke Zahnschmerzen gehören zu den schlimmsten Schmerzen in unserem Leben und sind auch ein Symptom, auf das wir besonders achten sollten.. Dies kann ein Warnsignal dafür sein, dass sich etwas nicht zu 100% im Mund befindet.

Diese Art von Schmerz kann als schwerer, dumpfer, pochender Schmerz definiert werden, der mit der Zeit und sogar zunehmen kann, kann durch andere Symptome im Rest des Körpers begleitet werden.

Heutzutage ist es einfacher, dieses Problem zu behandeln und seinen Ursprung zu entdecken, dank des Fortschritts der Technologie und der besseren Vorbereitung der Zahnärzte.

Jedoch, Möglicherweise sind Sie nicht in einer Zahnarztpraxis oder können keine schmerzlindernden Medikamente kaufen. Lernen Sie also einige Hausmittel und Inhaltsstoffe kennen, die im Falle eines zahnärztlichen Notfalls bei Ihnen zu Hause vorhanden sein können..

1. Ordnungsgemäße Mundhygiene

Zuallererst, Einer der ersten Schritte, die wir angesichts solcher Schmerzen unternehmen sollten, ist eine gründliche und ordnungsgemäße Mundhygiene..

Oft ist die Quelle der Belästigung a Bakterienkonzentration in Zähnen, Zahnfleisch oder Zunge, die angegriffen werden müssen, um beseitigt zu werden.

Wie geht das??

Beginnen Sie zunächst mit einer Zahnseide und achten Sie darauf, dass keine Speisereste zurückbleiben..

  • Dann putzen Sie Ihre Zähne wie gewohnt und beenden Sie mit einem Mundwasser.

Besuchen Sie diesen Artikel: Behandlungen für die häufigsten Mundprobleme

2. Petersilie

Petersilie hat entzündungshemmende Wirkstoffe, die die Störung im betroffenen Bereich reduzieren, vor allem wenn es auch entzündungen gibt.

Wie benutzt man?

  • Nimm etwas frische Petersilie und kaue mehrmals am Tag..
  • Dies lindert die Schmerzen und ist ideal, um Mundgeruch entgegenzuwirken..

3. Salz

Salz wirkt antiseptisch und lindert starke Schmerzen. Zahn wenn es durch einen Abszess oder eine Infektion verursacht wird, die von einem zersetzten Nahrungsmittel zwischen den Zähnen herrührt.

Wie benutzt man?

  • Verdünne einen Esslöffel Salz in einem halben Glas Wasser und benutze die Mischung zum Gurgeln. Idealerweise nach jeder Mahlzeit.

4. Knoblauch

Knoblauch hat eine starke antibiotische und entzündungshemmende Wirkung und ist daher eine der besten Zutaten, um die daraus resultierenden Infektionen und Schmerzen zu bekämpfen..

Wie benutzt man?

  • Mahlen Sie etwas Knoblauch, um Ihren Saft zu konzentrieren, und tragen Sie ihn dann direkt auf den betroffenen Zahn und das Zahnfleisch auf..

5. Schwarzer Tee

Schwarztee wirkt analgetisch und entzündungshemmend dank seines hohen Gerbsäuregehalts, Wirkstoff, der sicher starke Zahnschmerzen lindert.

Wie benutzt man?

  • Bereiten Sie einen schwarzen Tee zu und legen Sie eine Kompresse darauf.
  • Sie können auch Tee trinken, um gleichzeitig die analgetische Wirkung zu genießen..

6. Etwas Alkohol bei starken Zahnschmerzen

Vorsicht! Es ist kein Alkohol, um Wunden zu heilen, wir beziehen uns auf alkohol, der beispielsweise in getränken wie whisky oder rum enthalten ist.

In geringen Mengen enthält es eine antiseptische und gleichzeitig antivirale Wirkung; So können Infektionen, die sich im Mund vermehren, sicher und schnell bekämpft werden.

Wie benutzt man?

  • Nehmen Sie eine kleine Tasse mit einem Getränk und gurgeln Sie ein paar Minuten und spucken Sie sie dann aus..

7. Gewürznelke

Indische Gewürznelke, die hauptsächlich zur Herstellung verschiedener Rezepte verwendet wird, enthält eine Substanz namens Eugenol, die als hervorragendes Beruhigungsmittel gegen starke Zahnschmerzen wirkt..

Wie benutzt man?

  • Sie können eine Gewürznelke direkt auf den betroffenen Zahn auftragen und ihn so einige Minuten einwirken lassen.
  • Eine andere Möglichkeit ist, ungefähr 5 Mitesser in ein Mundwasser zu geben und ungefähr dreimal am Tag zu verwenden..

8. Zitronensaft

Zitrone hat antiseptische, entzündungshemmende und adstringierende Eigenschaften. die zum Beispiel die allgemeine Mundgesundheit verbessern, indem sie verschiedene Arten von Infektionen verhindern und bekämpfen.

Wie benutzt man?

  • Drücken Sie den Saft einer Zitrone aus und tragen Sie ihn dann auf den betroffenen Zahn auf..
  • Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Saft in Kombination mit etwas Salz zum Gurgeln zu verwenden.

9. Zwiebel

Zwiebelsaft hat eine Konzentration von Antibiotika und entzündungshemmenden Verbindungen. Dies führt dazu, dass der betroffene Zahn entleert wird.

Wie benutzt man?

  • Schneiden Sie ein kleines Stück Zwiebel und legen Sie es auf den wunden Zahn, drücken Sie die Zwiebel, damit sie ihren Saft lockert.

Lesen Sie auch: Honig und Zwiebeln: Instant Hustenmittel

10. Wasserstoffperoxid

Wenn der Schmerz von einer Infektion herrührt und mit Mundgeruch oder Mundgeruch einhergeht, kann sicherlich ein wenig Wasserstoffperoxid eine gute Behandlung sein..

Wie benutzt man?

  • Befeuchten Sie ein Wattestäbchen mit diesem Wasser und tragen Sie es dann auf den Zahn auf..
  • Sie können auch ein Mundwasser zubereiten, indem Sie einen Teil dieser Zutat mit drei Teilen Wasser mischen.
Wie behandelt man Zahnschmerzen?



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.