3 einfache und leckere Fischrezepte

  • Thomas Davis
  • 0
  • 3486
  • 819

Die Zubereitung von Fischrezepten kann eine Herausforderung sein. Komplikationen können von der Art des Fisches bis zur Zubereitung reichen und ohne die eine oder andere Kritik Ihrer Kinder oder Ihres Partners zu vergessen..

Wenn wir zu dieser Gleichung hinzufügen, dass Sie normalerweise nicht viel Fisch in die Ernährung Ihrer Familie oder Ihrer Familie aufnehmen, werden Sie mit Sicherheit wissen, wovon wir sprechen. Um fair zu sein, wissen Sie, dass dies nicht der Fall sein muss..

Es ist Zeit, das Fischrezept ein für alle Mal umzudrehen. Lassen Sie uns zeigen, dass diese Zutat, die Ihnen so gut tut, auch vielseitig einsetzbar ist.. Egal wie geschickt Sie in der Küche sind, befolgen Sie einfach diese Schritte und Sie werden den Unterschied bemerken..

In Bezug auf die Vorbereitungszeit oder wie anspruchsvoll es sein kann, wird es immer variieren, abhängig von der Art der von Ihnen zubereiteten Fischrezepte oder davon, wie Sie sie befolgen.. Denken Sie daran, dass es in der Küche immer mehr als eine Möglichkeit gibt, Dinge zu tun..

In diesem Sinne ist nichts endgültig. Selbst wenn Sie ein Rezept auf einer Website finden, können Sie es jederzeit an Ihre eigenen Gewürze anpassen und die Zutaten integrieren, von denen Sie glauben, dass sie Geschmack und Nährwert bringen. Es ist Zeit, mit der Arbeit zu beginnen!

Leckere und einfache Fischrezepte

1. Gegrillter Seehecht

Diese Art von Mist ist köstlich, nahrhaft und in der westlichen und lateinamerikanischen Küche weit verbreitet.. Der Seehecht kann in Filets zubereitet, gebraten, in Scheiben geschnitten, gedämpft, geräuchert, eingeweicht usw. werden. Wir empfehlen jedoch, es in diesem Fall gegrillt zuzubereiten. so erhält man vitamine, omega 3, spurenelemente und natürlich protein.

Zutaten

  • 2 Seehechtfilets (500 g).
  • 4 Knoblauchzehen ohne Schale (50 g).
  • 2 Zweige frische Petersilie (20 g).
  • 1 Esslöffel gemahlener schwarzer Pfeffer (25 g).
  • 1/2 Tasse natives Olivenöl extra (40 ml).

Vorbereitung

  • Es ist sehr einfach, dieses Rezept zu machen. Beginnen Sie mit der Zubereitung des Gewürzs. Dazu benötigen Sie ein Glas Olivenöl extra vergine. Darin werden Sie die gehackten Knoblauchzehen zusammen mit den gehackten Petersilienzweigen auf die gleiche Weise einführen. Sie werden sie 1 Stunde lang marinieren lassen.
  • Also ist es Zeit, die Seehechtfilets vorzubereiten. Waschen Sie sie, um unerwünschte Rückstände zu entfernen, und geben Sie Pfeffer auf beide Seiten..
  • Setzen Sie die Platte auf mittlere Hitze mit etwas Öl, um zu erhitzen.
  • Zum Schluss den Inhalt mit Olivenöl und Gewürzen in die Filets gießen und Lassen Sie sie auf dem Teller, bis sie auf beiden Seiten kochen.
  • Servieren und fertig.

2. Knoblauch Thunfisch

Wie Sie sehen, können alle Fischrezepte, die wir auflisten, ohne großen Aufwand zubereitet werden, ohne den Geschmack oder die Qualität Ihrer Speisen zu beeinträchtigen.. Die Idee ist, alle Arbeiten in der Küche zu vereinfachen, aber Ihrem Teller eine Menge Qualität zu verleihen.. 

Zutaten

  • 1 Stück Knoblauch (45 g).
  • 2 Tassen Essig (220 ml).
  • 2 frische Thunfischfilets (425 g).
  • 2 EL gemahlener Kreuzkümmel (50 g).
  • 1 Esslöffel gemahlener schwarzer Pfeffer (25 g).
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra (30 ml).

Vorbereitung

  • Waschen Sie zuerst die Thunfischfilets gründlich und lassen Sie überschüssiges Wasser ab..
  • Dann werden Sie mit Hilfe einer großen Pfanne die Scheiben mit den Tassen Essig und etwas Salz einführen.. Bei starker Hitze 10 Minuten kochen lassen.
  • Während der Thunfisch kocht, beginnen Sie, die Knoblauchzehen zusammen mit dem Kreuzkümmelpulver und etwas Öl zu zerdrücken. Idealerweise haben Sie eine homogene Mischung.
  • Wenn die Filets fertig sind, entfernen Sie sie und warten Sie, bis sie etwas abgekühlt sind..
  • Mischen Sie sie mit der Zubereitung von Knoblauch, Kreuzkümmel und Öl.. Stellen Sie sicher, dass diese Zutaten die Fischoberfläche gut bedecken..
  • Alles 25 Minuten lang schmecken lassen oder, wenn Sie möchten, können Sie sofort essen. Eine andere Möglichkeit ist, am nächsten Tag zu kühlen und zu grillen.

3. Gegrillter Lachs

Lachs ist ein außergewöhnlicher Fisch, von dem, was er tun muss, um sich fortpflanzen zu können, bis Sie ihn vor sich haben, um dieses köstliche Rezept zu machen. Die Nährstoffeigenschaften von Lachs sind breit. Es ist eine reiche Quelle für Eiweiß, Mineralien, Omega-3-Fettsäuren und gutes Cholesterin., und diese Art von gegrilltem Fisch zuzubereiten ist ein Vergnügen, das Sie sich mindestens einmal in Ihrem Leben gönnen sollten.

Zutaten

  • 1 Zitrone (20 g).
  • 1 großes Lachsfilet (300 g).
  • 2 Knoblauchzehen ohne Haut (15 g).
  • 1 Esslöffel Meersalz (25 g).
  • 1/2 Tasse Provence Kräuter (50 g).
  • 2 EL gemahlene Petersilie (50 g).
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra (30 ml).

Vorbereitung

  • Waschen Sie das Lachsfilet zunächst gründlich mit viel Wasser. Dann abtropfen lassen und den Fisch zu einem Tisch bringen, an dem Sie ihn würzen können..
  • In diesem Schritt sollten Sie die zuvor gehackten Knoblauchzehen, die gemahlene Petersilie und die Kräuter der Provence verwenden. Alles nach Ihrem Geschmack.
  • Weiter, Lachsscheibe 2 Stunden in Folie oder Packpapier einwickeln.
  • Nehmen Sie es zum Schluss aus dem Kühlschrank, warten Sie, bis es aufgetaut ist, und bringen Sie es mit etwas nativem Olivenöl extra auf den Teller. Beide Seiten kochen und fertig.
Verursacht das Essen von Fisch weniger Schmerzen bei rheumatoider Arthritis?



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.