4 Möglichkeiten, um Salate zuzubereiten

  • David Cobb
  • 0
  • 4589
  • 649

Nicht jeder ist für Salate, aber Der Schlüssel ist zu wissen, welche Zutaten gemischt werden können und welche. Aber keine Sorge, wir haben uns entschlossen, einen Artikel zu verfassen, in dem wir Ihnen einige Zubereitungsmöglichkeiten für Salate anbieten, die Sie garantiert lieben werden..

Dressing ist auch wichtig, wenn Sie nicht wollen, dass Ihr Salat schmeckt. Die richtige Kombination verschiedener Gemüse- und Grüntöne macht Ihre Salate für den Gaumen attraktiver..

Und während Sie ein saftiges Gericht genießen, achten Sie sowohl auf Ihre Gesundheit als auch auf Ihr Gewicht..

Denken Sie daran, dass Gemüse kalorienarm ist und in einigen Fällen sogar keine. Sie enthalten auch gesunde Kohlenhydrate und versorgen den Körper mit Vitaminen, Ballaststoffen und Mineralstoffen..

Hier bringen wir 4 Rezepte für die Zubereitung von Salaten, von denen wir wissen, dass Sie sie genießen werden. Denken Sie daran, dass es viele Kombinationen gibt, mit denen Sie Ihren Lieblingssalat kreieren können. Diese Kombinationen dienen als Richtlinie, wenn Sie dies wünschen.

4 Möglichkeiten, um Salate zuzubereiten

1. Gurkensalat

Ein guter Salat passt zu jeder Art von rotem Fleisch. Diese spezielle Option lässt sich sehr schnell vorbereiten. Sie können dieses Rezept nach Ihren Wünschen variieren..

Zutaten

  • 1/2 Tasse Wasser.
  • 1/2 Pfeffer (50 g).
  • 1 ganzer Salat (150 g).
  • 2 Teelöffel Salz (10 g).
  • 2 große Tomaten (300 g).
  • 2 große Gurken (500 g).
  • 1/2 mittelgroße Zwiebel (50 g).
  • 1 TL Zucker (5 g).
  • 4 EL Essig (60 ml).
  • 1 Teelöffel Senf (5 ml).
  • 3 Teelöffel englische Sauce (15 ml).
  • 2 EL Olivenöl (30 ml).

Vorbereitung

  • Waschen Sie den Salat zunächst mit Wasser und Essig, und reinigen Sie ihn mit den Händen. Entfernen Sie dabei den Boden und den Stiel..
  • Dann schneiden Sie die Gurken, Tomaten, Zwiebeln, Pfeffer und Salat in Stücke.
  • Dann alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut mischen.
  • Fügen Sie das Gemüse, Zucker, englische Sauce, Senf und Olivenöl hinzu..
  • Mit einem Spatel oder einem großen Holzlöffel umrühren, damit das Gemüse den Geschmack der Gewürze aufnimmt. Servieren und fertig.

2. Mangosalat

Wer sagt, dass Süßigkeiten nicht mit Salz gemischt werden können? Hier bringen wir den Beweis, dass die Kombination dieser Aromen ein großartiges Ergebnis liefert..

Das Zubereiten von Salaten dieser Art hilft viel, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, regelmäßig Salate zu essen. oder wenn Sie es nicht gewohnt sind, Gemüse zu essen.

Zutaten

  • 1 Hülle (400 g).
  • 1 Avocado (225 g).
  • 1/4 Kohl (650 g).
  • 1/2 Dose Mais (70 g).
  • 1 Teelöffel Salz (5 g).
  • 1 mittelgroße Tomate (150 g).
  • 1 mittelgroße Karotte (75 g).
  • 2 EL Zucker (30 g).
  • 1/2 Glas Rotwein (115 ml).

Vorbereitung

  • Waschen Sie zuerst die Zutaten gründlich. Dann schneiden Sie den Kohl und die Karotten in dünne Streifen und legen Sie sie in eine Schüssel oder Schüssel.
  • Dann schneiden Sie die Tomaten, Avocado und Mango in kleine Quadrate und legen Sie sie mit dem Kohl und den Karotten in die Schüssel..
  • Dann den Wein mit dem Zucker in eine Pfanne geben, bis er eindickt, und etwas abkühlen lassen.
  • Fügen Sie Ihrem Salat eine halbe Dose Mais hinzu und verteilen Sie etwas Rotwein darüber. Gut mischen und servieren.

3. Quinoa-Salat

Dieser Salat ist von der mediterranen Küche inspiriert.Quinoa enthält ein hohes Maß an Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen sowie sein Reich an Aminosäuren, die bei der Entwicklung des Gehirns helfen.

Zutaten

  • Rucola (80 g).
  • 1/2 Tasse Quinoa (115 g).
  • 1 Tasse Wasser (225 ml).
  • 2 Teelöffel Salz (10 g).
  • 3 Teelöffel Honig (15 ml).
  • 1 TL Pfeffer (5 g).
  • 1 große rote Paprika (100 g).
  • 1 Tasse Ziegenkäse (100 g).
  • 2 EL Olivenöl (30 ml).
  • 3 EL Balsamico-Essig (45 ml).

Vorbereitung

  • Das erste, was Sie für die Sauce tun sollten, ist das Olivenöl, Balsamico-Essig und Honig zu mischen. Im Kühlschrank aufbewahren.
  • Dann in einer kleinen beschichteten Pfanne die Quinoa mit der Tasse Wasser bei schwacher Hitze kochen (gleiche Zubereitung wie Reis).
  • Dann den Ziegenkäse und den Pfeffer in kleine Würfel schneiden..
  • Sobald die Quinoa abgekühlt ist, fügen Sie die oben genannten Zutaten zusätzlich zu Rucola, Sauce, Salz und Pfeffer hinzu. Servieren und fertig. Genießen!

4. Krabbensalat

Diese Art der Zubereitung von Salaten ist eine hervorragende Option, um aus der Routine auszusteigen. Dieser Salat ist durch die Kombination von Gemüse neben der Krabbe ein wahrer Geschmacksschub.. Es ist ein kalorienarmer, kohlenhydratreicher Salat; Gute Wahl für die Körperpflege.

Zutaten

  • 1 Avocado (225 g).
  • 1/2 Dose Mais (70 g).
  • 2 mittelgroße Tomaten (300 g).
  • 1/2 Zitronensaft (2 ml).
  • 2 Teelöffel Salz (10 g).
  • 6 Krabbenstäbchen (80 g).

Vorbereitung

  • Um solche Salate zuzubereiten, müssen zuerst die Krabbenstäbchen zerkleinert werden.
  • Dann schneiden Sie die Tomaten und Avocado in kleine Quadrate..
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut mischen.
  • Zum Schluss eine halbe Dose Mais, Salz und Zitronensaft dazugeben und erneut mischen. Servieren und fertig.
Gewichtsverlust mit Salaten: Tricks und Rezepte



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.