5 Sportarten für Menschen mit Knieschmerzen

  • Peter Douglas
  • 0
  • 1728
  • 48

Wir haben viel darüber gesprochen, wie wichtig es ist, aktiv zu bleiben, und Sie haben es an vielen Orten gehört..

Wenn wir jedoch Knieschmerzen haben, ist das Training unangenehm.

Natürlich Die meisten von uns würden gerne nichts tun, aber die körperliche Verfassung würde sich verschlechtern und vielleicht würden die Knieschmerzen zunehmen.

Die Realität ist, dass Knieschmerzen ein Ärgernis sind, das Ihren Alltag beeinträchtigen kann, wenn Sie nicht rechtzeitig auf sich selbst aufpassen..

Es kann mit gelegentlichem Unbehagen oder infolge einer schweren Verletzung beginnen, aber Sie sollten immer aufpassen, wenn Sie anfangen..

Bei dieser Gelegenheit Wir möchten über Sport für Menschen mit Knieschmerzen sprechen.

1. Gehen

Gehen Sie ist eine schlagarme Aktivität, die die Gelenke nur sehr wenig belastet. Diese Übung steht an erster Stelle, da sie für Knieschmerzpatienten die einfachste und praktischste Sportart ist..

Es hilft Ihnen nicht nur, in guter Form zu bleiben, sondern auch, Vitamin D von außen an die frische Luft zu bringen, um Beschwerden zu lindern..

  • Beginnen Sie idealerweise mit flachen oder glatten Spaziergängen, die fest und nicht über die Zeit verlaufen.

Obwohl zu Fuß 30 Minuten pro Tag empfohlen wird, Sie können diese Zeit auf kleinen Strecken teilen.

Dies ist ein Tipp, den Sie nicht übersehen sollten, wenn die Schmerzen zu stark sind oder das Knie nach einigen Minuten zu stören beginnt.

Wenn Sie spüren, dass Ihre Beine stärker werden, können Sie die Dauer und Intensität erhöhen..

Besuchen Sie diesen Artikel: Wie viel sollten Sie jeden Tag gehen, um Gewicht zu verlieren?

2. Radfahren

Radfahren ist eine Sportart mit geringen Auswirkungen, bei der Sie zwischen einem stationären Fahrrad und einem Outdoor-Fahrrad wählen können..

Die sich wiederholende Bewegung, die auf das Fahrrad ausgeübt wird Lässt die Sehnen um die Knie arbeiten und die Muskeln, die auch die Gelenke in der Region unterstützen.

  • Wenn Sie denken, dass Sie sich beim Radfahren nur unwohl fühlen, können Sie sicher sein, dass Sie nicht auf die Knie gehen.
  • Jedoch immer Beginnen Sie mit einem leichten Treten und erhöhen Sie es, wenn es passt.
  • Versuchen Sie, drei- oder viermal pro Woche 25 bis 30 Minuten lang auf Ihrem Fahrrad zu trainieren, um Ihre Beinkraft und Herz-Kreislauf-Kapazität zu steigern..

3. Schwimmen und Wassergymnastik

Eine weitere Sportart, die in diesem Fall empfohlen wird, ist Schwimmen und Wassergymnastik..

Neben Üben Sie keinen Druck auf die Knie aus, sind die beste Option, wenn Sie eine Verletzung erlitten haben und keine andere Sportart ausüben können.

  • Da Wasser Ihr Körpergewicht stützt, können Sie Wasserübungen machen, um Ihre Ausdauer und Elastizität zu verbessern, ohne Ihre Kniegelenke zu belasten..

Auf diese Weise können Sie ohne Schmerzen springen, drehen und drehen.

  • Übungen dieser Art sind auch Ideal bei Arthritis, Osteoporose und Fibromyalgie.

Siehe auch: Entdecken Sie, wie Schwimmen Ihre Gesundheit verbessert

4. Elliptical Machine

Begeistert Sie die Idee, als Sport zu laufen, nicht, weil Sie das Gefühl haben, dass Ihnen eine Herausforderung fehlt? Betrachten Sie in diesem Fall die elliptische Maschine.

Die Kraft, die Sie auf das Tragen ausüben, ist die gleiche wie beim Gehen, sodass Ihr Knie nicht verletzt wird, dies jedoch möglich ist Spiele mit Variablen wie Geschwindigkeit und Steigung, um alles interessanter zu machen.

  • Wenn Sie Ihre Beinkraft verbessern und gleichzeitig die Herz-Kreislauf-Kapazität verbessern möchten, ist diese Übung genau das, wonach Sie suchen..
  • Beginnen Sie mit 15-20 Minuten, um Ihre Beine an die Bewegung anzupassen..
  • Mit zunehmender Beinkraft können Sie das Tempo und die Dauer des elliptischen Trainings erhöhen..

5. Yoga und Pilates

Die letzten beiden empfohlenen Sportarten gegen Knieschmerzen sind Yoga und Pilates..

Hierbei handelt es sich um zwei Optionen mit geringen Auswirkungen, die einfach durchzuführen sind, da sie nur ausreichen müssen genug Platz haben.

Sowohl Yoga als auch Pilates ermöglichen Ihnen:

  • Korrigieren Sie die Haltung.
  • Verbesserung der Muskelausdauer;
  • Gewicht verlieren;
  • Stärken Sie den Körper;
  • Entspanne den Geist;

Wir empfehlen, dass Sie sich die ersten Male nach Kursen umsehen mit Experten.

Obwohl die Haltungen einfach sind, kann es bei falscher Ausführung zu Rückenschmerzen kommen..

Was Menschen mit Knieschmerzen beim Sport nicht vergessen sollten?

Jetzt, da Sie eine allgemeinere Vorstellung von den besten Sportarten haben, um mit Ihren Knieschmerzen umzugehen, denken Sie daran:

  • Fordern Sie sich nicht über die Rechnung hinaus. Beginnen Sie dreimal pro Woche mit dem Üben von 15-20 Minuten und immer unter der Aufsicht eines Experten.
  • Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie keine Gegenanzeigen haben. Wenn Sie eine invasive Läsion haben, wird Ihr Arzt Ihnen wahrscheinlich raten, einige davon fallen zu lassen.

Tragen Sie den passenden Schuh. Es ist keine gute Idee, mit brandneuen Schuhen auszugehen, um bald einen Ausflug zu machen, da dies zu Blasen führen kann.

Ein stark abgenutzter Schuh kann wiederum eine gut abgenutzte Sohle haben. Dies kann zum Verrutschen und zu weiteren Fußverletzungen führen.

Übungen zur Vorbeugung von Knieschmerzen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.