5 Reinigungsgewohnheiten, um das Haus sauber zu halten

  • Christopher Wilcox
  • 0
  • 1273
  • 29

Reinigungsgewohnheiten, um das Haus organisiert zu halten, sind sehr einfach.. Es ist alles eine Frage des gesunden Menschenverstands und der Wahrung der Konsistenz nach Beginn der Anwendung dieser Maßnahmen..

Sieht so aus, als ob Sie das Haus nie in völliger Harmonie haben können? Oder bis auch nach der Reinigung in kurzer Zeit Schmutz und Gegenstände am Platz sind? Es mag sein, dass dies nicht so oft der Fall ist, wenn Sie alleine leben, aber wenn Sie Mutter oder Vater sind, sind diese Gefühle sicherlich häufiger..

Das Haus sauber und organisiert zu halten, ist für viele Familien eine Herausforderung.. Staub und Gegenstände, die in unterschiedlichen Umgebungen fallen, sind im Alltag kaum zu vermeiden. Es gibt jedoch bestimmte Schritte, die wir unternehmen können..

Viele geben auf und gewöhnen sich daran, mit dem Durcheinander in ihrem Haus zu leben. Andere suchen jedoch nach Alternativen, um mit dieser Realität zu brechen.. Um Ihnen zu helfen, hier sind die fünf wichtigsten Reinigungsgewohnheiten, um Ihr Haus aufgeräumt zu halten.

Vorteile des Zusammenlebens mit der Organisation

Erstens ist es richtig, dies anzugeben Es ist besser, in einem sauberen und organisierten Haus zu leben. Obwohl es wie eine Lüge klingt, ist dies ein sehr wichtiger Teil der Stimmung der Bewohner. Das sind die drei Hauptvorteile:

  • Geringeres Risiko für Krankheiten. Die Ansammlung von Staub und Bakterien ist eine sehr häufige Ursache für Allergien oder andere Krankheiten..
  • Beste Laune. Jeder mag ein aufgeräumtes Haus und ein angenehmes Aroma in der Umgebung. Dies wirkt sich zumindest unbewusst stark auf unsere Stimmung und unsere Haushaltsaktivitäten aus..
  • Es ist eine Übung. Clearing erzeugt einen moderaten Energieverbrauch, der gut für den Körper ist. Wenn Sie fertig sind, werden Sie außerdem Erleichterung und Befriedigung empfinden, wenn Sie sich von dieser Überladung befreien..

5 Reinigungsgewohnheiten, um das Haus sauber zu halten

Jetzt ist es an der Zeit, über das Wichtigste zu sprechen. Wie können wir uns an die Erhaltung der Hausorganisation gewöhnen?? Mit diesen sehr einfachen Reinigungsgewohnheiten, um Ihr Haus organisiert zu halten, werden Sie feststellen, dass es wenig tägliche Anstrengungen gibt, die Ihr Leben leichter machen..

1. Halten Sie den Boden sauber

Wenn Sie täglich fünf Minuten Zeit zum Reinigen des Bodens einplanen, wird die Wartung wesentlich einfacher.. Anstatt Staub und Essensreste ansammeln zu lassen, sollten Sie die tägliche Hygiene mit einem feuchten Tuch durchführen. Wenn Sie es nicht für notwendig halten, kehren Sie einfach ein wenig, um den Schmutz zu entfernen. Sie können dies jeden Tag nach dem Mittagessen tun..

2. Betten machen

Ja, wir wissen, dass viele Leute das hassen. Aufgeräumte Betten vermitteln Ihnen jedoch das ständige Gefühl, dass Ihr Zuhause immer in Ordnung ist. Es wird empfohlen, dies am Morgen direkt nach dem Aufstehen zu tun. Wenn Sie können, lassen Sie auch die Fenster offen, um zu lüften. Die Laken sollten einmal pro Woche mit heißem Wasser gewaschen werden..

3. Lassen Sie die Kleidung gefaltet oder hängen

Wenn es ein Bild gibt, das negativ dazu beiträgt, das Haus unorganisiert zu halten, dann ist es das von unordentlicher Kleidung. Um dies zu vermeiden, wäre es großartig, wenn Sie die Gewohnheit entwickeln würden lass nichts unangebracht.

Wenn Sie nach Hause kommen, hängen Sie Ihren Mantel auf. Nach dem Duschen die schmutzige Wäsche in den Korb legen. Wenn Sie sich zum Ausgehen oder Schlafen umgezogen haben, lassen Sie die Kleidung des nächsten Tages auf einem Stuhl oder irgendwo im Schrank. Dies sind minimale Aktionen, aber sie haben eine große visuelle Wirkung..

4. Reinigen Sie das Bad und überholen Sie es täglich

Die Reinigung des Badezimmers nach dem Duschen mag zwar sehr aufwendig erscheinen, ist aber eine sehr effektive Methode. Sie können die Wände mit einem Desinfektionsmittel abwischen, um die Ansammlung von Seife oder sogar das Wischen zu verhindern.. Legen Sie außerdem zwei Minuten vor dem Duschen Zeit ein, um die Toilette und das Waschbecken zu reinigen. Sie werden bald sehen, dass es möglich sein wird, das Aussehen Ihres Badezimmers radikal zu verändern..

5. Legen Sie jeden Tag einen gemeinsamen Bereinigungszeitpunkt fest.

Es kann zum Beispiel nach dem Mittagessen sein. Weisen Sie jedem Familienmitglied eine Aufgabe zu: Geschirr spülen, Müll entsorgen, Haustiere füttern oder den Boden kehren. Wenn Sie alleine leben, versuchen Sie, dasselbe zu tun, auch wenn mehr Zeit benötigt wird..

Dies sind kleine Verantwortlichkeiten, die zusammen ein Gefühl der Schuld hervorrufen und es bedauern, Dinge unvollständig zu lassen. Darüber hinaus tragen sie zur Verantwortungsbildung von Kindern und zur Verbesserung des Zusammenlebens im Haus bei..

Last but not least lohnt es sich, sich daran zu erinnern keineswegs alles, was gesagt wurde, bedeutet "leben, um zu säubern". Wir müssen nicht aufs Äußerste gehen, um ein Gleichgewicht zu finden, das uns Wohlbefinden schenkt..

Es geht darum, eine Routine zu finden und ein gesundes und angenehmes Umfeld zu schaffen. Kein Grund zur Besessenheit, sei einfach konstant.

5 Möglichkeiten, zu Hause eine Energie-Bereinigung durchzuführen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.