5 Richtlinien, die Sie befolgen müssen, um Verdauungsstörungen zu lindern

  • Daniel Chandler
  • 0
  • 1875
  • 254

Verdauungsstörungen treten normalerweise bei übermäßigem Essen auf. Dies geschieht normalerweise auf Partys, zu Weihnachten oder an Daten, an denen alles auf dem Tisch sehr appetitlich ist und wir essen möchten. Aber was können wir tun, um Verdauungsstörungen zu lindern??

Ein guter Weg, um Verdauungsstörungen zu vermeiden, wäre, sie durch Vermeidung von Überernährung zu verhindern. Wenn es jedoch kein Zurück gibt, werden wir heute bis zu 5 Richtlinien vorstellen, die sehr gut fallen können, um Verdauungsstörungen zu lindern..

Lindern Sie Verdauungsstörungen mit einfachen Richtlinien

Lassen Sie uns mit Ihnen 5 Ratschläge zur Linderung von Verdauungsstörungen teilen. Probieren Sie unbedingt alle aus, um herauszufinden, welches für Sie am besten geeignet ist. Wenn Sie der Meinung sind, dass eines besser funktioniert als das andere, lassen Sie es uns wissen!

1. Bereiten Sie eine Infusion vor

Wenn wir uns durch Verdauungsstörungen schwer und sauer fühlen, greifen wir häufig auf Infusionen zurück, um diese Beschwerden zu lindern. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Infusionen hierfür am besten geeignet sind:

  • Minztee: lindert dank seiner Eigenschaften Magenschmerzen und Krämpfe.
  • Ingwertee: reduziert Übelkeit und Erbrechen.
  • Kamille Infusion: Reduziert Magenkrämpfe oder Krämpfe.

Schauen Sie sich auch diese 5 Kräuterinfusionen an, um das Verdauungssystem zu entgiften

2. Trinke Wasser

Trinkwasser kann eine schnelle Hilfe sein, um einige der frühen Symptome einer Verdauungsstörung zu lindern. Aber während es eine gewisse Erleichterung bringt, kann es uns nicht helfen, die störenden Symptome loszuwerden. Was können wir dann tun??

  • Einen Teelöffel Backpulver in Wasser auflösen.
  • Entscheiden Sie sich für Phosphatsalze, die in Brausetabletten enthalten sind..

3. Samen kauen

In Supermärkten finden wir eine Vielzahl von Samen. Wenn wir Verdauungsstörungen lindern wollen, sollten wir nach einigen konkreten Ausschau halten: Sie sind die Samen von Anis, Fenchel und Petersilie..

Sie haben vielleicht zuerst etwas Widerstand, aber Das Kauen dieser Samen verbessert Ihre Verdauung sofort. Mit der Zeit werden Sie feststellen, dass Sie sich viel besser, aufgeregter und weniger stressig fühlen.

Diese Samen helfen Ihnen auch, mit Übelkeit oder möglichem Erbrechen umzugehen, das von Verdauungsstörungen herrühren kann. Probieren Sie sie!

4. Iss etwas Obst

Warum essen manche Leute Dessertfrüchte? Der Grund ist, dass Obst ein leichtes Nahrungsmittel ist und dazu beitragen kann, die Verdauungsstörung zu verbessern. Es ist auch eine große Hilfe, wenn wir viel essen und uns satt fühlen.

Aber während alle Früchte gut sind, gibt es einige, die Verdauungsstörungen lindern können. Wenn Sie sie konsumieren, wenn wir die ersten Symptome bemerken, werden sie fast im selben Moment reduziert:

  • Orange: Verbessert die Verdauung und stärkt das Immunsystem..
  • Apple: Reich an Ballaststoffen, reinigt das Verdauungssystem.
  • Grapefruit: Lindert die Reizung durch Verdauungsstörungen..

Schauen Sie sich die 8 besten Früchte für Ihren Körper an

5. Gehen Sie spazieren

Der letzte Schlüssel zur Linderung von Verdauungsstörungen ist ein Spaziergang. Übung ist immer gut für Starten Sie den Stoffwechsel und lindern Sie einen schweren Magen wenn du viel konsumierst.

Darüber hinaus verhindert das Spazierengehen, dass Sie ruhig sind und sogar versucht sind, sich hinzulegen. Dies kann dazu führen, dass Sie sich viel schlechter fühlen und Übelkeit und Unwohlsein zunehmen. Daher sollten wir zusätzlich zu den vorherigen Ratschlägen auch moderate Übungen machen..

Prävention ist wichtig

Wenn wir viele Verdauungsprobleme haben, wäre es wichtig, herauszufinden, wo das Problem liegt, um es zu verhindern.. Wir essen weiter, obwohl wir keinen Hunger mehr haben? Es gibt Lebensmittel, die uns nachts mehr füllen, aber wir essen sie weiter?

Leichte Mahlzeiten während des Abendessens zu essen, zu vermeiden, weiter zu essen, wenn wir keinen Hunger mehr haben, und zu erkennen, welche Lebensmittel wir am härtesten verdauen, hilft uns, Verdauungsstörungen vorzubeugen. Auf diese Weise müssen wir nicht durch die schlimme Zeit gehen, wenn Verdauungsstörungen auftreten.

Auch wir sollten wachsam sein, wenn uns etwas zu essen schadet. Intolerante Menschen glauben manchmal, dass sie unter Verdauungsstörungen leiden, wenn die Realität so ist, dass es besser wäre, wenn sie dieses Essen nicht essen würden..

Wenn Sie all dies mit Ihrem Arzt besprechen, können Sie verschiedene Möglichkeiten ausschließen, die zu Ihrer Verdauungsstörung führen können. Leiden Sie sehr unter Verdauungsstörungen? Können Sie das Problem identifizieren??

Ratschläge für eine gute Verdauung und Darmtransit



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.