5 Natürliche Lösungen zur Stärkung feiner Haare

  • Richard Robertson
  • 0
  • 3534
  • 793

Eines der häufigsten Probleme bei Frauen ist der Verlust des Haarvolumens.. Frauen mit dünnem Haar sind am anfälligsten für Haarausfall und -schwächung. In diesem Artikel werden wir über 5 natürliche Lösungen sprechen, um dünnes Haar zu stärken.

Das Haar kann aus verschiedenen Gründen spröde, dünn und spröde werden. Dazu gehören erbliche Faktoren, Drogenkonsum, Stress, extremes Wetter, Verwendung aggressiver Produkte oder Verfahren, Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen und hormonelle Veränderungen..

Wenn ja, in diesem Artikel, Wir sprechen über 5 einfache und natürliche Lösungen für voluminöses, seidiges und kräftiges Haar. Keine Sorge, diese natürlichen Lösungen stärken Ihr feines Haar..

1. Kümmere dich um dein Essen


Essen ist wichtig, um das Haar zu stärken. Nehmen Sie Protein in Ihre Ernährung auf, indem Sie Lebensmittel wie mageres Fleisch, Eier, Fisch und Käse zu sich nehmen.. Wenn Sie Vegetarier sind, erhöhen Sie die Aufnahme von Getreide und Getreide..

Verbrauchen Sie Fette pflanzlichen Ursprungs. Trockenfrüchte, Avocados, Sonnenblumenöl, Sojabohnen und Olivenöl eignen sich hervorragend zur Stärkung feiner Haare, da sie Linolsäure und Vitamine enthalten. Erhöhen Sie außerdem die Aufnahme der Vitamine A, B und C. Ihr Verbrauch hängt mit der Zellbildung und -erhaltung, dem Körperstoffwechsel und den Antioxidantien zusammen..

Ergänzen Sie Ihre Ernährung mit Folsäure, Biotin und Schwefel. Der Mangel an diesen Substanzen verringert den Zellumsatz, ein Prozess, der zur Festigung dünner Haare notwendig ist. Vergessen Sie nicht, täglich zwischen 6 und 8 Gläser Wasser zu trinken. Eine gute Flüssigkeitszufuhr ist für die Regeneration Ihres Haares unerlässlich..

Lesen Sie: So erhöhen Sie das Haarvolumen

2. Masken zur Stärkung dünner Haare

Haarmasken sind immer eine gute Lösung.

Mandelöl, Essig und Ei

Zutaten

  • 3 Esslöffel Mandelöl (45 ml)
  • 1 EL Essig (15 ml)
  • 1 Ei

So bereiten Sie sich vor und bewerben sich

  • Rühren Sie die Zutaten bis eine gelbe Mischung.
  • Auf das feuchte Haar auftragen und Mindestens eine halbe Stunde einwirken lassen. Mit warmem Wasser abspülen.

Aloe Vera und Ei

Die Eigenschaften von Ei und Aloe Vera sind ideal für Ihr Haar. Eier sind eine fundamentale Proteinquelle, und Aloe Vera hat regenerative Eigenschaften, die helfen, feines Haar zu stärken..

Zutaten

  • 1 Ei
  • 1 Blatt Aloe Vera

So bereiten Sie sich vor und bewerben sich

  • Mischen Sie die beiden Zutaten, bis Sie eine glatte Paste erhalten..
  • Wenden Sie diese Maske einmal pro Woche an und Sie werden die Ergebnisse sehen..

Bockshornklee

Bockshornklee hat Vorteile seit der Antike bekannt.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Bockshornkleesamen (15 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

So bereiten Sie sich vor und bewerben sich

  • Einige Samen mindestens zehn Stunden in Wasser einweichen.
  • Wenn Sie eine dicke Mischung erhalten, tragen Sie sie auf das Haar auf. Eine halbe Stunde stehen lassen und dann ausspülen.

Andere Zutaten, die Sie zusammen oder getrennt verwenden können, sind Avocado, Honig, Eigelb und Joghurt. Die Avocado-Maske verleiht Ihrem Haar Glanz und Stärke..

3. Verwenden Sie hausgemachte Shampoos und Öle

Es gibt kommerzielle Shampoos, mit denen Sie das Volumen Ihrer Haare erhöhen können. Es gibt aber auch Naturprodukte, die leichter zu bekommen, einfach zuzubereiten und billiger sind..

Wenn Sie die Idee mögen, Einige, die wir empfehlen können, sind solche mit Knoblauch und Zwiebeln, eine mit Brennnessel, eine mit Avocado und Rizinus. Obwohl ihr Geruch stark ist, zögern Sie nicht, sie zu verwenden, da sie die Haarfollikel stärken.

Entdecken Sie: Vorteile von Rizinusöl

Wenden Sie die Öle ein- oder zweimal pro Woche an, massieren Sie die Kopfhaut sanft und spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab. Einige Öle, die wir empfehlen, sind:

  • Castor Bean
  • Mandeln
  • Coco
  • Jojoba
  • Thymian

4. Sagen Sie Nein zu aggressiven Chemikalien und Verfahren

Einige kommerzielle Farbstoffe und Shampoos können Ihr Haar schwächen. Dazu gehören aggressive Chemikalien wie Parabene, Sulfate, Farbstoffe und Silicone..

Ebenso, Es gibt andere chemische Prozesse, bei denen das Haar einen großen Teil seines Proteins verliert, macht es undurchsichtig, spröde und dünn. Unter diesen finden wir:

  • Tinkturen
  • Begradigungen, Dauerwellen und Verfärbungen

Bügeleisen und die ständige Verwendung des Trockners bei erhöhten Temperaturen sind ebenfalls schädlich.

Wenn Sie dünnes Haar stärken möchten, sollten Sie daher für eine Weile auf aggressive Haarprozeduren verzichten. Wählen Sie auch natürliche Produkte oder, wenn Sie möchten, eine Marke. Untersuchen Sie das Etikett, um festzustellen, ob es Parabene enthält oder nicht..

5. Vermeiden Sie Stress und Verspannungen

Stress ist eine der Hauptursachen für Haarausfall. Wenn Sie dünnes Haar haben und sich Sorgen machen, können Sie unter Haarausfall leiden. So vermeiden Sie Stress und versuchen Sie, das Leben ruhig zu leben.

Die durch Stress hervorgerufenen psychischen Reaktionen führen zu Haarschwäche. Bei Spitzen der Nervosität fällt das Haar leicht aus, weil es keine emotionale Kraft gibt, um die Situation zu überwinden.

Sie sollten auf Ihr Haar achten und sich einen Moment Zeit nehmen, um es zu pflegen.. Wenn Sie voluminöses und kräftiges Haar haben möchten, helfen diese 5 natürlichen Lösungen, es zu stärken..

Heilmittel für dünnes und sprödes Haar



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.