6 Tipps zur Beseitigung von Fußgeruch

  • Daniel Chandler
  • 0
  • 2581
  • 131

Erfahren Sie, wie Sie schlechten Fußgeruch beseitigen, ein unangenehmes Symptom, das mit vielen verschiedenen Faktoren zusammenhängen kann..

Obwohl es anfangs mit mangelnder Hygiene verbunden ist, ist es auch damit verbunden kann durch hormonelle Ungleichgewichte, falsche Ernährung oder das Vorhandensein von Pilzen auf der Haut ausgelöst werden.

Diejenigen mit diesem Problem leiden oft unter Stress in ihrem sozialen und familiären Umfeld, da das Symptom eine Quelle der Lächerlichkeit und Schande wird, wenn es von anderen wahrgenommen wird..

Es gibt zwar viele herkömmliche Produkte, die dem entgegenwirken, Manchmal müssen andere Maßnahmen in Betracht gezogen werden, um den schlechten Fußgeruch vollständig zu beseitigen.

Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl von natürlichen Mitteln und Mitteln, die helfen, dieses Problem zu lösen, ohne zu viel auszugeben.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir Ihnen 6 gute Tipps geben Also zögern Sie nicht, sie zu Hause auszuprobieren. Probieren Sie es aus!

Empfehlungen zur Beseitigung von schlechtem Fußgeruch

1. Tragen Sie Baumwollsocken

Das Tragen von Socken aus synthetischen Materialien kann das Schwitzen des Fußes verhindern und unangenehme Gerüche aufgrund von Feuchtigkeitsansammlungen in Ihren Stoffen verursachen..

Aus diesem Grund, Es ist besser, sich für diejenigen zu entscheiden, die aus hochwertigen Naturstoffen hergestellt wurden, wie Baumwolle.

Auch mit Ausnahme von Sandalen, Es ist nicht ratsam, geschlossene Schuhe ohne Socken zu tragen. Diese schlechte Angewohnheit fördert die Konzentration von Schweiß und Bakterien, die hauptsächlich für den schlechten Geruch verantwortlich sind..

2. Wählen Sie ein passendes Schuhwerk

Eine der Hauptursachen für stinkende Füße sind Schuhe. Schuhe aus kleine Materialien atmungsaktiv verhindert, dass die Haut der Füße richtig atmet, Erleichterung des Wachstums von Bakterien.

Aus diesem Grund ist es notwendig, hochwertige Schuhe mit atmungsaktiven Materialien zu wählen, die keine Feuchtigkeit ansammeln..

  • Es ist auch wichtig, sie regelmäßig zu reinigen und Deodorantprodukte zu verwenden..

3. Gute Hygiene haben

Tägliche Hygienegewohnheiten sind unerlässlich, um schlechten Gerüchen vorzubeugen. Durch diese, Rückstände von Schmutz, Pilzen und Bakterien können beseitigt werden diese beeinflussen den Beginn dieses Problems.

  • Waschen Sie sie jeden Tag gut mit milder, antibakterieller Seife. Trocknen Sie sie sorgfältig und stellen Sie sicher, dass sie frei von Feuchtigkeit sind..

4. Verwenden Sie schwarzen Tee

Schwarzer Tee gilt aufgrund seines hohen Gerbsäuregehalts als alternative Lösung, um den üblen Fußgeruch zu beseitigen. Diese Verbindungen töte Bakterien und reguliere den pH-Wert der Haut.

Zutaten

  • 5 Beutel schwarzer Tee
  • 3 Tassen Wasser (750 ml)

Vorbereitung

  • Geben Sie schwarzen Tee in kochendes Wasser.
  • Decken Sie das Getränk ab und lassen Sie es 20 Minuten lang ruhen.
  • Wenn es heiß ist, entfernen Sie die Beutel und gießen Sie sie in eine Badewanne.

Art der Nutzung

  • Tauchen Sie Ihre Füße für 20 Minuten in die Flüssigkeit.
  • Trocknen Sie sie gut ab und wiederholen Sie die Behandlung bei Bedarf jeden Tag..

5. Salbeiblätter verwenden

Ein weiteres natürliches Heilmittel gegen schlechten Fußgeruch ist Salbei. Diese Pflanze ist berühmt für ihre vielfältigen medizinischen Eigenschaften., Es ist ideal zur Bekämpfung von übermäßigem Schwitzen und Bakterienwachstum. auf der Haut.

Zutaten

  • 6 Salbeiblätter
  • 3 Tassen Wasser (750 ml)

Vorbereitung

  • Salbeiblätter und Tassen Wasser in eine Pfanne geben.
  • Die Mischung kochen und vom Herd nehmen.
  • Warten Sie bis zur Verwendung.
  • Mit einem Sieb abseihen und in eine Schüssel geben.

Art der Nutzung

  • Tauchen Sie Ihre Füße in den Aufguss und lassen Sie sie 20 Minuten ruhen.
  • Am Ende der Behandlung gut trocknen..

Hinweis: Optional können Sie mehrere trockene Salbeiblätter in die Schuhe legen, die einen schlechten Geruch verursachen..

6. Massage mit Ingwer

Wussten Sie, dass Ingwer diesem unangenehmen Geruch an Ihren Füßen entgegenwirken kann? Sein durchdringendes Aroma, neben seinen ätherischen Ölen, beseitigt störenden Geruch und verhindert das Wachstum der Mikroorganismen, die es verursachen.

Zutaten

  • ½ Ingwerwurzel
  • 3 Tassen Wasser (750 ml)

Vorbereitung

  • Die Ingwerwurzel reiben und mit dem Wasser in eine Pfanne geben.
  • Bei schwacher Hitze 10 Minuten ziehen lassen..
  • Nach dieser Zeit bei Raumtemperatur warm stehen lassen.

Art der Nutzung

  • Sprühen Sie die Flüssigkeit auf die Füße und einmassieren, bis es gut einzieht.
  • Trocknen Sie die restliche Feuchtigkeit, bevor Sie Schuhe wieder verwenden..

Sie können dieses lästige und ärgerliche Symptom immer noch nicht loswerden? Befolgen Sie diese Empfehlungen und bekämpfen Sie den Fußgeruch, damit dies kein Problem mehr darstellt.

Verabschieden Sie sich von Fußschwellungen mit diesen Tricks



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.