6 Tipps für ein gesünderes Zimmer

  • Peter Sherman
  • 0
  • 1553
  • 399

Möchten Sie wissen, wie Sie ein gesünderes Zimmer haben? Obwohl wir dem Thema normalerweise nicht viel Aufmerksamkeit schenken, Ein Raum kann durch verschiedene Elemente kontaminiert sein, die die physische und emotionale Gesundheit gefährden von einer Person.

Sie müssen sich auf dieses Thema konzentrieren, insbesondere wenn es darum geht, einen guten Schlaf zu bekommen und sich auszuruhen, um Ihre Energie zu erneuern und jeden Morgen mit Kraft und Motivation zu beginnen..

Denken Sie daran, dass,  Im Schlaf bildet der Körper Antioxidantien und Hormone wesentlich für das reibungslose Funktionieren des Körpers.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Zimmer ein Tempel der Ruhe, der "guten Stimmung" und ein schöner Ort zum Ausruhen ist, befolgen Sie diese schrittweisen Tipps:

1. Vermeiden Sie elektronische Geräte für einen gesünderen Raum

Schlafstörungen hängen mit der Menge der im Raum vorhandenen elektromagnetischen Verschmutzung zusammen..

Fernseher, Tablets, Computer und Mobiltelefone beeinträchtigen die Schlafqualität, Reduzierung unserer Abwehrkräfte.

Vermeiden Sie deshalb magnetische Überlastung im Raum. Entfernen Sie Tablet und Telefon und trennen Sie andere Geräte wie Stereoanlage und Fernseher.

2. Lüften Sie Ihren Raum

Es ist wichtig, dass die Luft, die Sie im Raum einatmen, täglich erneuert wird: Dadurch wird angesammelter Schmutz entfernt.

  • Gewöhnen Sie sich an, Fenster mindestens 10 Minuten am Tag zu öffnenwenn du aufwachst.
  • Saubere Luft bewirkt nicht nur eine Abkühlung, sondern beugt auch Schimmel und der Vermehrung bakterieller Mikroorganismen vor..

3. Wöchentlicher Bettwäschewechsel

Die Bettwäsche sollte mindestens einmal pro Woche gewechselt werden.. Dies verhindert die Ansammlung von gesundheitsgefährdenden Bakterien, Milben und anderen Keimen..

Wenn möglich, waschen Sie das gesamte Bettwäscheset (Decken, Bettdecken und Bezüge) mit heißem Wasser und antibakterieller Seife.Bakterienspuren wirksam zu beseitigen.

4. Mit Pflanzen dekorieren

Es gibt verschiedene Pflanzen, die außer dekorieren, ein Gefühl der Entspannung und Harmonie bieten und helfen Sie uns, ein gesünderes Zimmer zu haben.

Obwohl Pflanzen im Allgemeinen für die Luftreinigung nützlich sind, sind nicht alle Pflanzen für die Lagerung auf engstem Raum geeignet. Wählen Sie daher eine der folgenden Möglichkeiten:

  • Lavendel: Zusätzlich zu seinem exquisiten Aroma wird Lavendel verwendet, um Schlaf zu induzieren und Stress abzubauen..
  • Jasmin: Diese exotische Pflanze hat sich darauf spezialisiert, eine beruhigende Wirkung zu erzielen und Angstzustände zu kontrollieren..
  • Areca-Bambus: Der Areca-Bambus wirkt sowohl entspannend als auch perfekt, um die Luft zu reinigen und die Räume zu dekorieren.
  • Schwiegermutter: Die Schwiegermutter ist ideal für die Dekoration von Innenräumen, da sie starken Wetteränderungen sowie Licht und Bewässerung standhält. Es reinigt die Luft, indem es Kohlendioxid in Sauerstoff umwandelt und ist laut Feng Shui ein Magnet für Glück..
  • Chrysantheme: Dank seiner schönen Farben wird Chrysantheme verwendet, um die Luft zu reinigen und dem Zuhause einen Hauch von Harmonie und Glück zu verleihen..
  • Orchidee: Diese als Jugendpflanze bekannte Pflanze kann Xylol, Betäubungsmittel und Schadstoffe, die in Kleingeräten enthalten sind, aus der Umwelt entfernen.
  • Aloe Vera: DieAloe Vera ist eine geeignete Pflanze für zu Hause, da sie für die Abgabe von Sauerstoff und die Anregung eines tieferen Schlafs verantwortlich ist. Es ist die perfekte Pflanze, wenn Sie nicht viel Zeit zu Hause verbringen, da es dem Mangel an Licht und Wasser widersteht. Obwohl Sie sich trotzdem darum kümmern sollten, ist es viel härter als andere Pflanzen..

5. Entfernen Sie den Papierkorb

Wenn Sie eine dieser Personen sind, die im Bett frühstücken, zu Mittag oder zu Abend essen und dabei fernsehen, Verschmutztes Geschirr und Geschirr sofort entfernen.

Sie können nicht nur einen schlechten Geruch und ein schlechtes Aussehen verursachen, sondern auch unerwünschte Tiere anziehen..

6. Setzen Sie alles an seinen Platz

Es gibt viele Möglichkeiten, die emotionale Gesundheit zu fördern, und eine davon ist Halten Sie Raum und Haus in perfekter Ordnung.

  • Behalten Sie alles an seinem Platz, machen Sie das Bett, sobald Sie aufstehen, schnappen Sie sich Ihre Schuhe und bewahren Sie Ihre schmutzigen Sachen im Wäschekorb auf.
  • Stellen Sie sicher, dass das Dekor und jedes Element im Raum dazu dienen, Frieden und Freude zu vermitteln..
  • Wenn du kannst, Fügen Sie Fotos oder Bilder hinzu, die zum Dekor passen und erinnern Sie an besondere Orte, Zeiten und Menschen.

Dies ist eine sehr einfache Übung. Wenn Sie nach einem langen Tag nach Hause kommen, werden Sie sich viel besser fühlen, wenn Sie ein gesünderes, saubereres und organisierteres Zimmer haben..

12 Erstaunliche Ideen für die Dekoration Ihres Zimmers mit Fotografien



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.