6 Fehler, die den Muskelaufbau behindern

  • Jacob O’Brien
  • 0
  • 4422
  • 398

Die Muskelentwicklung ist ein langer und langwieriger Prozess, der viel Aufwand erfordert, im Zusammenhang mit Ernährung und körperlicher Aktivität. Wir machen jedoch oft einige Fehler, die den Muskelaufbau behindern..

Obwohl aus genetischen Gründen manche Menschen dies fast immer leichter erreichen können Es ist notwendig, einen strengen Plan zu definieren, der den Lebensstil vollständig verändert.

Immer mehr Menschen versuchen, diesen Weg zu beschreiten, nicht nur, weil er zu einem schöneren und strafferen Körper beiträgt, sondern auch, weil er Kraft und Ausdauer steigert..

Das Problem ist, dass nach einer Weile, Viele fühlen sich frustriert, weil sie die Früchte ihrer Bemühungen nicht sehen können.

Sie sind sich wahrscheinlich nicht bewusst, dass sie die falschen Entscheidungen treffen, die sich auf den Prozess auswirken..

Fühlen Sie sich mit diesem Szenario identifiziert? Sprechen wir als nächstes über einige Fehler, die den Muskelaufbau behindern. Probieren Sie es aus!

Fehler, die den Muskelaufbau behindern

1. Sie machen lange, sich wiederholende Herz-Kreislauf-Trainingseinheiten

Trainingspläne beinhalten oft Herz-Kreislauf-Training. Jedoch, Wenn Sie Muskelmasse gewinnen möchten, wissen Sie, dass sie nicht die effektivste sind.

  • Erstens ist es wichtig zu wissen, dass diese Vielzahl von Übungen nicht die schnell wirkenden Muskelfasern aktiviert, die dabei helfen, den Körper zu stärken..
  • Wenn sich das Training wiederholt, beginnt sich der Körper anzupassen und sein Nutzen nimmt mit der Zeit ab..
  • Das Ideal ist Definieren Sie einen Plan mit kurzen und anspruchsvollen Intervallen, mit kurzen Ruhezeiten.

Siehe auch: 5 Tipps für eine beneidenswerte Taille

2. Sie machen keine zusammengesetzten Übungen

Es besteht kein Zweifel, dass jede Art von Bewegung dem Körper interessante Vorteile bietet. Wenn der Schwerpunkt jedoch auf der Steigerung der Muskelmasse liegt, sollten Sie sich für die Aktivitäten entscheiden, die zur Erreichung dieses Ziels beitragen..

Einer der Fehler, die den Muskelaufbau behindern, ist das Ausführen einzelner Übungen anstelle von zusammengesetzten Übungen. Für beste Ergebnisse, Es ist vorzuziehen, Übungen zu machen, bei denen zwei oder mehr Muskeln gleichzeitig trainiert werden..

Beispiele:

  • Landvermessung
  • Klassisches Gewichtheben
  • Hocke
  • Feste Leiste

3. Haben Sie eine unausgewogene Ernährung

Tausende von Menschen können eine gute Übungsroutine aufrechterhalten, aber scheitern in Bezug auf Ernährung.

Tatsache ist, dass, ohne zu übertreiben, die körperlichen Ergebnisse von 70% der Ernährung und 30% der körperlichen Betätigung abhängen..

Das bedeutet, egal wie viel Sie trainieren und wie viel Gewicht Sie trainieren, Sie werden keine Ergebnisse sehen, wenn Sie sich nicht gesund ernähren.

  • Wenn Sie versuchen, Ihre magere Masse zu erhöhen, ist es wichtig, Protein, komplexe Kohlenhydrate und gesunde Fette in Ihre Ernährung aufzunehmen..
  • Es wird empfohlen, unmittelbar nach dem Training ein Proteinpräparat einzunehmen. Nährstoffsynthese zu duplizieren und damit bessere Ergebnisse zu erzielen.
  • Wenn Sie übergewichtig sind, ist es am besten, einen Plan zum Abnehmen von Körperfett zu verabschieden, bevor Sie sich bemühen, Muskelmasse aufzubauen..
  • Wenden Sie sich an einen Ernährungsberater, um zu erfahren, was zu essen ist nach Ihren Zielen und Bedürfnissen.

4. Sie stimmen nicht mit Ihren Übungen überein

Während es offensichtlich ist, dass Ausdauer einer der Schlüssel zum Erreichen guter Ergebnisse beim Training ist, ist es wichtig, insbesondere diesen Punkt zu erwähnen, da Manche Menschen glauben, dass sie mit geringem Aufwand Veränderungen sehen können.

  • Wenn die Trainingsfrequenz niedrig ist, wird die Stimulation, die wir den Muskeln geben, nicht ausreichen, um zu wachsen.
  • Wir können da auch nicht übertreiben Wir sollten eine Erholungszeit haben, um Verletzungen zu vermeiden.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen: 6 Morgenfehler, die den Stoffwechsel beeinflussen

5. Ihr Lebensstil ist schädlich

Unser Körper reagiert auf die Reize, die er im Laufe des Tages empfängt. Daher sollten wir die Anstrengungen zur Steigerung der Muskelmasse nicht auf das Fitnessstudio beschränken..

Es ist wichtig, unseren Lebensstil und zu überprüfen Identifizieren Sie Praktiken, die unsere Ziele beeinträchtigen könnten.

Einige der Gewohnheiten, die Sie vermeiden sollten, sind:

  • Trinken Sie zuckerhaltige Getränke anstelle von Wasser
  • Schlafen Sie schlecht, weniger als 7 Stunden am Tag
  • Alkohol- und Zigarettenkonsum
  • Trinken Sie zu viel Energy-Drinks

6. Das Training, das Sie gewählt haben, ist nichts für Sie

Es gibt Hunderte von Workouts im Internet, die für das Training zu Hause und im Fitnessstudio nützlich sein können..

Jedoch, Sie sind nicht immer am ratsamsten, da sie nicht an die Bedürfnisse der einzelnen Personen angepasst sind.

Wenn Sie also hart trainieren und keine Ergebnisse erzielen, ist die gewählte Routine wahrscheinlich nichts für Sie. Dies ist einer der größten Fehler, die den Muskelaufbau behindern..

Versuchen Sie, einen guten Ausbilder zu konsultieren Wissen, wie man gemäß seinen Bedürfnissen und seinem Lebensstil trainiert.

Haben Sie einen dieser Fehler in Ihrem Verhalten festgestellt? Wenn dies der Fall ist und Sie immer noch keine Ergebnisse erzielen, überdenken Sie Ihr Training, überprüfen Sie Ihre Ernährung und korrigieren Sie alles, was Ihrer Meinung nach Ihr Ziel der Gewichtszunahme untergräbt..

5 Tipps zur Steigerung der Muskelmasse und Fettverbrennung



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.