6 Möglichkeiten, den Harnsäurespiegel zu Hause zu senken

  • Daniel Chandler
  • 0
  • 4470
  • 942

Ein hoher Harnsäurespiegel im Blut kann auf ein Problem mit der Nierenfunktion zurückzuführen sein..

Wenn Ihr Arzt Ihnen mitteilt, dass Ihr Harnsäurespiegel zu hoch ist, befolgen Sie die entsprechenden Empfehlungen, um diesen zu senken..

Nichtbeachtung kann zu Nierensteinen und Nierenversagen führen. Um diese und andere Komplikationen zu vermeiden, können die folgenden natürlichen Heilmittel helfen, Ihren Harnsäurespiegel wieder zu normalisieren..

6 natürliche Heilmittel zur Senkung des Harnsäurespiegels

1. Apfelessig

Als natürliches Reinigungs- und Entgiftungsmittel hilft Apfelessig dabei, überschüssige Harnsäure aus dem Körper zu entfernen..

Es hilft auch, die Alkalität und das Gleichgewicht Ihres Körpers wiederherzustellen..

Zutaten

  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Glas Wasser (200 ml)

Vorgehensweise

Mischen Sie Essig mit Wasser und trinken Sie dreimal täglich. Wenn Sie sich an den Geschmack von Essig gewöhnt haben, können Sie ihn für jedes Glas Wasser auf zwei Löffel erhöhen..

Aber Vorsicht: Überschreiten Sie dieses Maß nicht, da Essig die Menge an Kalium im Körper reduzieren kann.

2. Zitronensaft

Zitronensaft wirkt alkalisierend auf den Körper und ist daher in der Lage, Harnsäure zu neutralisieren..

Gleichzeitig verstärkt Vitamin C seine Wirkung. Sie können ein Vitamin C-Präparat einnehmen oder das folgende Rezept befolgen:

Zutaten

  • Zitronensaft
  • 1 Glas Wasser (200 ml)

Vorgehensweise

Kombinieren Sie Zitrone mit Wasser und trinken Sie morgens Fasten.

3. Wilde Früchte

Die Kirschen, Brombeeren und alle Beeren dieser Familie enthalten Chemikalien, die die Harnsäure sehr schnell reduzieren..

Es wird empfohlen zu konsumieren:

  • 1/2 Tasse Kirschen täglich für zwei Wochen
  • 1/4 Tasse Kirschsaft pro Tag
  • 1 Tasse Brombeeren oder Erdbeeren pro Tag

4. Natriumbicarbonat

Backpulver senkt nicht nur den Harnsäurespiegel, sondern beseitigt auch Nierensteine..

Dies sind großartige Neuigkeiten, wenn Ihr Problem weit fortgeschritten ist und Sie eine Operation vermeiden möchten.

Lesen Sie auch: 5 Kräutergetränke gegen Nierensteine

Zutaten

  • 1/2 Esslöffel Backpulver
  • 1 Glas Wasser (200 ml)

Vorgehensweise

Mischen Sie das Wasser mit dem Backpulver und trinken Sie zwei Wochen lang täglich vier Gläser dieser Mischung..

Dies ist ein sehr nützliches Arzneimittel, es sollte jedoch nicht länger eingenommen werden..

Wenn Sie 60 Jahre oder älter sind, trinken Sie nur drei Gläser dieser Kombination pro Tag..

5. Olivenöl

Die meisten Öle und Öle werden bei Überhitzung oder Verarbeitung gesundheitsschädlich.

Denn Vitamin E, das für die Kontrolle des Harnsäurespiegels verantwortlich ist, wird dabei zerstört..

Dies geschieht jedoch nicht mit Olivenöl, das auch beim Kochen stabil bleibt..

Darüber hinaus, Die Tatsache, dass es reich an Vitamin E ist, macht es hervorragend zur Senkung des Harnsäurespiegels im Körper..

6. Wasser

Viel Wasser zu trinken hilft bei der Filterung von Harnsäure und regt die Nieren an, überschüssigen Urin zu eliminieren..

Dies ist ideal, da ein übermäßiger Gebrauch von Arzneimitteln zu Veränderungen im Körper führen kann..

Low Purine Diät

Purine sind stickstoffhaltige Verbindungen, die beim Abbau Harnsäure bilden.. Purinreiche Lebensmittel sind tierische Proteine.

Daher sind die Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten:

  • Fleisch
  • Innereien
  • Fische
  • Vögel
  • Gemüse
  • Hefe
  • Pilze
  • Spargel
  • Bohnen
  • Bier

Stärkefaser- und Kohlenhydratnahrungsmittel

Ballaststoffreiche Lebensmittel tragen zur Senkung des Harnsäurespiegels bei, indem sie die Absorption und Ausscheidung aus dem Körper erleichtern..

Andererseits enthalten Lebensmittel, die stärkehaltige Kohlenhydrate enthalten, geringe Mengen an Purin..

Einige ballaststoffreiche Lebensmittel sind:

  • Erdbeeren
  • Äpfel
  • Birnen
  • Orangen
  • Vollkornprodukte

Lesen Sie auch: 6 gesunde Vollkornprodukte, die es wert sind, in die Ernährung aufgenommen zu werden

Stärkehaltige Kohlenhydrate umfassen:

  • Reis
  • Vollkornnudeln
  • Tapioka
  • Quinoa
  • Kartoffel
  • Haferflocken
  • Banane

Letzter Rat

Die natürlichen Heilmittel, die wir hier empfehlen, sind wirksam. Wenn Sie jedoch die Reduktion der Harnsäure im Körper beschleunigen möchten, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Begrenzen oder vermeiden Sie den Alkoholkonsum, bis die Harnsäure wieder normal ist.
  • Vermeiden Sie Lebensmittel mit hohem Fructosegehalt oder künstliche Süßstoffe aus Ihrer Ernährung.
  • Richten Sie eine Trainingsroutine ein, um die Ansammlung von Fett zu verhindern und die Harnsäureproduktion zu fördern.
  • Entscheiden Sie sich für schlecht verarbeitete natürliche Lebensmittel. Am besten sind Obst und Gemüse.
Die 5 besten Lebensmittel zur Reduzierung von Harnsäure



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.