6 Anzeichen dafür, dass die Muskeln nicht gut sind

  • Joseph Barber
  • 0
  • 4259
  • 485

Bei jeder freiwilligen und unfreiwilligen Bewegung, die wir jeden Tag haben, ziehen sich die Muskeln zusammen.

Der Muskelkomplex besteht aus über 650 Muskeln, die zusammen mit dem Knochensystem den Körper unterstützen..

Seine Aktivität ist eng mit den Stoffwechselfunktionen verknüpft. und in der Tat, obwohl sie nicht arbeiten, verbrennen sie Kalorien.

Darüber hinaus sind sie für jede der Aktivitäten, die Bewegung und Kraft des Körpers implizieren, von wesentlicher Bedeutung. Es ist daher zweckmäßig, sie in gutem Zustand zu halten..

Auch wenn etwas nicht gut funktioniert, Senden Sie einige Warnsignale, mit denen Sie komplexere Probleme vermeiden können.

Obwohl viele unwichtig sind, sagen die Krankheiten und Symptome, die uns betreffen, oft etwas über die Gesundheit aus..

Finde es heraus!

1. Sie haben ein Elektrolytungleichgewicht

Ungleichgewichte im Elektrolytspiegel treten häufig bei Sportlern und Menschen auf, die viel körperliche Arbeit verrichten..

Übermäßiges Schwitzen, das bei diesen Aktivitäten auftritt bringt den Ausstoß von Mineralsalzen mit sich. So können Sie später ein solches Ungleichgewicht erzeugen.

  • Überlagern Sie Mineralien immer durch gesunde Lebensmittel und angereicherte Getränke.
  • Das Ignorieren erhöht oft das Risiko von Muskelschäden. NMeist ist es die Ursache von Schmerzen und Krämpfen.

Siehe auch: So lindern Sie Muskelkrämpfe?

2. Sie wurden belastet

Wenn beim Durchführen bestimmter Bewegungen plötzlich ein Schmerzgefühl auftritt, kann dies darauf hinweisen, dass eine Blähung aufgetreten ist.

  • Im Gegensatz zu typischen Schmerzen nach dem Training manifestieren sie sich fast sofort und nur durch einige Aktivitäten.
  • Die Intensität kann je nach Schweregrad variieren. Jedoch, steigt normalerweise an, wenn erhebliche Anstrengungen unternommen werden.

3. Ihre Abwehrkräfte haben abgenommen

Schmerzen und Muskelschwäche sind die ersten, die vor einer verminderten Aktivität der körpereigenen Abwehrmechanismen warnen..

  • Muskeln fühlen sich oft müde, wenn das Immunsystem nicht reagiert mit einigen Krankheitserregern konfrontiert.
  • Wenn Sie sich ohne ersichtlichen Grund wund fühlen und unter Muskelermüdung leiden, kann dies darauf hinweisen, dass Sie einem Herzinfarkt nahe sind..

Das liegt daran, dass Der Körper beginnt entzündliche Prozesse zu nutzen, um Viren anzugreifen. Das ist der Grund, warum Muskeln betroffen werden..

4. Ist dehydriert

Obwohl Hunderte von Möglichkeiten gezeigt haben, wie wichtig es ist, Wasser zu konsumieren, trinken viele das Wasser immer noch in minimalen Mengen..

  • Diese lebenswichtige Flüssigkeit ist an den wichtigsten Prozessen für den Körper beteiligt, und unter diesen ist die Muskelgesundheit eine der am stärksten beeinträchtigten..
  • Wasser wird für eine optimale Sauerstoffversorgung der Muskelzellen benötigt. und wenn es nicht konsumiert wird, nimmt das Wiederauftreten von Muskelkrämpfen zu.

Obwohl dieses Symptom von vielen anderen Problemen herrühren kann, wird eine große Anzahl von Fällen durch Dehydration verursacht..

5. Brauche eine Pause

Nach einer intensiven Trainingsroutine werden die Muskeln mikro-gespannt, was sich durch Schmerzen bemerkbar macht..

Der Prozess der Erholung von dieser Situation ermöglicht es Ihnen, die Muskelmasse zu erhöhen. in Verbindung mit dem Futter.

Damit dies jedoch richtig abläuft, braucht der Körper etwas Zeit, um sich auszuruhen.

Darüber hinaus kann ein fortgesetztes Training trotz Schmerzen zu Verletzungen führen, die die Muskelkraft und die Bewegungsfähigkeit weiter beeinträchtigen..

Siehe auch: Welche Matratze ist für eine gute Erholung zu empfehlen

6. Hat Anämie

Kribbeln, Nachtkrämpfe und Muskelschwäche sind häufig auf Anämie zurückzuführen..

Diese Krankheit, die durch eine verminderte Produktion roter Blutkörperchen gekennzeichnet ist, verringert die Fähigkeit des Körpers, Gewebe mit Sauerstoff zu versorgen. Daher wirkt es sich auf die Gesundheit der Muskeln aus..

  • Dein Aussehen ist im Zusammenhang mit Eisenmangel, obwohl kann durch die Reduzierung anderer wichtiger Nährstoffe entstehen.
  • Der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an diesem Mineral sind, ist zusätzlich zu den Quellen essentieller Aminosäuren von Vorteil, um deren Erholung zu beschleunigen..

Tatsächlich erhöhen diese Nährstoffe das Energieniveau des gesamten Körpers, indem sie an der Wiederherstellung der Muskelkraft teilnehmen..

Jetzt, da Sie die Situationen kennen, die durch die Muskeln alarmiert werden, Versuchen Sie jedes Mal, wenn Sie sich über eine Krankheit beklagen, genauer hinzuschauen.

Obwohl es sich nicht um eine schwerwiegende und in der Regel sporadische Erkrankung handelt, ist es immer ratsam, einen Arzt aufzusuchen, um herauszufinden, ob eine Behandlung erforderlich ist..

7 Lebensmittel, um Ihre Muskeln zu definieren



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.