7 Verbotene Lebensmittel, wenn Sie an Hypothyreose leiden

  • Daniel Chandler
  • 0
  • 3863
  • 1126

Hypothyreose erfordert, wie viele andere Krankheiten, eine spezielle Diät, bei der einige schädliche Nahrungsmittel ausgeschlossen werden sollten..

Die Bedingung bezieht eine Verringerung der Schilddrüsenfunktion mit ein, die, Auswirkungen auf den Stoffwechsel, impliziert strenge Änderungen in der Ernährung. 

Nach der Diagnose dieser Störung ist es wichtig, einen Ernährungsberater aufzusuchen oder zumindest zu wissen, was nicht gut ist, um regelmäßig zu essen..

Was ist Hypothyreose??

Hypothyreose, auch Schilddrüsenunterfunktion genannt, ist eine Schilddrüsenerkrankung, die durch eine geringe Hormonsekretion gekennzeichnet ist.

Durch die Beteiligung am Stoffwechsel, an der kardiovaskulären Gesundheit und an anderen wichtigen Vitalprozessen löst die Krankheit negative Reaktionen im Körper aus, ein Produkt seines Ungleichgewichts..

Die Erkrankung ist bei Frauen im Alter von 60 Jahren aufgrund ihrer hormonellen Veränderung häufiger. Im Allgemeinen kann es jedoch bei jedem auftreten, auch in der Jugend..

Lesen Sie auch: 9 natürliche, einfache und hausgemachte Tipps zur Verbesserung der Schilddrüsenunterfunktion

Symptome einer Hypothyreose

Die frühen Schritte der Hypothyreose haben in der Regel keine klinischen Manifestationen das erleichtert ihre Entdeckung. Wenn Sie jedoch ohne Kontrolle voranschreiten, können Sie Folgendes produzieren:

  • Müdigkeit fühlen
  • Schwierigkeiten bei der Aufrechterhaltung der Konzentration
  • Depression und Reizbarkeit
  • Kälteempfindlichkeit
  • Trockene Haut und geschwächtes Haar
  • Gewichtszunahme
  • Entzündung der Extremitäten
  • Reduzierung der Herzfrequenz
  • Erhöhtes Blutcholesterin
  • Muskelschmerzen und Steifheit
  • Unregelmäßige Regelblutungen

Lebensmittel, die Sie vermeiden, wenn Sie eine Schilddrüsenunterfunktion haben

Nahrungsmittel, die nicht für Patienten mit Hypothyreose empfohlen werden, werden als "Mykogene" bezeichnet..

Sie sind diejenigen, die, nachdem sie vom Körper assimiliert wurden, Störung der normalen Schilddrüsenhormonproduktion. 

1. Gluten-Getreide

Der Verzehr von Getreide mit hohem Glutengehalt kann die Aufnahme von Schilddrüsenhormonersatzmitteln erschweren..

Dieses Protein dazu oft wird vom Immunsystem als Antigen identifiziert, das wir angreifen müssen.

Aus diesem Grund ist es zur Vorbeugung von Schilddrüsenkomplikationen und zur Förderung der ordnungsgemäßen Funktion am besten, diese Vielfalt von Lebensmitteln auszuschließen..

Die Liste enthält:

Verarbeitete Weizenprodukte

  • Gerste
  • Roggen
  • Buchstabiert
  • Khorasan Weizen

2. Brokkoli

Brokkoli und andere Sorten von Kreuzblütlern, einschließlich Kohl, enthalten eine Substanz, die als Goitrogene bekannt ist. Sobald sie assimiliert sind, kann Jod nur schwer absorbiert werden..

Letzteres ist ein essentieller Nährstoff für die Produktion von Schilddrüsenhormonen, und deshalb müssen wir seine korrekte Absorption sicherstellen..

  • Goitrogene verlieren ihre Aktivität, wenn Gemüse gekocht wird. Wenn wir sie also zu unserer Ernährung hinzufügen möchten, ist es am besten, sie beispielsweise gedämpft zu essen.

3. Soja

Soja und alle seine Derivate enthalten Isoflavone., Ein Phytoöstrogen, das die Funktion der Schilddrüse verändert, insbesondere bei Patienten mit Jodmangel.

Sie sollten es vermeiden, es in einer Ihrer Präsentationen zu konsumieren:

  • Sojamilch
  • Sojakäse
  • Sojasauce
  • Soja-Protein

4. Zucker

Patienten mit Hypothyreose haben kontinuierliche unkontrollierte Glukosespiegel und bei Unachtsamkeit kann eine Insulinresistenz auftreten..

Andererseits sollten wir uns daran erinnern, dass die Stoffwechselfunktion verändert ist kann zu Übergewicht und Diabetes führen.

  • Alle Arten von zuckerhaltigen Lebensmitteln sollten von der Ernährung ausgeschlossen werden..
  • Es wird nicht empfohlen, es durch organischen Zucker zu ersetzen, da diese den Blutzucker weiterhin beeinflussen können..

5. Pflanzenöle

Eine Vielzahl von Pflanzenölen birgt auch das Risiko von Stoffwechselproblemen.. Der Konsum blockiert die Schilddrüsenhormonfunktion und reduzieren ihre Verwendung durch Zellen.

Um dies zu vermeiden, ist es ratsam, auch wenn noch keine Schilddrüsenerkrankung diagnostiziert wurde, Öle zu verwenden von:

  • Bio-Kokosnuss
  • Natives Olivenöl Extra
  • Sonnenblume
  • Avocado

Siehe auch: 5 medizinische Infusionen bei Hypothyreose 

6. Süße Früchte

Auch wenn ihr mäßiger Verzehr keine ernsthaften Risiken birgt, ist es am besten, zuckerhaltige Früchte zu meiden, um bestimmten Komplikationen der Hypothyreose vorzubeugen..

Obwohl sie leichter metabolisiert werden, sind diese Es besteht die Gefahr von Blutzucker und Stoffwechselstörungen.

Einnahme von:

  • Pfirsiche
  • Ananas
  • Manga
  • Erdbeere
  • Banane

7. Fleisch

Eingebettetes Fleisch ist reich an Nitriten, Nitraten und anderen Chemikalien und einer der größten Feinde der Schilddrüsengesundheit..

Diese können zu Schilddrüsenunterfunktion führen und im Angesicht von, Komplikationen sowohl im Stoffwechsel als auch in der kardiovaskulären Gesundheit verursachen.

Leiden Sie an diesem Schilddrüsenproblem? Denken Sie daran, dass Sie nicht nur den Verzehr dieser Lebensmittel einschränken, sondern auch Ihren allgemeinen Lebensstil verbessern sollten..

Eine ausgewogene, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Ernährung zu sich nehmen und Vermeiden Sie Bewegungsmangel, Alkohol und Tabak. 




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.