7 Lebensmittel, die zur Verbesserung der Gehirnfunktionen beitragen

  • Henry Lester
  • 0
  • 2171
  • 525

Das Gehirn ist ein empfindliches Organ. welches sich im vorderen und oberen Teil der Schädelhöhle befindet und welches der größte Teil des Gehirns ist. In diesem Sinne werden wir heute über 7 Lebensmittel sprechen, die zur Verbesserung der Gehirnfunktionen beitragen..

Es ist die Kontrollachse des gesamten Körpers, da zusammen mit dem Nervensystem, übernimmt die kognitiven Funktionen und eine Reihe von lebenswichtigen Prozessen, die die Arbeit anderer Organe stören.

Es ist jedoch nicht von der Entwicklung von Krankheiten befreit.Tatsächlich kann es im Laufe der Jahre aufgrund der Veränderungen, die Sie mit dem Alter erfahren, zu einer Verschlechterung kommen.

Da es außerdem an den Folgen von Toxinen und freien Radikalen leidet, kann seine zelluläre Aktivität beeinträchtigt und sein Gewebe beeinträchtigt werden..

Deshalb Es ist wichtig, einen gesunden Lebensstil zu pflegen und Gewohnheiten anzunehmen, die Ihre Funktionen stärken. und verbrauchen Sie insbesondere Nahrungsmittel, die die Nährstoffe liefern, die das Gehirn benötigtin sehr gutem Zustand zu arbeiten.

In diesem Artikel möchten wir Ihnen 7 gute Optionen vorstellen. Sie können diese also jederzeit zu Ihrer normalen Ernährung hinzufügen, insbesondere, wenn Sie sich geistig müde fühlen oder Probleme beim Auswendiglernen haben.

Finde es heraus!

1. Brokkoli hilft bei der Verbesserung der Gehirnfunktionen

Brokkoli ist eines der Superfoods, das die Gehirnaktivität verbessert, nicht nur, weil es ein Antioxidans-Plus bringt, sondern auch das Gehirn vor Zellstress schützt..

  • Ihre Vitamine und Mineralien stimulieren das Wachstum neuer Gehirnzellen und Stärkung der neuronalen Verbindungen, um das Risiko von Demenz und Gedächtnisproblemen zu verringern.
  • Es hat eine wichtige Menge an Cholin, einem Nährstoff, der schützt die Membranen dieses Organs und verbessert seine Funktionen und Fähigkeiten.

2. Walnüsse helfen, die Gehirnfunktionen zu verbessern

Walnüsse, die für ihren köstlichen Geschmack und ihre Vielseitigkeit bekannt sind, sind eine Quelle essentieller Nährstoffe, die empfindliche Hirngewebe schützen..

  • Sie enthalten Omega-3-Fettsäuren, deren Synthese die Durchblutung verbessert und die Entzündung für eine optimale Sauerstoffversorgung der Zellen verringert..
  • Sein Gehalt an Vitamin B und E sowie Magnesium, Reduzieren Sie das Risiko einer kognitiven Beeinträchtigung und unterstützen Sie die Funktion des Nervensystems um die Aktivität der Neurotransmitter auszugleichen.

3. Kurkuma hilft bei der Verbesserung der Gehirnfunktionen

Curcumin, der Wirkstoff der Kurkuma, wirkt als starkes Antioxidans und entzündungshemmend und schützt die Gehirnzellen, um das Risiko für chronische Krankheiten wie Alzheimer zu verringern..

Dieses beliebte Gewürz stärkt die Gehirnfunktion und verbessert die Durchblutung, Ideal zur Verbesserung des Nährstoff- und Sauerstofftransports.

Andererseits sind seine Vitamine und Mineralien an der Ausschüttung einiger gesundheitsfördernder Hormone beteiligt, wodurch Stress und andere emotionale Ungleichgewichte abgebaut werden..

4. Tomaten helfen, die Gehirnfunktion zu verbessern.

Tomate ist eines der am meisten empfohlenen Gemüsesorten zum Schutz und zur Verbesserung der Gehirnfunktionen, da ihre Antioxidantien die durch freie Radikale in der Umwelt verursachten Zellschäden eindämmen..

Entdecken Sie: Antioxidans und Anti-Krebs-hausgemachte Tomatensauce

Es bringt eine Substanz namens Lycopin, die Hilft bei der Überlappung von Zellen, um vorzeitigen Gewebeverschleiß zu verhindern.

Dieselbe pflanzliche Komponente schärft das Gedächtnis und erhöht die Fähigkeit, alltägliche Probleme zu lösen..

5. Kürbis hilft, die Gehirnfunktionen zu verbessern

Auch wenn viele ihre Ernährung noch nicht mit Kürbis verfeinern konnten, ist es gut zu wissen, dass es sich um ein nährstoffreiches Lebensmittel handelt, das viele kognitive Vorteile für die Gesundheit hat..

Enthält Folsäure, Vitamin E und essentielle Fettsäuren, die Verhindern Sie Gehirnkontraktionen und Schäden am Nervensystem.

Seine Eigenschaften kontrollieren Entzündungen und stärken die Prozesse, die Informationen durch Nervenzellen übertragen..

6. Spinat hilft bei der Verbesserung der Gehirnfunktionen

Spinat wird zur Vorbeugung einer Vielzahl von Krankheiten empfohlen und ist ein sehr vollständiges Nahrungsmittel, das die elektrische Leitfähigkeit des Gehirns und die Funktionen des Nervensystems stärken kann..

Der Kaliumgehalt erleichtert die Entzündungskontrolle und dank dessen verbessern sie das Gedächtnis und die Prozesse, die Neurotransmitter im Gehirn freisetzen.

Es enthält außerdem erhebliche Mengen an Folsäure, Vitamin E und Magnesium, die alle für stärkt die Zellmembranen und beugt Demenz vor.

Lesen Sie auch: Steigern Sie Ihren Vitamin-E-Verbrauch, indem Sie diese Diätnahrungsmittel einbeziehen

7. Banane hilft, die Gehirnfunktionen zu verbessern

Banane ist eine energetische Nahrung, die dazu beitragen kann, die Gehirnfunktion für eine optimale geistige Leistungsfähigkeit bei Tagesaktivitäten zu verbessern..

Es ist eine interessante Quelle für Vitamine, Mineralien und Naturfasern. Dies optimiert das Gedächtnis und schützt gleichzeitig die Zellen.

Ihr Vitamin B- und C-Gehalt stimulieren die natürliche Produktion von Serotonin und Dopamin, zwei Neurotransmitter, die für Wohlbefinden und Konzentration verantwortlich sind.

Bist du bereit, sie deiner Ernährung hinzuzufügen? Muntere auf und konsumiere diese Lebensmittel als Teil deiner normalen leichten Diät. Ihr Gehirn eine große Anzahl von Nährstoffen, um Sie stark und gesund zu halten. 

Die besten Tipps für ein vitales junges Gehirn



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.