7 Tipps zur Vermeidung von Flüssigkeitsansammlungen

  • Richard Robertson
  • 0
  • 1122
  • 189

Ödeme, bekannt als Flüssigkeitsretention, ist eine der Störungen, die in letzter Zeit alarmierend aufgetreten ist.

Obwohl es keine Krankheit ist, löst sein Ausbruch eine Reihe von Reaktionen aus. Diese Reaktionen können Sie auch auf vorsichtige Erkrankungen wie Nierenversagen oder Arthritis aufmerksam machen..

Es tritt auf, wenn Körperflüssigkeiten im Gewebe zurückbleiben, Entzündungen verstärken und Kreislauf- und Lymphschwierigkeiten verursachen.

Das häufigste Symptom ist eine Schwellung der Extremitäten, die jedoch Schmerzen verursachen kann. Es kann auch zu Müdigkeit und Schwierigkeiten bei der Ausführung einiger Bewegungen führen..

Die gute Nachricht ist jedoch, dass Es gibt bestimmte Vorgehensweisen, die bei regelmäßiger Durchführung den Ausbruch verhindern..

Als nächstes möchten wir Ihnen die Top 7 im Detail vorstellen, damit Sie sie anwenden können, bevor Sie an dieser Krankheit leiden..

1. Erhöhen Sie Ihren Wasserverbrauch

Sicherlich fällt es vielen schwer, jeden Tag genug Wasser zu trinken. Es ist jedoch so Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass dies eine der wirksamsten Gewohnheiten ist, um Entzündungen und überschüssige Flüssigkeit zu verhindern..

Wasser erhöht nicht die Flüssigkeitsmenge im Körper. Tatsächlich unterstützt es die Nierenfunktionen, um ihre Ausscheidung durch den Urin zu stimulieren..

Seine entgiftende Kraft und sein harntreibendes Mittel helfen dabei, Abfallstoffe zu beseitigen, die durch das Blut wandern und den Ausbruch dieser Störung beeinflussen..

Lesen Sie auch: Warum will ich immer urinieren?

2. Reduzieren Sie die Salzaufnahme, um die Flüssigkeitsretention zu verringern

Übermäßige Salzaufnahme ist einer der Faktoren, die mit der Tendenz zusammenhängen, im Erwachsenenalter eine Flüssigkeitsretention zu erleiden. Das liegt daran, dass die Natriumansammlung verursacht ein Ungleichgewicht im Elektrolytspiegel und beeinflusst wiederum die Veränderung von Entzündungsprozessen.

Deshalb, Senkung Ihres Verbrauchs ist unerlässlich bei Hauptmahlzeiten und berücksichtigen, dass Salz auch in Lebensmitteln wie:

  • Fleisch
  • Konserven
  • Industrielle Saucen und Gewürze
  • Popcorn
  • Gebratene Lebensmittel
  • Käse

3. Vermeiden Sie enge Kleidung

Das Tragen enger Kleidung ist so verbreitet, dass die meisten Menschen die gesundheitlichen Folgen, die dies verursachen kann, ignorieren..

Obwohl es harmlos erscheinen mag, sie zu benutzen, Der Druck, den sie im Körper erzeugen, beeinflusst die Durchblutung und die Prozesse, die die Beseitigung von Flüssigkeiten antreiben.

Also, idealerweise größere größen wählen, oder Teile, deren Materialien den Körper nicht quetschen.

4. Trainieren Sie regelmäßig

Das Übungsprogramm ist eine großartige Alternative, um Flüssigkeitsansammlungen und andere damit verbundene Störungen zu verhindern..

Bewegungen, die während der Aktivität ausgeführt werden, können zur Steigerung der Kreislauffunktionen beitragen. und Lymphgefäße, und dadurch die Beseitigung von Flüssigkeiten und Abfällen zu steigern.

Darüber hinaus wirkt es sich positiv auf die Nierengesundheit aus. Dies verbessert die Urinausscheidung und stärkt die Harnwege..

5. Reaktivieren Sie die Durchblutung

Das tägliche Üben gesunder Gewohnheiten wie Massagen und kalte Duschen, beinhaltet einfache Therapien zur Förderung der Durchblutung bei Schwierigkeiten mit der Flüssigkeitsretention.

Obwohl es leicht zu ignorieren oder mit anderen Zuständen zu verwechseln ist, haben Flüssigkeitsdrainageprobleme manchmal mit Kreislaufversagen zu tun..

Daher zur Vorbeugung und Behandlung dieser Erkrankung Es sind Maßnahmen erforderlich, um die Durchblutung wiederherzustellen.

6. Schlaf gut

Gute Schlafqualität beeinflusst auch die Vorbeugung von Ödemen und andere entzündliche Erkrankungen.

Während dieser Zeit entspannen sich die Muskeln, der Kreislauf fließt leichter und der Körper führt einige wesentliche Prozesse zur Entgiftung durch..

Dies fördert die Beseitigung von eingeschlossenen Flüssigkeiten und erhöht gleichzeitig das Energieniveau für eine höhere Produktivität..

Besuchen Sie diesen Artikel: 5 Achtsamkeitsübungen für besseren Schlaf

7. Essen Sie mehr Obst und Gemüse

Der tägliche Verzehr von frischen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse bietet dem Körper viele Vorteile, um Ödeme und Entzündungen zu lindern..

Sein Gehalt an Antioxidantien, Wasser, Ballaststoffen und anderen wichtigen Stoffen verbessert die Nierenfunktion. und Müllentsorgung fahren.

Im Gegenzug erleichtern seine Eigenschaften die Kontrolle von Bluthochdruck, Muskelschmerzen und anderen mit diesem Problem verbundenen Zuständen..

Sorgen Sie sich um Flüssigkeitsretention? Befolgen Sie diese einfachen Tipps und sehen Sie, wie gut es ihnen tut, sich gesünder zu fühlen..

Wie bereite ich ein gesundes Grüntee-Eis zu?



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.