7 Gründe für Brustschmerzen

  • Henry Lester
  • 0
  • 1117
  • 91

Die meisten Frauen haben mindestens einmal in ihrem Leben Schmerzen oder Empfindlichkeit in einer oder beiden Brüsten..

Es ist ein häufiges Symptom, das manchmal Anlass zur Sorge gibt.,Angesichts der Tatsache, dass viele davon auf Brustkrebs und entzündliche Erkrankungen hinweisen.

Die Wahrheit ist, dass ihr Auftreten mit mehreren Faktoren zusammenhängt und auch wenn diese Krankheiten nicht ausgeschlossen werden sollten, fast immer ein Produkt der hormonellen änderung.

In Anbetracht dessen, dass viele nicht wissen, was Brustschmerzen verursachen kann, haben wir in diesem Artikel die 7 Hauptursachen zusammengefasst..

Finde es heraus!

1. Hormonelle Faktoren

Die kontinuierlichen hormonellen Veränderungen, die Frauen durchmachen, sind die Hauptursache für die Empfindlichkeit der Brust..

  • Jugendliche, die ihren Menstruationszyklus beginnen, leiden häufig an Schmerzen an den Tagen vor ihrer Menstruation..
  • Es ist auch häufig bei Patienten mit prämenstruellem Syndrom und unregelmäßigen Menstruationsperioden..
  • In einigen Fällen treten Schmerzen in der Mitte des Menstruationszyklus auf.mit dem Eisprung zusammenfallen.
  • Der Konsum von Antibabypillen und eine Hormonersatztherapie können andere Ursachen für dieses Symptom sein..

2. Brustzysten

Brustzysten sind flüssigkeitsgefüllte Säcke, die sich im Brustgewebe bilden.

Diese erscheinen, wenn die Milchdrüsen an Größe zunehmen, entweder durch hormonelle Veränderungen oder entzündliche Ungleichgewichte.

Auch wenn sie sperrig sind, können sie Schmerzen verursachen und als eines der Hauptsymptome von Brustkrebs gelten., ist ein gutartiges Problem, das leicht behandelt werden kann.

Das Bemühen um rasche Pflege ist von größter Bedeutung, da sie manchmal eine Größe erreichen, die leicht abgetastet werden kann.

3. Brustabszesse

In einigen Fällen ist das Gefühl von Schwere und Schmerzen in den Brüsten auf einen ansteckenden Zustand zurückzuführen, der als Abszess bezeichnet wird..

Es ist die Ansammlung von Eiter im Brustgewebe, die kleine weiche Klumpen bildet, die beim Abtasten Schmerzen verursachen können..

Die Hauptursache sind Bakterien, die durch Brustwarzenrisse oder durch Laktationsschwierigkeiten in die Brust gelangen..

Medizinische Hilfe ist unerlässlich, da eine Antibiotikabehandlung erforderlich ist, um die Infektion zu kontrollieren..

4. Brustkrebs

Entzündung und Schmerzen im Brustgewebe stehen in der Regel im Zusammenhang mit Brustkrebs, insbesondere wenn es sich um ein wiederkehrendes Symptom handelt..

Auch wenn dies eine mögliche Ursache ist, ist selten das, was das Gefühl von Sensibilität erklärt.

Die Schmerzen in der Brust, die durch diesen schweren Zustand verursacht werden, sind eines der langsamsten Symptome bei der Entwicklung..

Wenn dies die Ursache des Schmerzes ist, ist es daher wahrscheinlich, dass sich zuvor andere Anzeichen der Krankheit manifestiert haben..

Wir empfehlen zu lesen: 8 Gewohnheiten, die Sie üben sollten, um gesunde Brüste zu haben

5. Schwangerschaft

Aufgrund der hormonellen Veränderungen, die dies mit sich bringt, Schwangerschaft ist eine der Hauptursachen für Brustschmerzen.

Tatsächlich ist es in den meisten Fällen eines der Hauptsymptome dieser Erkrankung..

Frauen fühlen sich in der Regel empfindlicher, wenn es sich um ihre erste Schwangerschaft handelt oder wenn sie in einem frühen Alter auftritt..

Im Allgemeinen nimmt die Größe der Brüste während des ersten Schwangerschaftstrimesters zu, und zusätzlich zu den Schmerzen können kleine blaue Venen gesehen werden, die auf eine erhöhte Durchblutung des Bereichs hinweisen..

6. Stillzeit

Auch wenn die Stillzeit aufgrund der Mutter-Kind-Beziehung etwas Besonderes ist, sind Brustschmerzen und Empfindlichkeit unvermeidlich..

Unabhängig davon, ob eine Frau stillt oder nicht, erzeugen steigende Milch und hormonelle Aktivität diese unangenehmen Schmerzen..

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass Sie eine bakterielle oder Hefe-Infektion bekommen, wenn die Brüste trocknen und knacken..

Wenn daher die Schmerzen häufig sind und sich mit den Tagen nicht bessern, ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren, um zu analysieren, ob es sich um eine Infektion handelt..

7. Mastitis

Mastitis ist eine entzündliche Erkrankung, die entsteht während der Stillzeit durch Verstopfung der Milchwege.

Dies kann auf den Befall des Brustgewebes mit Viren, Bakterien und Pilzen zurückzuführen sein, der eine Entzündungsreaktion auslöst..

Neben Schmerzen kann Mastitis auch mit folgenden Symptomen erkannt werden:

  • Rötung der Brüste
  • Entzündung
  • Fieber
  • Müdigkeit fühlen
  • Allgemeines Unwohlsein

Kannten Sie diese Ursachen von Brustschmerzen? Wie Sie sehen, ist dieser Körperteil empfindlich und kann von vielen Faktoren beeinflusst werden..

Überlegen Sie, was Ihr Fall sein könnte, und konsultieren Sie einen Arzt wenn Sie ein Problem vermuten.

5 natürliche Heilmittel zur Linderung von Brustschmerzen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.