8 Tipps zur natürlichen Verbesserung der Nierenfunktion

  • Christopher Wilcox
  • 0
  • 2121
  • 508

Erfahren Sie, wie Sie die Funktion der Nieren verbessern, die empfindliche Organe leiden unter den Folgen von schlechter Ernährung, Stress, negativen Emotionen, usw.

Wir sollten uns um sie kümmern, um ernsthafte Störungen zu vermeiden, insbesondere wenn wir eine familiäre oder persönliche Vorgeschichte von Nierenerkrankungen haben..

Entdecken Sie in diesem Artikel 8 Tipps zur Verbesserung der Nierenfunktion mit Nahrungsmitteln, Naturheilmitteln und einigen einfachen Tipps. 

Tipps zur Pflege und Verbesserung der Nierenfunktion

1. Trinke Wasser

Trinkwasser den ganzen Tag über ist die einfachste, wirtschaftlichste und natürlichste Behandlung, um unsere Nieren zu pflegen. und verhindern Steine, Entzündungen und Infektionen.

Wir müssen jedoch sicherstellen, dass es sich um ein natriumarmes Wasser handelt, da es sonst schädlich sein kann.

  • Trinken Sie mindestens anderthalb Liter Wasser, in mehrere Tassen aufgeteiltImmer ausserhalb der Mahlzeiten besonders Fasten.

2. Kontrollieren Sie die Salzaufnahme

Eine kleine Menge Salz pro Tag ist gut für die Gesundheit, solange es sich nicht um raffiniertes Salz handelt (dies kann Meersalz, Himalaya-Salz usw. sein)..

Jedoch, Das Problem ist, dass wir es überessen, sowohl das Würzen der Gerichte als auch das Essen der zu den vorgekochten Speisen hinzugefügten.

Darüber hinaus konsumieren wir in der Regel Kochsalz oder Kochsalz, das nur Natriumchlorid ist und nicht das Gleichgewicht der Mineralien und Spurenelemente enthält, die unser Körper benötigt..

  • Wenn wir zu viel Kochsalz zu uns nehmen, Die Nieren müssen mehr Wasser zurückhalten, um es zu eliminieren, Dies führt zu einem Flüssigkeitsungleichgewicht im Körper.
  • Im Gegenzug kommt es zu einem Blutdruckanstieg.

3. Reduzieren Sie den Milchverbrauch

Salz ist nicht das einzige Lebensmittel, das die Nierengesundheit schädigt.

Milch und Milchprodukte erhöhen die Kalziumelimination durch Urin, Dies kann Nierensteine ​​begünstigen, insbesondere wenn wir wenig Wasser trinken und eine genetische Veranlagung haben, an Nierensteinen zu leiden.

  • Menschen, die Milchprodukte für mehr Kalzium konsumieren, sollten sich bewusst sein, dass das Mineral in diesen Lebensmitteln nicht richtig aufgenommen wird und auf lange Sicht die Nieren schädigen kann..

4. Zucker betrifft sie auch

Die Nieren sind zusammen mit der Lunge dafür verantwortlich, den pH-Wert des Blutes auszugleichen. Jedoch, Durch den Verzehr von Zucker erhöhen wir den Säuregehalt des Körpers, wodurch die Nieren überlastet werden..

  • Obwohl Salz immer als Hauptverursacher von Nierenproblemen genannt wurde, sollten wir wissen, dass Zucker auch einen sehr negativen Einfluss hat..
  • Wir können nach gesunden Alternativen wie Stevia oder Kokosnusszucker suchen.

5. Aktivieren Sie das Schwitzen

Jedes Mal, wenn wir schwitzen, lindern wir die Überlastung der Nieren, weil Wir fördern einen alternativen Weg zur Beseitigung von Flüssigkeiten und Toxinen unseres Körpers.

In diesem Sinne kann vermehrtes Schwitzen eine hervorragende Therapie zur Verbesserung der Nierenfunktion sein..

Wie können wir das Schwitzen steigern??

  • Übung mit mittlerer oder hoher Intensität.
  • Trockene und feuchte Sauna.
  • Verzehr von würzigen Gewürzen wie Cayennepfeffer oder Ingwer.

6. Reinigungsbehandlungen

Vor allem ein- bis zweimal im Jahr in wechselnden Jahreszeiten ist es sehr vorteilhaft, eine Art zu tun Reinigungsbehandlung zur Erleichterung der Ausscheidung von Toxinen und zur Verbesserung der Nieren- und Leberfunktion.

Um eine renale Clearance durchzuführen, können wir folgende Mittel anwenden:

  • Knoblauch und Zwiebelbrühen
  • Grüne Birnen-, Sellerie- und Apfelsäfte
  • Infusionen von Löwenzahn, Klette und Schachtelhalm (oder Pferdeschwanz)

7. Angst, der schlimmste Feind

Negative Emotionen beeinflussen auch die Funktion unserer Organe. So wie Wut die Leber schädigt oder Trauer die Lunge schädigt, so ist bei den Nieren der Hauptschuldige die Angst..

  • Um unsere tiefsten Ängste zu überwinden, können wir Bachs Blumen verwenden..
  • Ein professioneller Therapeut kann unsere Persönlichkeit analysieren und einige Blütenessenzen empfehlen, um dem Leben mit mehr Mut und Optimismus entgegenzutreten..

8. Wärmetherapie

Die Nieren, wie die Leber, profitieren davon, wenn wir uns bewerben lokale Hitze durch einen Heißwasserbeutel oder eine Heizdecke.

Es ist sehr wichtig, die Erkältung und Zugluft zu vermeiden, die die Mitte des Rückens betreffen, da sie einige Nierenerkrankungen verschlimmern können..




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.