8 Fruchtsäfte zum Abschied von Verstopfung

  • Robert Patterson
  • 0
  • 4101
  • 459

Verarbeitete oder fettige Lebensmittel sowie Bewegungsmangel oder übermäßiger Stress können die Ursache für Verstopfung sein, ein Übel, unter dem viele Menschen leiden.

Wenn wir nicht genug Ballaststoffe essen und nicht zwei Liter Wasser pro Tag trinken, kann sich das Problem verschlimmern..

Deshalb bieten wir in diesem Artikel die besten Fruchtsäfte an, um auf natürliche Weise auf die Toilette gehen zu können.. 

Saft-Rezepte zur Bekämpfung von Verstopfung

Durch die Zugabe von rohem Obst zu Ihrer täglichen (und vor allem fastenden) Ernährung gleicht die Darmflora regelmäßig Abfälle aus und beseitigt sie..

Logisch, müssen die Aufnahme von Mehl und Fett reduzieren, Bewegung treiben und mehr Gemüse essen damit die ergebnisse noch effektiver sind.

Achten Sie also für den Anfang auf diese Säfte, um Verstopfung zu vermeiden:

1. Apfel-, Ananas- und Birnensaft

Lecker, nahrhaft und sozusagen sehr einfach zuzubereiten. Es ist zweifellos ein ausgezeichnetes Frühstück, das zweimal pro Woche genossen werden kann..

Zutaten

  • 1 Apfel
  • 1 Ananasscheibe
  • 1 Birne
  • 1 Pflaume
  • Der Saft von 2 Orangen
  • Wasser (optional)

Vorbereitung

  • Zuerst den Apfel schälen, die Mitte entfernen und den Rest in Stücke schneiden.
  • Dann schneiden Sie die Ananas (ohne Schale), entfernen Sie den Stein von der Pflaume und Birne;
  • Saft aus Orangen pressen;
  • Geben Sie Apfel, Ananas, Pflaume und Birne in einen Mixbecher.
  • Fügen Sie den Saft und, wenn Sie wollen, etwas Wasser hinzu;
  • Gut schlagen und gleich danach trinken.

2. Apfel-, Papaya- und Knoblauchsaft

Dieses Rezept kombiniert Obst, Gemüse und Honig. Also ist sie lecker und, Neben der Reduzierung von Verstopfung stärkt es das Immunsystem.

Denn einer der Inhaltsstoffe Knoblauch hat heilende Eigenschaften und ist daher in der Alternativmedizin weltweit bekannt..

Zutaten

  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Papaya
  • 2 Äpfel
  • 1 Esslöffel Honig (7,5 g)
  • 1 Glas Wasser (250 ml)

Vorbereitung

  • Zuerst die Knoblauchzehen schälen, halbieren und den Keim entfernen.
  • Schneiden Sie die Äpfel in vier Stücke und entfernen Sie die Mitten. Wenn Sie möchten, können Sie sie schälen;
  • Extrahieren Sie das Papaya-Fruchtfleisch.
  • Knoblauch, Äpfel und Papaya in einen Mixer geben.
  • Fügen Sie Honig und Wasser hinzu;
  • Gut mischen und dann, wenn die Creme glatt ist, trinken.

3. Brombeer- und Apfelsaft

Äpfel bekämpfen Verstopfung sehr gut, so dass sie zu jeder Tageszeit empfohlen werden..

Zutaten

  • 1 Apfel
  • 10 Brombeeren
  • 1/2 Tasse Milch (125 ml)
  • 2 Esslöffel Instant-Haferflocken (20g)

Vorbereitung

  • Zuerst den Apfel schälen und die Mitte entfernen.
  • Brombeeren gut waschen;
  • In das Mixglas die Früchte, die Milch und den Hafer geben.
  • Gut mischen und dann nüchtern trinken.

4. Papaya und Ananassaft

Diese beiden Früchte eignen sich hervorragend zur Regulierung der Darmfunktion.. Auch in diesem Rezept werden Papaya und Ananas mit Joghurt und Leinsamen kombiniert. Ein perfekter Start in den Tag.!

Zutaten

  • 1/2 Papaya
  • 1 Tasse Joghurt (200 g)
  • 3 Ananasscheiben
  • 1 Esslöffel Kokosnussextrakt (5ml)
  • 1 Esslöffel Leinsamen (10g)

Vorbereitung

  • In den Mixer das zuvor geschälte und gehackte Papaya-Fruchtfleisch und die Ananasscheiben geben.
  • Dann fügen Sie Joghurt, Kokosnussextrakt und Leinsamen hinzu;
  • Wenn Sie möchten, können Sie etwas Wasser oder Eis hinzufügen.
  • Alles gut schlagen und dann trinken

Lesen Sie auch: Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Ananaswasser

5. Ananas-, Orangen- und Pflaumensaft

Dies ist ein weiteres köstliches Rezept, das bis zu dreimal pro Woche gegessen werden kann, um die Schwierigkeiten beim Toilettengang zu lindern..

Zutaten

  • 1 Ananasscheibe
  • Der Saft von 1 Orange
  • 2 Feigen
  • 2 Pflaumen
  • 1 Esslöffel Kleie
  • 1 Esslöffel Leinsamen (10g)

Vorbereitung

  • Zuerst eine Ananas schälen und eine Scheibe schneiden;
  • Entfernen Sie die Mitte der Pflaumen und entfernen Sie das Fruchtfleisch von den Feigen;
  • Dann die Ananas, die Feigen und den Orangensaft in einen Mixer geben.
  • Dann fügen Sie Leinsamen und Weizenkleie hinzu;
  • Gut mischen und als nächstes trinken.

6. Bananen- und Brombeersaft

Dieser Saft ist wirklich köstlich, perfekt für den Start in den Tag und sehr nahrhaft. Das liegt daran, dass Bananen reich an Kalium, Mangan, Vitamin C, Kupfer und Vitamin B6 sind..

Zutaten

  • 1 Banane
  • 1 Tasse Brombeeren (150 g)
  • 1/2 Tasse Mandeln (85 g)
  • 1 Esslöffel Leinsamenöl (15g)

Vorbereitung

  • Zuerst die Banane schälen und in Scheiben schneiden.
  • Die Brombeeren gut waschen und die Mandeln halbieren.
  • In den Mixbecher die Früchte, Mandeln und Leinsamenöl geben.
  • Mahlen Sie gut und trinken Sie, wenn Sie eine glatte Creme erhalten.

Lesen Sie auch: Birnen-Bananen-Heilmittel gegen Gastritis

Mango und Orangensaft

Mango ist eine köstliche tropische Frucht mit vielen Eigenschaften., unter ihnen behandeln Verstopfung zum Beispiel.

Auch in diesem Rezept wird es mit Avocado und Orange kombiniert. Das Ergebnis ist also wunderbar und effektiv..

Zutaten

  • 1/2 Avocado
  • Der Saft von 2 Orangen
  • 2 Ärmel
  • Der Saft von 1 Zitrone

Vorbereitungsmodus

  • Entfernen Sie das Avocado-Fruchtfleisch und die Hülsen.
  • Orangen und Zitrone auspressen;
  • Alles in einen Mixer geben und gut mischen.

Feigensaft und Reismilch

Feigen sind eine großartige Quelle für Vitamine und Mineralien, die uns sicherlich auch dabei helfen, den Darmtransit zu regulieren..

Plus, wenn es mit Hafer und Reismilch kombiniert wird, sind die Resultate wundervoll..

Zutaten

  • 6 Feigen
  • 1 Esslöffel Haferflocken (10g)
  • 1 Tasse Reismilch (250 ml)

Vorbereitung

  • Schälen Sie zuerst die Feigen und schneiden Sie sie in vier Teile;
  • Dann legen Sie die Früchte, Hafer und Reismilch (kann auch Mandel sein) in den Mixer;
  • Gut mischen und dann, in zwei täglichen Dosen einnehmen.
4 Lebersäfte zum Entgiften



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.