8 Tricks, um üble Müllgerüche zu vermeiden

  • Daniel Chandler
  • 0
  • 4471
  • 1360

Es ist einfach, wenn wir vorhaben, den Schritten zu folgen, oder wenn wir wissen, wie es am besten ist, zu reinigen. In diesem Artikel Wir wollen uns auf die schlechten Gerüche konzentrieren, die der Müll produzieren kann, und wie wir ihn sauber halten können einen guten Geruch abgeben.

8 Tricks, um den Papierkorb vor unangenehmen Gerüchen zu schützen

Der Müll kann leicht verschmutzen, da wir ihn täglich benutzen und deshalb, Je nach Küche und Geschicklichkeit bleiben wir mehr oder weniger lange sauber.

Wir freuen uns, wertvolle und nützliche Informationen für Sie zu teilen dass unsere Leser mit kleinen Gesten ihre tägliche Lebensqualität verbessern können. Deshalb möchten wir einige Ratschläge geben, damit der Erfolg gesichert ist..

Erste Hygieneschritte

  • Bevor Sie den Müllsack einfüllen und wann immer Sie dies für erforderlich halten, sollten Sie den Müll mit einem feuchten Tuch reinigen, um die Rückstände abzuwischen..
  • Nachdem Sie es leicht mit warmem Wasser abgewischt haben, können Sie ein fettentfernendes, antibakterielles oder desinfizierendes Mittel anwenden, um organische Rückstände zu entfernen..
  • Lassen Sie es an der Luft trocknen, damit es nicht nass wird und dann einen sauberen Beutel legen.

Es ist wichtig, diesen Vorgang mindestens einmal pro Woche durchzuführen., ansonsten treten bald wieder schlechte Gerüche auf.

Wenn Sie eine sehr alte, kaputte oder stark verschmutzte Müllkippe haben, empfehlen wir Ihnen, diese wegzuwerfen und durch eine neue zu ersetzen..

Backpulver

Es ist sehr üblich, Backpulver auf verschiedene Arten zu verwenden, da es eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten für die Reinigung bietet. Um es richtig zu benutzen Bringen Sie vor dem Platzieren des Beutels eine kleine Abdeckung am Boden des Abfalls an. Da es ein natürliches Deodorant ist, absorbiert es leicht schlechte Gerüche..

Einmal wöchentlich entfernen, um üble Gerüche fernzuhalten. Sie können es je nach Geschmack auch mit Orangen- oder Zitronenschale kombinieren..

Zitrusfruchtsaft

Die Früchte riechen toll, Das Aroma ist normalerweise frisch, angenehm und süß. Wenn Sie diesen Trick anwenden möchten, wählen Sie Zitrone, Limette, Orange oder Grapefruit..

Zitrussaft Hat desinfizierende Eigenschaften, so dass es Gerüche beseitigen und als Lufterfrischer wirken kann. Tragen Sie dazu etwas Saft mit einem Tuch auf den Boden des Behälters auf..

Lassen Sie es trocknen und legen Sie den Beutel auf. Es muss nicht feucht sein, stellen Sie also sicher, dass es sehr trocken ist, da Fruchtzucker den Müll klebrig machen kann.

Fruchtschale

Darüber hinaus können Fruchtschalen eine gute Lösung sein Wir würden ein Naturprodukt zu unserem eigenen Wohl recyceln. Dazu legen Sie sie unten und dann oben auf den Beutel..

Es wird ungefähr 5 Tage dauern, bis das Stück vollständig austrocknet; dann stellen Sie sicher, dass Sie sie ändern, damit sie nicht verrotten.

Vanille- oder Orangenblütenextrakt

Extrakte haben den Vorteil, dass sie sehr, sehr gut riechen.. Sie können den Duft kaufen und kaufen, den Sie mögen, und nachdem Sie ihn mit ein paar Tropfen Baumwolle benetzt haben, lassen Sie ihn im leeren Mülleimer. Der nächste Tag wird den Unterschied beweisen.

Teebaum

Seit wir den Teebaum kontinuierlich verwenden, sind wir von seinen wunderbaren Vorteilen und Eigenschaften begeistert..

Verwendungen zur Entfernung von schlechten Gerüchen sind sehr einfach zu bewerkstelligen. Erstens, Mischen Sie eine Tasse Wasser mit 20 Tropfen Teebaumessenz, Bewahren Sie es später in einer Sprühflasche auf. Wenn Sie den Beutel wechseln, sprühen Sie dieses Produkt in den Abfalleimer.

Diese einfache Geste, die keine Anstrengung erfordert, führt zu erstaunlichen Ergebnissen.. Dank seiner Anti-Insekten-Eigenschaften haben Sie außerdem keine Tiere in der Nähe des Mülls.

Das könnte Sie auch interessieren: Teebaumöl: Öl des Lebens und tausend Heilmittel

Katzenstreu

Wenn Sie Katzen zu Hause haben, haben Sie sicherlich einen eigenen Wurf. Sie Es zeichnet sich dadurch aus, dass es sehr saugfähig ist; Stellen Sie einen Sandkasten auf den Boden des Abfalleimers, um die Qualität zu genießen. Denken Sie daran, es einmal pro Woche zu ändern.

Weißer Essig

Wie Backpulver wird auch Essig als Naturprodukt zur Reinigung des Hauses verwendet..

Einen halben Liter weißen Essig wegwerfen und mit Wasser bis zum Mund auffüllen. Dann lassen Sie diese Kombination für eine Stunde wirken. Nach dieser Zeit alles entleeren und mit Wasser abwaschen, vollständig in der Sonne trocknen lassen. Schlechte Gerüche verschwinden wie Magie.

Ätherische Öle

Ätherische Öle sind konzentrierte Parfums mit natürlichen Eigenschaften, die sehr wohltuend für den Körper sind. Bei dieser Gelegenheit werden wir sie verwenden, um den Gestank zu behandeln, den der Müllcontainer auslöst..

Genau wie beim Teebaum, Mischen Sie in einem Behälter mit Wasserspray und 20 Tropfen des ätherischen Öls Ihres Geschmacks. Wir empfehlen Minze und Lavendel, da sie antiseptische Eigenschaften haben und ein gutes Aroma hinterlassen. Mischen Sie die Öle und sprühen Sie den Müll. Dann einwirken lassen, bis es trocknet.

Zum Schluss, Denken Sie daran, den Müll alle zwei Tage wegzuwerfen. Wenn Sie mit diesen Naturprodukten eine Routine durchführen können, um den Müll sauber zu halten, werden Sie die Ergebnisse innerhalb weniger Tage bemerken..

9 Tipps zur Vermeidung von schlechten Gerüchen zu Hause



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.