9 Einfache Gewohnheiten zum Aufwachen mit flachem Bauch

  • Daniel Chandler
  • 0
  • 5085
  • 1599

Möchtest du, dass dein Bauch flach ist?? Vielleicht können Sie dies einfacher erreichen, als Sie zuerst dachten.

Setzen Sie diese einfachen Tipps in die Praxis um und Sie können die Ergebnisse schnell sehen..

Wenn Sie Ihrem Tagesablauf einfache Gewohnheiten hinzufügen, wie z. B. die folgenden, wird dies häufig den Unterschied ausmachen und Ihnen helfen, sich wirklich gut zu fühlen..

Wir laden Sie ein, einen Test zu machen, um sich selbst zu beweisen.

1. Um einen flachen Bauch anzuzeigen, vermeiden Sie Joghurt

Joghurts haben viele Eigenschaften, aber wenn Sie nach einem flachen Bauch suchen, sollten Sie es vermeiden, sie beim Abendessen zu essen..

Viele dieser Produkte enthalten neben Laktose, einem oft schwer verdaulichen natürlichen Zucker, viele zugesetzte Zucker..

Die Kombination von Laktose mit zugesetzten Zuckern kann zu Entzündungen führen. und Schwellung des Bauches.

Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass ein Joghurt die beste Option ist, um sich das Abendessen zu gönnen, wählen Sie einen, der maximal 8 Gramm Zucker enthält..

Verpassen Sie nicht diese 9 Nächte, die Nahrungsmittel essen und erhalten Sie einen Magen-Bauch

2. Trainieren Sie acht Minuten vor dem Schlafengehen

Wenn Sie acht Minuten vor dem Schlafengehen trainieren, können Sie sehen, wie Sie mit einem viel flacheren Bauch aufwachen. Wenn Sie jeden Tag Sport treiben, können Sie Gewicht verlieren..

Die in dieser Hinsicht am meisten empfohlene Übung besteht darin, mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen zu stehen. Außerdem benötigen Sie Kurzhanteln.

  • Senken Sie den Po, um zu hocken, heben und heben Sie die Hanteln über den Kopf.
  • Wiederholen Sie die Übung mehrmals, bis die acht Minuten verstrichen sind..
  • Zwischen den Sitzungen können wir 20 oder 30 Sekunden Pause machen..

3. Wetten Sie auf eine kalte Dusche

Eine kalte Dusche vor dem Schlafengehen kann nicht nur etwas sein Hervorragend für Ihren Kreislauf und um Ihren Bauch flacher zu machen.

Dank der kalten Dusche können Sie Ihre Körpertemperatur senken und braunes Fett stimulieren, ein Gewebe, das Energie verbraucht, um die Körpertemperatur zu erhöhen..

Auf diese Weise können Sie Kalorien verbrennen. Wenn Sie nicht aufgeregt sind, eine kalte Dusche zu nehmen, wählen Sie warmes, aber nicht heißes Wasser.

4. Richtig frühstücken

Der Start in den Tag mit einem guten Frühstück ist entscheidend, da Buttersäure dabei hilft, Entzündungen im Körper zu lindern und die Insulinresistenz zu erhöhen..

  • Eine gute Option könnte eine Kombination aus Hafer, dunkler Schokolade, Beeren, Nüssen und Zimt sein..
  • Auf diese Weise du wird in der Lage sein, den Darm zu stimulieren und wird weniger geschwollen. 
  • Im Gegenzug fühlen Sie sich viel leichter.

5. Vergessen Sie bestimmte Lebensmittel

Entdecken Sie die 12 am meisten gefürchteten Giftstoffe in verarbeiteten Lebensmitteln

Chinesisches Essen macht Natrium oft zu einem seiner Hauptbestandteile und es wird Sie aufgeblähter machen.

In gleicher Weise ist mexikanisches Essen, das auch große Mengen an Natrium enthält..

6. Essen Sie keinen zuckerfreien Kaugummi

Obwohl Sie vielleicht etwas anderes glauben, ist zuckerfreier Kaugummi nicht so harmlos, wie es sich anhört. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Sorbit, eine Art Zuckeralkohol, der in zuckerfreiem Gummi verwendet wird, eine langsame Verdauung erfordert..

Infolgedessen begünstigt es die Fermentation von Bakterien und dies führt zu Durchfall, Blähungen und Blähungen.

Und das ist noch nicht alles, denn Kaugummi sendet ein Signal an das Gehirn, das unseren Appetit anregt..

7. Vermeiden Sie die Müsliriegel

Müsliriegel mögen wie der perfekte Aperitif aussehen, aber es gibt nichts weiter von der Realität und aus verschiedenen Gründen.

  • Diese scheinbar harmlosen Lebensmittel enthalten Molke-Laktose und verursachen daher Schwellungen.
  • Darüber hinaus enthalten sie auch Sojabohnensamen, die häufig abgeben.
  • Denken Sie daran, dass dies ein verarbeitetes Produkt ist und dies nachgewiesen wurde Diese Art von Essen hat mehr Kalorien, als Sie sich vorstellen können. Es ist also wahrscheinlich, dass wir zunehmen..

8. Vitamine Ja, aber hausgemacht

Während einige Leute jetzt glauben, dass es sehr kalorienarme, gut zubereitete Vitamine gibt, können Sie sich nichts wie ein Naturprodukt selbst zubereiten..

Die kommerziellen Vitamine haben in der Regel Chemikalien, die der positiven Wirkung natürlicher Nährstoffe entgegenwirken und das dient dazu, sie zu erhalten.

Daher ist es am besten, biologische und hausgemachte Alternativen zu wählen..

Sie können Zutaten wie:

  • Spinat;
  • Samen;
  • Mandelmilch;
  • Kokosnussöl;
  • Früchte.

Hauptbild angeboten von © wikiHow.com

Was zeigt Ihr Bauchtyp an? Finde es heraus!



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.