Die Psychologie der Farben Farben beeinflussen unsere Gefühle

  • Daniel Chandler
  • 0
  • 2942
  • 621

Wussten Sie, dass Farben unsere Gefühle auf unterschiedliche Weise beeinflussen?? Daher ist es immer angebracht, ein wenig mehr über die Funktionsweise der Farbpsychologie zu erfahren, damit wir Arbeitsumgebungen und private Einstellungen schaffen können, um besser zu leben und zu arbeiten..

Wir wissen auch, dass jeder seine Lieblingsfarbe hat. Warum ist nicht bekannt, aber da sind sicher Farben, mit denen wir am besten harmonieren und das wiederum definiert uns.

Heute wollen wir hier in unserem Raum einen Artikel über eine Arbeit der Psychologin und Soziologin Eva Heller in ihrem Buch mit dem Titel „Die Psychologie der Farben“.

Dieses Buch ist eine Referenz auf diesem sehr interessanten Gebiet, das sich mit der engen Beziehung zwischen Farben und den Gefühlen befasst, die uns verursachen.

Wir laden Sie daher ein, diese Daten zu entdecken, mit denen Sie bestimmte Aspekte Ihrer Persönlichkeit besser verstehen können..

Die Psychologie der Farben

Es kann für manche Leute schwierig sein, das zu glauben farben können charakteristisch für persönlichkeitsmuster sein oder unsere stimmung verändern.

Aus diesem Grund führte die Psychologin Eva Heller von der Freien Universität Berlin eine eingehende Studie durch, in der die Reaktionen und Verhaltensweisen von 2000 Personen in Bezug auf bestimmte Farben und die von ihnen hervorgerufenen Gefühle analysiert wurden..

Dank dessen konnte dies demonstriert werden bestimmte Assoziationen tauchen nicht zufällig auf, sondern sind eher universelle Erfahrungen Das hat viel mit unseren Vorfahren, unserer Kindheit, unserer Sprache und unserem Denken zu tun.

Damit könnte man fast sagen, dass Die Farbeffekte sind angeboren. 

Zum Beispiel würde niemand arbeiten und könnte sich nicht einmal in einem Raum mit schwarz und rot gestrichenen Wänden entspannen. Wenn sie jetzt grün, weiß oder blau gestrichen würden, wäre der Effekt viel positiver..

Lesen Sie auch: Wie Farben Ihren Körper und Geist beeinflussen

Erfahren Sie unten mehr über die Psychologie der einzelnen Farben..

Die Farbe blau

Aus den Untersuchungen von Dr. Heller über mehrere Jahre wurde deutlich, dass Die Lieblingsfarbe der Menschen ist blau, gefolgt von grün.

Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt bis zu 111 Blautöne. Die allgemeinen Eigenschaften, die die Farbe Blau überträgt, sind wie folgt:

  • Es ist die Farbe des Mitgefühls, der Harmonie und der geistigen und göttlichen Tugenden.
  • Es gibt uns ein Gefühl von Distanz, aber auch einen Traum.
  • Es symbolisiert auch Intelligenz und hat sowohl eine männliche als auch eine weibliche Komponente..

Die grüne Farbe

  • Es ist zweifellos eine der beliebtesten und auch interessantesten Farben. Grüne Farbe hängt mit Hoffnung, Fruchtbarkeit, Leben und Gesundheit zusammen.. Es handelt sich also um eine Hochleistungsfarbe.
  • Darüber hinaus ist es mit den jüngeren Stadien des Lebens verwandt, weil es einen sehr anregenden Ton hat, in dem Freiheit und die intensivste Kraft fließen..

Die Farbpsychologie ist ein sehr interessanter Bereich, der den Einfluss der Farbe auf unsere Gefühle aufzeigt..

Die Farbe rot

Zweifellos haben Sie eine kleine Vorstellung davon, was Rot für die allgemeine Bevölkerung symbolisiert. In der Tat, Es ist die Farbe der Leidenschaft, aber auch des Hasses.

  • Es gibt 105 Rottöne und seit der Antike ist es eng mit der Oberschicht verwandt. Deshalb kommt es normalerweise immer verbunden mit Reichtum.
  • Es ist eine dynamische Farbe, die lädt uns zu intensiveren Aktivitäten ein.
  • Seltsamerweise ist es interessant zu wissen, dass dies laut Dr. Heller eine der Farben ist, die Tiere am wenigsten mögen.

Die gelbe Farbe

Die über mehrere Jahre durchgeführten Analysen zeigen, dass wir konfrontiert sind eine der widersprüchlichsten Farben.

  • Die Leute sehen es als eine lustige Farbe, aber sie beziehen es auch auf Verrat..
  • Es symbolisiert auch die Reife und die sinnlichste Liebe.
  • Es wird auch gesagt, dass Es ist eine sehr optimistische Farbe das lädt zum Arbeiten, Lesen, Schreiben und allgemeinen Schaffen ein.

Wir empfehlen folgenden Artikel: Welchen Einfluss hat Farbe auf Menschen??

Die violette Farbe

Dies ist zweifellos eine der interessantesten Farben.. Es hängt mit Magie und Feminismus zusammen. Es ist eine Farbe der Macht, die Solidarität und Respekt zugleich darstellt..

Die Farbe Orange

Obwohl es sich um einen Ton handelt, der eng mit der buddhistischen Kultur verwandt ist, weisen die Farbpsychologen darauf hin, dass er etwas unterschätzt wird.

Orange ist ideal für Szenarien, in denen Sie benötigen Kontakt und soziales Verständnis fördern. Plus es zieht Licht an und ist lustig, schön, energisch.

Die rosa Farbe

Wir können uns mehr oder weniger vorstellen, worauf sich diese Farbe normalerweise bezieht: zarte Dinge, Charme, Höflichkeit und erotische Zärtlichkeit.

Es muss berücksichtigt werden, dass Rosa eine sehr geeignete Farbe für das Haus ist, da es entspannend ist, Begeisterung und Kreativität ausstrahlt. Darüber hinaus verleiht uns die Kombination mit anderen Farben zweifellos eine hohe Originalität.

Die weiße Farbe

Es ist die Farbe des Guten, des Geistes, des Anfangs, rein und unschuldig.

Die schwarze Farbe

  • Schwarz ist die Lieblingsfarbe der Designer.Wenn es darum geht, sich anzuziehen, ist es zweifellos die Farbe, mit der wir zeigen ein Hauch von Eleganz.
  • Trotz der Tatsache, dass es immer noch Zweifel gibt, ob wir es als Farbe betrachten sollten (da es kein Licht gibt), sieht unser Instinkt es weiterhin als ausgesprochen negative Komponente..
  • Jenseits der Mode, Die schwarze Farbe bezieht sich auf das Ende, den Tod und die Brutalität.

Wie Sie sehen können, ist dieses Thema zweifellos sehr interessant.

Obwohl wir alle eine „Lieblingsfarbe“ haben, ist die häufigste, dass wir zwischen zwei oder drei Favoriten haben. Seien Sie sicher, sie zu benutzen, wenn sie Ihrem täglichen Leben Wohl bieten..

Die Bedeutung von Farben im Kleid



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.