Dental Agenesis Arten und Behandlungen

  • David Snow
  • 0
  • 1647
  • 398

Zahnarztpraxis ist eine der häufigsten Missbildungen, die manifestiert sich durch das Fehlen eines oder mehrerer Zähne. Es hat nichts mit schlechter Zahnpflege oder schlechter Reinigung zu tun..

Es ist ein angeborenes Problem, das manchmal bei mehreren Mitgliedern derselben Familie auftritt. Daher wird bei Vorliegen einer Zahnagenese immer geprüft, ob eine Familienanamnese mit der gleichen Pathologie vorliegt..

Dieses Problem widerspricht dem, was wir vielleicht denken, Betroffen sind nicht alle Zähne, sondern in der Regel die Schneidezähne und Prämolaren. Eine schnelle Diagnose ist unerlässlich, denn je früher das Problem erkannt wird, desto eher kann eine Behandlung durchgeführt werden. Diese bestehen darin, die fehlenden Zähne zu ersetzen oder die Okklusion zu korrigieren..

Dies verhindert, dass sich das Problem verschlimmert, und bedeutet folglich eine Verbesserung des Selbstwertgefühls des Patienten. In diesem Artikel werden die Ursachen, Arten der Genese und Behandlungen für diesen Zustand aufgezeigt..

Was sind die Ursachen der Zahnagenese?

Obwohl wir bereits gesehen haben, dass Zahnagenese normalerweise ein erbliches Problem ist, gibt es andere mögliche Ursachen, die zu diesem Zustand führen können..

Am häufigsten ist a körperliche Behinderung oder eine Unterbrechung der Zahnschicht. Dies verhindert, dass sich der Zahn richtig bildet.. Im Laufe der Zeit kann es fallen, unvollständig ausgebildet sein oder nicht ausbrechen..

Auch Platzbeschränkungen im Mund können eine weitere Ursache für das Auftreten einer Zahnagenese sein. In vielen Fällen können wir Patienten finden, die haben Überlappende Zähne aufgrund von Platzmangel.

Patienten mit Zahnagenese können jedoch Probleme mit der Odontogenese haben. Es bedeutet das Einige Zähne schließen ihren natürlichen Zyklus nie ab.

Wir empfehlen folgende Lektüre: Behandlung der wichtigsten Mundprobleme?

Arten von Zahnagenese

Obwohl wir diese Zahnagenese kennen beinhaltet den Verlust oder die Missbildung mehrerer Zähne, Wir wissen nicht, ob es alle oder nur einige von ihnen betrifft.

Das hängt von bestimmten Faktoren ab, z. B. von der Art der Erbanlage oder davon, wie schnell das Problem diagnostiziert wurde und die Behandlung begann. Die folgenden Arten von Agenesien werden uns mitteilen, in welcher Phase sich die Person befindet:

  • Hypodontie: ist das leichteste Stadium, das durch das Fehlen eines Durchbruchs von 1 bis 6 Zähnen dargestellt wird.
  • Oligodontie: mehr als 6 Zähne sind nicht durchgebrochen.
  • Anodontie: ist das schwerwiegendste Stadium, in dem keine Zähne im Mund vorhanden sind.

Sowohl in der Hypodontie als auch in der Oligodontie kann auch beobachtet werden, ob Mangel an Zahndurchbruch nur auf einer Seite des Mundes oder auf beiden. Im ersten Fall wird die Agenese unilateral sein, im Gegensatz zur zweiten, die als bilateral bezeichnet wird.

Verfügbare Behandlungen

Wenn wir den Verdacht haben, Zahnarzt zu sein, sollten wir zu einem Zahnarzt gehen oder zu einem Arzt, um unsere Vermutungen zu bestätigen. Erst dann können wir eine Behandlung beginnen. Mögliche medizinische Lösungen umfassen:

Zahnimplantat

Je nach Alter, Zustand der Kieferknochen, Zahnstellung und Anzahl der fehlenden Teile entscheidet der Zahnarzt, ob die beste Behandlung für uns ein Zahnimplantat ist..

Dies ist ein Vorgang, der normalerweise durchgeführt wird, wenn Zähne beschädigt sind oder ausgefallen sind. Eins Das Implantat ist ein künstlicher Zahn, der am Zahnfleisch haftet. Dies geschieht durch eine Art Schraube. das ist in den Kieferknochen implantiert.

Darüber hinaus wird der Zahnfleischzustand etwas sein, das der Zahnarzt sorgfältig prüfen wird, um festzustellen, ob diese Behandlung eine Option sein kann, die zufriedenstellende Ergebnisse liefert. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, sich an einen vertrauenswürdigen Fachmann zu wenden..

Lesen Sie unbedingt: Tipps zur Zahnpflege gegen Infektionen

Kieferorthopädie

Wenn wir die Art von Agenese finden, die wir heute als Hypodontie kennen, besteht eine der Möglichkeiten anstelle eines Implantats darin, sich für die Kieferorthopädie zu entscheiden.. Diese Behandlung hilft, die Lücken zwischen den Zähnen zu schließen., leicht zu vermeiden, dass ein Implantat erforderlich ist.

Zum anderen besteht auch die Möglichkeit, eine Teil- oder Vollprothese zu platzieren. Dies wäre jedoch bereits der letzte Ausweg, wenn keines der oben genannten Verfahren durchführbar wäre..

Um sicherzustellen, dass die gewünschten Ergebnisse erzielt werden, ist es daher sehr wichtig, einen Fachmann zu suchen, der bereits frühere Fälle von Zahnarztpraxis behandelt hat..

Leidet jemand in Ihrer Umgebung unter diesem Problem? Du leidest mit ihm? Wie Sie vielleicht gesehen haben, gibt es Alternativen, um gesunde Zähne zu genießen und diesen Zustand so schnell wie möglich zu beheben..

Tipps zur Zahnpflege gegen Infektionen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.