Lernen Sie entspannende Massagen

  • Richard Robertson
  • 0
  • 4043
  • 301

Die überwiegende Mehrheit von uns sind keine Experten und es hat nicht einmal einen Titel als Physiotherapeut, aber das schließt nicht aus, dass wir manchmal entspannende Massagen bei jemandem wie unserem Partner machen wollen.

Es geht nur darum, sich zu entspannen und keine Rückenprobleme zu lindern.. Um Probleme zu lösen, gibt es Fachleute auf dem Gebiet, aber können wir eine Massage anbieten, um Verspannungen zu lösen und zu entspannen??

Die Antwort lautet ja. Mit ein paar einfachen Tipps können wir jedem, der Ihnen am Herzen liegt, einen Moment der Entspannung und Ruhe bieten. Heute möchten wir in unserem Bereich diese Tipps mit unseren Lesern teilen. Einfach lesen und prüfen!

Entdecken Sie: Entspannungstechniken für tiefen Schlaf

So bereiten Sie entspannende Massagen vor

Denn wir suchen in erster Linie Entspannung, Die Einstellung ist genauso wichtig wie die Massage. Dazu müssen wir einige einfache Aspekte berücksichtigen:

Ambiente

  • Schöne Beleuchtung, wo das Licht nicht zu hell ist.
  • Ein Instrumentallied wird empfohlen. Lieder mit einer Stimme neigen dazu, uns abzulenken.
  • Wir können den Raum mit beruhigenden und entspannenden Düften wie Lavendel aromatisieren.

Materialien

  • Handtücher.
  • Papiertücher zum Trocknen überschüssiger Öle.
  • Für die Massage können Sie eine Feuchtigkeitscreme oder ätherische Öle verwenden..
  • Ätherische Öle haben den Vorteil, dass die Aufnahme in die Haut länger dauert. Darüber hinaus bieten sie therapeutische Vorteile wie Entleeren, Entspannen, Reaktivieren des Kreislaufs oder Heilen. Die ratsamsten Öle sind:
    • Kamillenöl
    • Eukalyptusöl
    • Rosmarinöl
    • Orchideenöl
    • Sandelholzöl

Die beste Position

Das erste, woran wir denken, wenn wir eine entspannende Massage machen, ist, dass die Person sich hinlegen sollte. Experten empfehlen dies jedoch Wenn wir keine Erfahrung haben, ist es am besten, die Massage mit der sitzenden Person zu machen.

Wenn Sie auf einem Stuhl mit niedriger Rückenlehne sitzen, können wir uns bequemer bewegen. Wenn Sie sich hinlegen, wird es schwieriger, mobil zu sein, und bei falscher Bewegung können wir den Hals oder den Rücken verletzen.

Lesen Sie auch: 4 Ursachen von Rückenschmerzen

Dazu werden wir Folgendes tun:

  • Wir wählen einen Stuhl ohne oder mit niedriger Rückenlehne.
  • Wir werden die Person ein wenig nach vorne beugen lassen.
  • Wir legen ein Handtuch oder Kissen als Unterlage bereit, damit sich die Person bequemer biegt.

In dieser Position können wir auf einfachere Weise entspannende Massagen für uns machen..

Wie man die entspannenden Massagen macht?

Nachdem sich die Person im Stuhl entspannt hat und wir ein gutes Ambiente geschaffen haben, beginnen wir mit unserer Massage..

Die Regionen unseres Körpers, die eine Massage ohne Zweifel am meisten zu schätzen wissen, sind die Halsregion und die Schultern. In diesen Regionen konzentrieren sich alle Überlastungen. Das sind also die Bereiche, an denen wir arbeiten werden.

  • Wir werden die ganze Hand benutzen. Manche Menschen massieren einfach mit den Fingerspitzen. Dadurch wird die Person schneller müde. Verwenden Sie Ihre Hände und Helfen Sie sich mit Ihrem ganzen Körper, um jede Bewegung auszuführen.
  • Das erste, was zu tun ist, ist die Person, die die Massage erhält, wissen zu lassen, dass wir anfangen werden. Die Person kann einen leichten Schlag verspüren, wenn wir unsere Hände auf sie legen oder das Öl auftragen. Deshalb werden wir sie bitten, tief durchzuatmen und die Luft anzuhalten, um diesen ersten Massagekontakt zu erhalten..
  • Wir werden zunächst das Öl auftragen, um es zu erweitern leichte und langgezogene Bewegungen.
  • Wir werden unsere Hände voll ausnutzen und am unteren Rücken beginnen und dann auf Herzhöhe aufsteigen..

Fortsetzung

  • Sie können auch die Knettechnik ausführen oder drücken, sehr vorsichtig. Es ist nichts anderes als ein Fingerkreis um die Schulter, die Halswirbelsäule und den mittleren Rücken, der einige Sekunden lang leichten Druck ausübt..
  • Bei dieser Art von Massage, bei der wir den Bereich kneten, sollten Daumen und Handfläche den Teil der Muskeln fördern, an dem wir arbeiten möchten. Dies sollte zwischen 4 und 5 Minuten dauern..
  • Daran müssen wir uns erinnern Eine Massage hat eine Abfolge und einen Rhythmus. Das heißt, wenn wir die Bewegungen mit beiden Händen am Nacken und am Rücken der Person beginnen, werden wir nicht in kurzer Zeit eine Hand entfernen, weil wir müde werden. Dadurch gehen Rhythmus und Harmonie verloren..
  • Wir können die Massage mit der Fächertechnik beenden. Es ist nur eine Frage des Trennens der Finger (als ob sie sich wie ein Fächer ausbreiten würden), um sich von der Mitte des Rückens zum Nacken nach oben zu bewegen. Bei dieser Technik üben wir keinen Druck aus, sondern ziehen nur die Finger nach oben.

Um abzuschließen

Wir müssen uns immer daran erinnern, dass wir keine Spezialisten sind, weshalb Wir vermeiden entspannende Massagen, wenn die Person Nackenschmerzen oder Verletzungen hat: Dies kann das Problem weiter verschlimmern.

Entspannende Massagen sollten sehr sanft sein, und diejenigen, die sie erhalten, sollten das Ambiente und den einfachen Kontakt mit der Haut genießen..

6 ausgezeichnete Körperstellen zum Massieren



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.