Lernen Sie, den Schlüssel zum psychischen Wohlbefinden zu priorisieren

  • Jacob O’Brien
  • 0
  • 2807
  • 119

Der Mensch ist komplex. Und im Laufe des Lebens geht es darum, Ihre körperlichen Bedürfnisse zu befriedigen und Ihr psychisches Wohlbefinden zu steigern. Das Lernen, Prioritäten zu setzen, kann zu einem Gleichgewicht zwischen Körper und Geist führen. Wir werden in diesem Artikel erklären, wie.

Dieses Gleichgewicht ist in der psychischen Gesundheit zu finden, weil der Einzelne sich seiner Fähigkeiten bewusst ist und sich den Herausforderungen stellen kann, die sich daraus ergeben.. Das psychische Wohlbefinden wird durch physische, mentale und soziale Aspekte geprägt., und so kann man das leben mit energie genießen.

Um psychisches Wohlbefinden zu erreichen, muss man sich zuerst selbst kennen, Gewohnheiten entwickeln und Zeit organisieren. Denken Sie daran, wenn Sie psychologische Veränderungen erreichen möchten, die sich wiederum positiv auf Ihre Gesundheit auswirken..

Kenne dich als Individuum

Laut der Psychologin Carol Ryff, psychisches Wohlbefinden basiert auf sechs Dimensionen. Diese repräsentieren die Art und Weise, wie der Einzelne den Situationen begegnet, die ihm im Leben erscheinen..

Sie müssen sich selbst kennen und Ihre Tugenden und Mängel akzeptieren.. Entdecken Sie Ihre Persönlichkeit und Ihren Geschmack: Wenn Sie sich nicht akzeptieren, wird es schwierig, vorwärts zu kommen, weil Sie unzufrieden leben werden. Indem Sie sich selbst akzeptieren, werden Sie positive Beziehungen zu sich selbst und zu den Menschen um Sie herum aufbauen..

Sobald Sie Ihre Identität akzeptiert haben, werden Sie einen Lebenszweck mit kurz-, mittel- und langfristigen Zielen erreichen. Dieser Zweck wird Sie zu persönlichem Wachstum führen, weil Sie das Gefühl haben, dass Sie einen Zweck haben und einen Platz in der Welt um Sie herum einnehmen werden..

Bei der Entwicklung als Individuum, Sie haben Autonomie und Freiheit in Entscheidungsfindung, und in der Lage sein, die Umgebung um Sie herum zu steuern. Entwickelt Ihre eigenen Meinungen und Entscheidungen, ohne dass andere Sie beeinflussen.

Wenn der Einzelne seine Identität stärkt und sich selbst kennt, legt er die Grundlage für das Erreichen psychischen Wohlbefindens. Wenn Sie sich nicht zurechtfinden und auf der Suche nach sich selbst sind, können Sie sich von einem Psychologen professionell helfen lassen. Lassen Sie die Lasche „Psychologen sind für instabile Menschen“ hinter sich und wagen Sie es, im Streben nach Wohlbefinden voranzukommen.

Lesen Sie auch: 5 Strategien, denen jede Frau folgen muss, um Stress und Angst zu beenden

Gewohnheiten entwickeln

Manchmal haben wir eine To-Do- oder To-Do-Liste, aber wir tun es nicht. Wir sind bestrebt, sie zu erreichen, aber wir organisieren unsere Zeit nicht. Eine Möglichkeit, Ziele zu erreichen, besteht darin, einfache Gewohnheiten oder Regeln zu erstellen, die es uns ermöglichen, Aufgaben zu entwickeln..

Der Autor Stephen Covey entwickelte in seinem Buch Die 7 Gewohnheiten hochwirksamer Menschen, Eine Reihe von Tools, mit denen wir lernen können, Prioritäten zu setzen und Stabilität zu erreichen. Diese Gewohnheiten werden mit Willen und täglicher Arbeit entwickelt..

  • Die erste Angewohnheit ist die Verantwortung, Eine Person, die ihre Arbeit erledigt, respektiert die Zeit des anderen und entwickelt Disziplin bei der Priorisierung. Als verantwortungsbewusstes Unternehmen schaffen wir persönliche Führung, weil wir autonom sind und ein Ziel haben, das wir erreichen müssen.
  • Das Lernen, Prioritäten zu setzen, ist die Gewohnheit des persönlichen Managements und wird durch Tools erreicht, mit denen die Zeit effektiv genutzt werden kann. Wenn wir unser berufliches, persönliches, akademisches und wirtschaftliches Leben organisieren, erzielen wir gegenseitigen Nutzen in Beziehungen mit anderen Individuen..
  • Da der Mensch sozial ist, ist eine effektive Kommunikation von grundlegender Bedeutung, weil sie besteht aus Verstehen Sie sich und seien Sie klar, wenn Sie eine Nachricht senden. In diesem Kommunikationsprozess erzeugt der Einzelne gegenseitige Abhängigkeit, weil er vom Wissen und den Erfahrungen anderer genährt wird..

Siehe auch: Benötigen Sie einen Psychologen? 4 Gründe, die Ihre Frage beantworten

Nehmen Sie sich Zeit, um Prioritäten zu setzen

Eine effektive Organisation der Zeit ist der Schlüssel zum Erreichen von Zielen und zum Erfüllen der Dimensionen des psychischen Wohlbefindens. Zeit ist eine Variable, die nicht gesteuert wird, aber es gibt Tools, mit denen wir lernen, Prioritäten effizient zu setzen.

Setzen Sie Prioritäten für die Erreichung eines Ziels, bestimmen Sie, was angesichts der Dringlichkeit wichtig ist: Was wichtig ist, sind die Aufgaben, die zufriedenstellende Ergebnisse bei der Erreichung der Ziele ermöglichen, und die dringende Aufgabe ist die sofortige Erfüllung der Aufgaben.

Eine Möglichkeit, Prioritäten zu setzen, ist zu setzen Eine Aufgabenliste, in der Sie das Ziel und die Schritte zum Erreichen des Ziels anzeigen können. In allen Aspekten des Individuums ist das Setzen von Zielen entscheidend, da es uns ermöglicht, die Fortschritte beim Streben nach psychischem Wohlbefinden zu verstehen.

Tools zum Organisieren der Zeit

Die Zeit ist unerbittlich, unentbehrlich, untypisch, gerecht und unelastisch. Es ist dasjenige, das die Handlungen des Individuums bestimmt und nicht kontrolliert und nur verwaltet werden kann.

Erstellen Sie einen Aktivitätskalender, um Aufgaben und Termine festzulegen. Setzen Sie Grenzen und respektieren Sie die Fertigstellungszeiten, obwohl Sie flexibel sein sollten, um Stress zu vermeiden. Es gibt verschiedene Online verfügbare Tools, mit denen wir die Zeit organisieren können, Weisen Sie Ihren Aufgaben Farbe zu und machen Sie Erinnerungen.

In einem Anmerkungsblog können Sie Aktivitätsdetails aufzeichnen. Es gibt verschiedene Blogformate und viele Technologie-Apps mit dieser Funktion. Dort können Sie eine Auswahl treffen, Aufgabenlisten erstellen, Prioritäten festlegen, Fotos und Tabellen anhängen. Es wird hilfreich sein, Ihre Aufgaben zu verfolgen.

Die größte Herausforderung beim Lernen, Prioritäten zu setzen, ist der Kampf gegen diese Zeitdiebe, alle Ablenkungen, die es uns nicht erlauben, eine Aufgabe zu erledigen. Mobile und soziale Netzwerke sind die wichtigsten Ablenkungen. Um sie zu bekämpfen, bleiben Sie konzentriert und legen Sie sie beiseite, wenn Sie arbeiten.

Was sind die 4 Dinge, die in unserem Leben am wichtigsten sein sollten?



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.