Das Herzklopfen, warum sie entstehen und wie man sie behandelt

  • Henry Lester
  • 0
  • 1859
  • 456

Herzklopfen sind ein unangenehmes Gefühlund häufiger als Sie denken.

Probieren Sie es aus bedeutet nicht, dass wir ernsthafte gesundheitliche Probleme haben, aber du musst dir immer bewusst sein.

Ein großer Prozentsatz der beschleunigten Schläge ist nicht auf Herzerkrankungen zurückzuführen. In diesem Artikel werden wir mehr darüber sprechen.

Was wir über Herzklopfen wissen sollten?

Die medizinische Definition gibt das an sind eine Unregelmäßigkeit oder eine Abnormalität im Herzschlag. Die Frequenz ist schneller als gewöhnlich und dies kann verschiedene Gründe haben:

  • Arten von täglichen Aktivitäten
  • Übermäßige Übungen
  • Rauchen
  • Alkohol konsumieren
  • Trinken Sie viel Kaffee
  • Drogen konsumieren
  • Verbrauchen Sie bestimmte Arten von Medikamenten.
  • Angstzustände oder Stresszustände
  • Angeborene Probleme

Die häufigsten Symptome sind:

  • Kurzatmigkeit
  • Sich krank fühlen
  • Fühle, dass das Herz schwer schlägt
  • Schwäche
  • Übelkeit
  • Verblassen
  • Müdigkeit
  • Schmerzen in der Brust
  • Stromausfälle
  • Kalter Schweiß

Das Gefühl, das Sie empfinden, ist stressig, weil wir glauben, dass wir einen Herzinfarkt bekommen werden..

Es muss verstanden werden, dass Herzklopfen eine Folge der Freisetzung von Adrenalin sind, weshalb treten auf, wenn wir uns einer Situation der Angst oder einer Menge Emotionen gegenübersehen.

Herzschläge können sich auch verstärken, wenn wir sehr ängstlich sind für eine Situation oder sogar, wenn wir an den geliebten Menschen denken.

Die Ursachen können wiederum psychosomatisch sein und aus einer Panikattacke oder einer drohenden Gefahr resultieren. Bei einigen Menschen mit Hyperthyreose treten erneut Herzklopfen auf.

Möchten Sie mehr wissen? Lesen Sie: Wie Müdigkeit im Gesicht in 10 Minuten zu verringern

Obwohl kein Gesundheitsrisiko, wenn sie von Zeit zu Zeit oder in ganz bestimmten Situationen auftreten, Es muss bewertet werden, ob die Periodizität der Episoden zunimmt.

Wenn sie regelmäßig und nicht ausnahmsweise auftreten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Diejenigen, die an Herzklopfen leiden, geben an, dass sie das Gefühl haben, dass ihr Herz aus der Brust oder dem Hals kommt, und behaupten, dass ihre Brust schwer schmerzt..

Wie vermeide ich Herzklopfen?

Gute Gewohnheiten oder die Art und Weise, wie wir mit Problemen und widrigen Situationen des Lebens umgehen, können Herzklopfen minimieren. Einige der Ratschläge, um sie zu reduzieren oder zu verhindern, lauten:

  • Analysieren Sie die Medikamente, die wir einnehmen.
  • Bewertung der Familiengeschichte von Herzerkrankungen, Bluthochdruck oder Schlaganfälle.
  • Rauchen verboten.
  • Hören Sie auf, Alkohol und Kaffee zu trinken.
  • Führen Sie ein Tagebuch mit Ihrer Herzfrequenz und wenn die Herzklopfen auftreten.
  • Bestimmen Sie, in welcher konkreten Situation das Herz schneller schlägt.
  • Machen Sie unter ärztlicher Aufsicht Übungen mit geringer Intensität.
  • Reduzieren Sie die Angst durch Entspannungstechniken wie Yoga oder Meditation..
  • Atme tief ein.
  • Pflegen Sie ein gesundes Leben und eine ausgewogene Ernährung.

Was tun angesichts einer Episode von Herzklopfen??

Setzen Sie sich und legen Sie Ihre Füße auf den Boden, während Ihre Herzfrequenz ungleichmäßig wird..

Der nächste Schritt wird sein Atme langsam und tief, damit sich der Bauch jedes Mal ausdehnt, wenn Luft in die Lunge eindringt.Auf diese Weise kehren die Beats nach und nach zur Normalität zurück.

Keine Panik. Andere interessante Techniken können sein:

Walzer Manöver

Es geht darum, deine Nase zu bedecken, deinen Mund zu schließen und auszuatmen (die Luft herauszuwerfen), obwohl du es nicht so oder so herauslassen kannst. Dies erhöht den Druck auf die Brust und ermöglicht die Wiederaufnahme der Herzfrequenz.

Husten

Dieses Verfahren dient auch zur Erhöhung des Brustdrucks. Es wird bei Patienten mit Präinfarktsymptomen angewendet und ist sehr gut zur Linderung von Herzklopfen geeignet..

Trinken Sie kaltes Wasser

Nach den Theorien, warum diese Technik funktioniert, finden wir die Tatsache, dass Die Speiseröhre übt beim Empfang des Wassers Druck auf das Herz aus. Es gibt auch Menschen, die ihre Gesichter mit Eiswasser benetzen.

Natürliche Herzklopfen-Behandlungen

Zusätzlich zu guten Gewohnheiten wäre es für uns gut, eines der folgenden Hausmittel zu verwenden, um Herzklopfen zu reduzieren:

Anis

Hilft bei allen Arten von Herzunregelmäßigkeiten aufgrund seiner beruhigenden Eigenschaften. Es ist eine sehr aromatische Pflanze, die in der Gastronomie verwendet wird, aber auch bei beschleunigten Schlägen als Heilmittel dient..

Es wird empfohlen, 2 Tassen Anis-Tee zu sich zu nehmen (in Form von Teebeuteln in Reformhäusern erhältlich)..

Kürbisblätter

Kürbis ist ein perfektes Hausmittel gegen Herzklopfen. Wir werden nur die Blätter verwenden, die Substanzen enthalten, die das Nervensystem beruhigen. Wir können auch einen Tee machen:

Zutaten

  • 1 Handvoll Pflanzenblätter
  • 1 Liter Wasser

Wissen Sie: Kürbiskerne: 8 Gründe, sie zu konsumieren

Vorbereitung

  • Das Wasser mit den Kürbisblättern erwärmen. Sobald es zu kochen beginnt, abseihen und etwas abkühlen lassen..
  • Einen Esslöffel der Infusion in ein halbes Glas Wasser geben und verzehren (maximal 3-mal täglich).

Trauben

Ein sehr wirksames Naturheilmittel dafür Hilft durch Fluidisierung des Blutes, Herzproblemen vorzubeugen und gleichzeitig begünstigt das Kreislaufsystem.

Es ist besser als ein Glas Rotwein zu trinken zu den Mahlzeiten, denn mit der Traube können wir als Protagonist alle Eigenschaften auf natürliche Weise und ohne Alkohol genießen. Eine Portion dieser Frucht pro Tag hilft, Herzklopfen fernzuhalten..

Schatz

Es besteht kein Zweifel, dass Bienenhonig ein fantastischer Verbündeter für unsere Gesundheit ist. Diese seit der Antike verwendete medizinische Nahrung bietet uns Tausende von Vorteilen..

Hiermit können Sie Ihre Herzfrequenz kontrollieren und schnelle Schläge vermeiden. Honig wirkt sofort auf dieses lebenswichtige Organ..

Es ist ratsam, einen Esslöffel Fasten zu sich zu nehmen. Zur Schlafenszeit können wir die folgende Mischung nehmen:

Zutaten

  •  ½ Tasse Wasser (125 ml)
  • ½ Zitronensaft
  • 1 EL Honig (25 g)

Vorbereitung

  • Erhitze eine halbe Tasse Wasser und füge, wenn es warm ist, einen halben Zitronensaft und einen Esslöffel Honig hinzu.
  • Vor dem Schlafengehen trinken.

Referenzen

http://www.chemocare.com/es/

http://www.home-remedies-for-you.com

4 einfache Übungen, denen Ihr Herz immer danken wird



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.