Beeinflussen dich negative Menschen? Lerne dich zu verteidigen!

  • Robert Patterson
  • 0
  • 2505
  • 325

Wir sind sicher, dass Sie auch jemanden kennen, der immer schlecht gelaunt ist und die Fähigkeit hat, jeden in Ihrer Umgebung anzustecken. Dies sind negative Menschen, die wenig Toleranz für Frustration haben..

Sie sind es gewohnt, mit Protesten und negativem Verhalten auf alles zu reagieren, was nicht genau ihren Erwartungen entspricht. Aber wie können wir uns dann gegen sie verteidigen??

Was ist der Grund für die anhaltende schlechte Laune einiger negativer Menschen??

Es gibt Menschen, die in ständigem Pessimismus leben, und eine Negativität, die nicht nur sich selbst betrifft, sondern auch andere beeinflusst..

Experten sagen, dass hinter diesen Menschen eine ständige Gereiztheit und Unzufriedenheit mit sich selbst steckt..

Tief im Inneren sind diese Menschen Opfer ihrer selbst, weil sie den Tag mit der Enttäuschung über die Realität verbringen, in der sie leben..

Manchmal kommen sie nicht zu einer echten Depression, aber sie haben ein geringes Selbstwertgefühl, das sich mit Apathie und Verachtung tarnt..

Wie ein Pickelbrustschild, obwohl nur ein Tropfen im Glas fehlt, sehen sie es immer leer, sind misstrauisch und unfähig, die guten Dinge um sich herum zu genießen..

Sie haben auch eine besondere Fähigkeit, ihre Negativität an andere weiterzugeben..

Es ist üblich, dass wir auf Ausdrücke stoßen wie „Warum tun Sie das, wenn es nicht klappt?“ Oder „Einen Versuch nicht wert, Sie können es nicht gut“., und obwohl wir versuchen, uns nicht darum zu kümmern, betrifft es uns irgendwie und entmutigt uns insbesondere in folgenden Fällen:

  • Wenn die negative Person ein enger Verwandter ist: Vater, Mutter, Frau, Ehemann usw.
  • Wenn die negative Person etwas Macht über uns hat: wie es bei unserem Chef bei der Arbeit der Fall ist.

In diesem Fall kann es Auswirkungen auf uns haben, eine Figur zu sein, die unser Leben beeinflusst und die wir relativ oft sehen. Es stört uns, beeinflusst uns und zwingt uns, uns täglich dagegen zu verteidigen.

Wir werden im Folgenden erklären, wie Sie mit solchen Menschen umgehen können.

Die Lösung, um uns vor dem Negativismus zu schützen

1. Grenzen setzen

Denken Sie daran, dass diese negativen Personen, die sich zu nah an Ihrem persönlichen Umfeld befinden, früher oder später einen Einfluss auf uns haben, auch wenn es das Beharren und die Tage sind, die Sie überraschen..

Wir müssen vorsichtig sein, denn diese Verhaltensweisen, Bestätigungen und Kommentare können unser Selbstwertgefühl beeinträchtigen.. Tu uns innerlich weh, und wir müssen Grenzen setzen, indem wir jede Negativität argumentieren:

"Warum machst du diesen Wettbewerb, wenn nur die Nominierten reinkommen?", "Ich mache den Wettbewerb, weil ich denke, dass ich die Fähigkeit dazu habe.".

„Wie kannst du dich für diesen Mann / diese Frau interessieren, wenn er / sie zu hübsch für dich ist?“, „Ich interessiere mich für die Person, die ich will, weil ich wie jeder andere bin und weil ich auch das Recht habe, glücklich zu sein.“.

Ich meine, mit Ruhe und Ausgeglichenheit sollten wir den Menschen Grenzen setzen, die mit ihren Aussagen immer versuchen, uns zu verletzen.

2. Zeigen Sie, dass sie ein Problem haben

Das ist etwas schwieriger. Aber hinter einer negativen Person steht immer Defätismus und wenig Tugend, wenn es darum geht, die positiven Dinge im Leben zu genießen, zu phantasieren, Hoffnung zu haben..

Zeigen Sie ihnen, dass sie falsch liegen und dass Sie ihnen nicht ähnlich sind. Lächle über deine negativen Kommentare und kommentiere so etwas wie „Nur positive Menschen bekommen Dinge. Nur positive Menschen schätzen den Wert des Lebens. “.

Hinter diesen Menschen steckt Misstrauen, manchmal sogar Neid. Es ist immer gut zu sehen, dass ihr Blick auf die Realität nur Probleme mit sich bringt. So sollten Sie sie als unglückliche Menschen ansehen. Lass sie nicht die Macht über dich haben.

Lesen Sie auch: Eifersucht und Neid beeinflussen die Gesundheit

3. Durchsetzungsfähig handeln

Es gibt nichts Besseres als Durchsetzungsvermögen, um uns gegen diejenigen zu verteidigen, die versuchen, uns zu schaden, und gegen diejenigen, die uns manipulieren wollen. Sie müssen die ganze Zeit wissen, was Sie für sich selbst wollen, und was Sie wollen, ist einfach glücklich zu sein, Ihr Leben zu leben und zu zeigen, dass Sie zu allem fähig sind, was Sie anstreben..

Entdecken Sie: 10 Tipps, um glücklich zu sein

Es hat keinen Sinn für diese negativen Menschen, Ihnen zu sagen, "dass Sie nichts wert sind, dass Sie nicht in der Lage sind, dass Dinge schief gehen".. Das Leben lernt und experimentiert, und in manchen Situationen können Sie einen Fehler machen..

Aber dann stehst du auf und versuchst es noch einmal.. Sie müssen selbstbewusst sein und laut sagen, was Sie wollen, ohne Angst zu haben.

Sie müssen Grenzen setzen und zeigen, dass Sie keine Angst haben. Es sind die negativen Menschen, die Angst haben, nicht Sie.

Deshalb ist es entscheidend, dass wir lernen, unseren privaten Regenschirm zu öffnen, um uns vor diesen gemeinsamen Persönlichkeiten zu schützen..

Wenn es in unserer Reichweite ist, lohnt es sich auch, ihnen zu helfen, damit sie sehen, dass man eine optimistischere Sicht der Dinge haben muss, um glücklich zu sein..

Es ist notwendig, unser Selbstwertgefühl zu steigern und zu glauben, dass wir alle das Recht auf Glück haben und dass es in unseren Händen liegt, dies zu erreichen. Habe keinen Zweifel!

7 Dinge, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie unter Angst leiden



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.