Krampfadern, wie man sie natürlich behandelt

  • Jacob O’Brien
  • 0
  • 2052
  • 285

Die Krampfadern sind nichts anderes als die Venen, die sich ausdehnen und nicht mehr gerade sind, krumm werden und auf der Haut abprallen.
Sie sind seitdem ein sehr verbreitetes Problem erreichen 70% der Menschen bis zu 70 Jahren, was zu ästhetischen Schäden und sogar Schmerzen, Beschwerden, Schwellungen, manchmal eine Operation erforderlich.

Hauptursachen für Krampfadern

Zu den Hauptursachen für Krampfadern zählen Übergewicht und Bewegungsmangel. Darüber hinaus Beinverletzungen und Schwangerschaft. Rauchen und Hitzeeinwirkung sowie Antibabypillen und Hormonersatztabletten sind auch für das Auftreten von Krampfadern verantwortlich..

Wir empfehlen folgende Lektüre: Bekämpfung der Oxidation in Venen und Arterien

Die häufigsten Symptome

Wichtig ist, dass in den meisten Fällen Krampfadern nicht viele Symptome aufweisen. Was am meisten stört, ist der ästhetische Teil, den Krampfadern verursachen. Aber wir können hervorheben:

  • Anwesenheit von gewundene, bläuliche Venen unter der Haut sichtbar
  • Gruppierung von dünne rötliche Gefäße, auch unter der haut sichtbar
  • Empfindung von Brennen in den Beinen und Sohlen
  • Vorherrschende Schwellung in den Knöcheln und am Ende des Tages
  • Juckreiz
  • Gefühl der Beinermüdung
  • Gewichtsgefühl in den Beinen
  • Krämpfe

Richtige Diagnose und Behandlung

Die Diagnose wird in der Regel durch eine einfache örtliche Untersuchung gestellt. Es ist wichtig, einen Experten um Hilfe zu bitten, da nur er überprüfen kann, welche Venen beeinträchtigt sind..

Ihr Arzt kann Bildgebungsuntersuchungen anordnen., wie Doppler, um Krampfadersegmente abzubilden und Veränderungen des venösen Blutflusses zu lokalisieren.

Die Behandlung hängt jedoch stark vom Einzelfall und von der Lokalisation der Krampfadern ab. Beinkrampfadern können durch chirurgische Entfernung der Venen behandelt werden. Der chirurgische Eingriff ist sehr schnell und es besteht keine Notwendigkeit, lange im Krankenhaus zu bleiben. Ganz zu schweigen davon, dass die Wiederherstellung in der Regel zu Hause durchgeführt wird..

Wir empfehlen auch zu lesen: Mit 5 natürlichen Lösungen Prellungen lindern

Wichtige Punkte

Es ist wichtig zu sagen, dass Krampfadern, wenn sie richtig behandelt werden, dazu neigen, zu verschwinden oder erheblich reduziert zu werden..

Wenn sie nicht richtig behandelt werden, können sie aufgrund von Blutstau oder trophischer Störung von Geweben, die nicht richtig gespült werden, zu Komplikationen führen, von denen einige noch schwerwiegender sind. Die genannten Komplikationen können sein:

  • Ekzem
  • Dermatitis
  • Venenentzündung und Thrombose
  • Hautverdunkelung
  • Blutungen aus gebrochenen Venen
  • Fuß- oder Beingeschwüre aufgrund einer schlechten Ernährung des Gewebes

Mythen und Wahrheiten

High Heels: Guter Kerl oder Bösewicht?

Wenn wir High Heels tragen, neigt unser Blut dazu, aufgrund der Schwierigkeiten, die die Position der Beinkartoffel verursacht, leichter in der Wadenregion gefangen zu werden..

Der gerade Fuß erfordert jedoch auch mehr Anstrengung von den Muskeln, um Blut zurück zum Herzen zu pumpen.. Es wird daher empfohlen, einen kleinen Absatz von bis zu zwei Zentimetern zu verwenden, damit sich das Bein in einer bequemen Position befindet..

Pass auf dein Kalb auf!

Nachdem das Blut gepumpt ist, muss es zum Herzen zurückkehren. Was jedoch viele Menschen nicht wissen, ist, dass für diesen Prozess das Kalb grundlegend wird.

Es ist notwendig, den gesamten Bewegungszyklus des Blutes durchzuführen, denn wenn die Beinvenen zusammengedrückt und die Gliedmaßen gestoppt werden, bleibt das Blut in den Beinkartoffeln hängen, beeinträchtigt die Durchblutung und verursacht unter anderem Krampfadern..

Daher muss während des Tages die Pflege mit Gewohnheiten erfolgen. Wenn Sie zum Beispiel den ganzen Tag sitzen, ist das Krankheitsbild größer als bei einem Postboten, der trotz des Stehens die meiste Zeit weniger Probleme hat, wenn er sich bewegt und nicht in der gleichen Position steht..

Sorge dich nicht zu sehr um deine Position. Sorgen Sie sich darum, immer unterwegs zu sein.

Krampfadern natürlich behandeln

  • Eines der häufigsten Hausmittel gegen Krampfadern ist Aloe Vera, bekannt als Aloe Vera. Wir können die Pflanze direkt auf die Krampfadern auftragen und die betroffene Stelle massieren, genauso wie wir sie mit Karotten und etwas Apfelessig mischen können..
  • Eine weitere hervorragende Lösung zur Behandlung von Krampfadern sind wohltuende Massagen mit ätherischen Ölen. Beginnen Sie an den Knöcheln, massieren Sie mit den Handflächen und schließlich bis zu den Oberschenkeln..
  • Eine weitere Möglichkeit zur Behandlung von Krampfadern besteht darin, 50 g Kastanienrinde 10 Minuten in einem Liter Wasser zu kochen. Nach dieser Zeit sollten Sie das Präparat abtropfen lassen und die entstehende Flüssigkeit trinken, da dies die Durchblutung fördert..
  • Darüber hinaus sind auch Schachtelhalminfusionen von Vorteil. für entzündete Venenprobleme, weil sie helfen, die Flüssigkeitsansammlung zu bekämpfen. Ebenso können Sie Meerrettichpackungen auf den von Krampfadern betroffenen Bereich auftragen, um die Entzündung der Blutgefäße zu verringern..
  • Diese Tipps können Ihnen bei der Behandlung von Krampfadern helfen. Sie sollten jedoch wissen, dass sie nicht vollständig verschwinden, da der einzige Weg, sie zu beseitigen, eine Operation ist..

Hauptlösungen für Krampfadern

Diese hausgemachte Krampfadernlösung basiert auf einer reinen Apfelessig-Beinmassage, da sie die Beschwerden geschwollener Beine aufgrund ihrer entzündungshemmenden Wirkung lindern kann..

Gießen Sie ungefähr 500 ml Apfelessig und Ihre Füße in eine Schüssel und reiben Sie mit Ihren Händen den Essig an Ihren Beinen, massieren Sie die Ferse in Richtung Ihres Knies, 5 Mal hintereinander an jedem Bein, und legen Sie sich dann hin. Sie selbst, indem Sie Ihre Beine mit Hilfe von Kissen anheben.

Ein weiterer hausgemachter Tipp für Krampfadern ist das Trinken von Traubensaft, da diese Frucht reich an Resveratrol ist, was die Durchblutung fördert..

Zutaten

  • 2 Gläser ungeschälte Trauben und Samen
  • 1 glas wasser

Vorbereitung

Die Zutaten in einem Mixer verquirlen, nach Belieben süßen und mehrmals am Tag trinken. Obwohl dieses Hausmittel sehr nützlich ist, schließt es die Notwendigkeit von Krampfaderbehandlungen nicht aus. Und die Tipps hören hier nicht auf!

  • Eine Handvoll zerdrückte Zypressenbeeren in einen Liter Wasser geben. Wenn es warm ist, belasten und auf die betroffene Stelle auftragen;
  • Machen Sie einen Tee mit einem halben Glas Wasser, 1/3 dieser Menge Rizinusöl und Salz. Täglich auf die von Krampfadern betroffenen Regionen auftragen.
  • Mit einem Liter Alkohol und drei in einem Mixer geschlagenen Avocadokernen mischen. Lagern Sie die Mischung in einem dicht verschlossenen Behälter und lassen Sie sie drei Tage lang stehen. Nach dieser Zeit in den betroffenen Regionen mit der Lösung einmassieren..
Top 5 Nutzen für die Gesundheit von Aloe Vera



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.