Rote Beete und Melasse sind ein traditionelles Mittel gegen Eierstockzysten

  • Robert Patterson
  • 0
  • 1854
  • 273
Immer mehr Frauen haben Eierstockzysten. Diese müssen nicht schwerwiegend sein, erfordern jedoch Nachsorge und Behandlung. Es ist wichtig, sie zu beseitigen, um andere Probleme wie Unfruchtbarkeit, Blutungen, Menstruationsstörungen oder Krebs zu vermeiden..

Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie mit einem einfachen Mittel auf der Basis von Rüben und Melasse Ovarialzysten behandeln können. Auf diese Weise können Sie Ihre Gesundheit verbessern und langfristig schwerwiegenden Komplikationen vorbeugen..

Was sind Eierstockzysten??

Sowohl junge als auch ältere Frauen können jederzeit an Eierstockzysten oder Myomen leiden. Obwohl sie in einigen Fällen keine andere Störung verursachen, ist die Wahrheit dies wir müssen sie richtig behandeln, damit sie nicht böse werden.

Obwohl viele Faktoren den Ausbruch beeinflussen können, sind die Ursachen in den meisten Fällen unbekannt. Sie sollten jedoch Ihre üblichen Symptome kennen, bevor Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen können:

  • Unregelmäßigkeiten im Menstruationszyklus, besonders wenn es zu lang ist.
  • Druckgefühl oder Schweregefühl im Becken.
  • Schmerzen im unteren Bauch

In einigen Fällen können diese Hauptsymptome mit Problemen beim Wasserlassen, Gewichtszunahme oder Brustspannen einhergehen. Im Zweifelsfall empfehlen wir eine gynäkologische Beratung..

Nützliche Lebensmittel

Im Folgenden werden zwei sehr gesunde und nützliche Lebensmittel zur Vorbeugung und Behandlung von Ovarialzysten vorgestellt. Beide teilen Sehr starke Eigenschaften, um freie Radikale zu bekämpfen und Entzündungsprozesse zu reduzieren.

Auch diese beiden Lebensmittel sind für die große Menge an Nährstoffen, die sie liefern, unerlässlich. Auf diese Weise können wir Nährstoffdefiziten vorbeugen und das Immunsystem stärken, um das Auftreten von Zysten zu verhindern..

Kennen Sie 9 Warnsignale von Ovarialzysten, die Frauen am meisten ignorieren

Die rote Rübe

Rote Beete ist ein Gemüse mit einer charakteristischen violetten Farbe und einem süßen Geschmack. Es ist eine medizinische Nahrung, die uns helfen kann, viele Ungleichgewichte auf natürliche Weise zu behandeln. Kurz gesagt, es ist sehr angemessen für alle Krankheiten, die das Blut betreffen, wie Anämie, Cholesterin, Bluthochdruck oder Durchblutungsstörungen.

Dieses Gemüse ist reich an Zucker und Vitamin B und C, unter denen Folsäure hervorsticht. Darüber hinaus, Wir sollten deine Blätter nicht wegwerfen, die Eiweiß, Mineralien (Zink, Magnesium, Phosphor, Kalzium und Eisen) sowie die Vitamine A, B und C enthalten.

Rote Beete kann dank der Eigenschaften seiner Pigmente Ovarialzysten wirksam vorbeugen und behandeln. Diese haben Antioxidans, entzündungshemmend und chemopräventive Medikamente.

Die Melasse

Melasse ist eine dunkle, dicke, süße Flüssigkeit, die bei der Herstellung von Rohrzucker anfällt. Dank seines Nährstoffreichtums ist dieses Essen viel gesünder als weißer Zucker oder chemische Süßstoffe. Darüber hinaus hat es einen sehr intensiven und besonderen Geschmack ähnlich Lakritz.

Melasse ist reich an Kalzium, Kupfer, Eisen und Kalium sowie an B-Vitaminen, insbesondere B6.. Je dunkler Ihre Farbe, desto mehr Nährstoffe hat es.. Dies kann ein guter Indikator bei der Auswahl sein und wenn möglich biologisch.

Auf medizinischer Ebene sind diese Nährstoffe sowie a hoher Gehalt an Aminosäuren und Linolsäure, haben eine starke Kraft Antitumor. Aus diesem Grund ist Melasse ein traditionelles Mittel zur Vorbeugung von Eierstockzysten und eine der besten Möglichkeiten, unsere Gerichte zu süßen..

Schauen Sie sich 9 Fakten über Eierstockzysten an, die jede Frau kennen sollte

Hausmittel

Zutaten

  • 7 mittelgroße rote Rüben
  • 2 Tassen Melasse (480 g)

Was sollen wir tun??

Um dieses Mittel für Eierstockzysten vorzubereiten, gehen wir folgendermaßen vor:

  • Die Rüben gut waschen und schälen.
  • In einem Mixer schlagen, um den Saft zu extrahieren, und die Ballaststoffe abseihen.
  • Wenn Sie möchten, können wir 3 oder 4 Blätter Rote Beete hinzufügen.
  • Den Saft mit der Melasse mischen und in einem Glas aufbewahren.
  • Vor dem Verzehr gut schütteln.
  • Im Kühlschrank aufbewahren.

Wie wir es konsumieren?

Verzehren wir jeweils eine kleine Tasse (100 ml) dieses Arzneimittels wie folgt:

  • Fasten mindestens eine halbe Stunde vor dem Frühstück.
  • Eine halbe Stunde vor dem Mittagessen.
  • Eine halbe Stunde vor dem Abendessen.

Es wird empfohlen, diese Behandlung für mindestens 2 Monate fortzusetzen.. Es ist ein sehr wirksames Mittel, aber wir müssen geduldig sein. Wenn wir Tests machen, können wir sehen, ob die Zysten reduziert sind oder ob sie verschwunden sind.

Wenn wir sie nicht mehr haben, Wir können nur ein Fastenglas vorbeugend trinken, saisonal.

Natürliche Behandlung des polyzystischen Ovarialsyndroms




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.