Hundehütte mit recycelten Materialien

  • Robert Patterson
  • 0
  • 3593
  • 949

Recycling ist hier, um zu bleiben und bietet bessere Möglichkeiten für verschiedene Teile des Hauses.. Auch Hunde und Katzen profitieren von diesen innovativen Vorschlägen! Wir erklären Ihnen einige praktische Möglichkeiten, ein Hundehaus aus recycelten Materialien herzustellen..

Neben schönen Designs, die Ihrem Haustier das Gefühl geben, ein solches Zuhause zu haben, gibt es auch umweltfreundliche Optionen für Hunde und Katzen. Also kannst du Nutzen Sie verschiedene und kostengünstige Elemente mit dem, was Sie zu Hause haben, um einen Raum für Ihr geliebtes Tier zu schaffen..

4 Möglichkeiten, eine Hundehütte aus recycelten Materialien herzustellen

In den folgenden Punkten beschreiben wir einige Möglichkeiten, schöne Hundehütten zu bauen. Mit ihnen fühlen sich die Tiere nicht nur geschützt, sondern fühlen auch die Liebe, die Sie für sie haben..

1. Hundehütte mit einem alten Monitor

Dank der heutigen Technologie sind die großen, kastenförmigen Bildschirme dahinter völlig veraltet. Wirf sie nicht weg! Sie können ausgezeichnete kleine Tierstuben bauen, besonders solche, die von Katzen angebetet werden..

Sie müssen nur alle Komponenten im Inneren entfernen und ein Kissen hinzufügen, auf dem der Besitzer liegen kann. Natürlich können Sie eine Decke hinzufügen und, wenn Sie ein Künstler sind, Ihr Äußeres mit Farbe verzieren..

2. Alte Koffer und Truhen, ideal zum Bettenmachen

Diese Alternative ist eher für Innentiere geeignet, funktioniert aber auf jeden Fall sehr gut.. Es besteht aus der Wiederverwendung eines alten Koffers und dem Einfügen einiger Elemente, um ein Bett zu formen.

Darüber hinaus, Sie können Beine hinzufügen und Sie müssen auch sicherstellen, dass der Deckel immer oben ist; Andernfalls könnte Ihr Haustier Angst haben oder sogar verletzt werden. Darüber hinaus können Sie darin Dekorationen mit Ihrem Namen und Fotos zum Dekorieren einfügen.

Auf der anderen Seite gibt es die Möglichkeit, alte Safes oder Truhen zu kaufen. Diese können wiederum für Hunde oder Katzen nützlich sein, die draußen schlafen..

Endlich, Sie werden nicht nur gereinigt, um sicherzustellen, dass ihr Interieur „lebenswert“ ist, sondern es wird auch das Holz geschnitten, um eine kleine Tür auf einer Seite zu erhalten.. Dies gibt Ihnen eine Vintage-Hundehütte mit einem Hauch von Eleganz..

Sie können auch lesen: Haustiere: Wissen Sie, warum sie so gut für die körperliche und geistige Gesundheit sind?

3. Hundehütte mit antiken Tischen

Es kommt oft vor, dass wir im Keller oder in einer anderen Ecke des Hauses diesen unattraktiven Tisch stehen lassen, den wir nie gemocht haben. Warum machen Sie es nicht zu Ihrem Zuhause? Lieber Tier?

Also dann, Sie müssen nur eine Öffnung auf einer Seite machen, damit der Hund oder die Katze eintreten können. Es wird auch empfohlen, dass Sie Ihre Beine entfernen, wenn Sie sie haben. Dies erleichtert das Ein- und Aussteigen, ohne sich mit der Lücke auseinandersetzen zu müssen.

Im Falle von Tabellen Mit Schubladen haben Sie bereits einen Teil des Problems gelöst. Entfernen Sie sie und verwenden Sie das verbleibende Loch als Loch. Einer der Hauptvorteile dieser Art, ein Hundehaus aus recycelten Materialien herzustellen, besteht darin, dass es einfach ist, es nach Ihren Wünschen zu streichen und neu zu dekorieren - oder nach den Wünschen des Tieres..

4. Beim Recycling sind Paletten unumgänglich

Darüber hinaus Paletten können auch verwendet werden, um mit recycelten Materialien ein Zuhause für Ihr Haustier zu schaffen.. Es sollte auf jeden Fall klargestellt werden, dass diese Art des Recyclings im Allgemeinen etwas schwieriger ist als die anderen; Sie benötigen einige Werkzeuge und auch die Hilfe von jemandem mit etwas Kraft, um es zu tun.

Lesen Sie auch: Citronella-Öl: Ein gutes Mittel gegen Mücken, Läuse und Flöhe

Es ist jedoch zweifellos eine der schönsten Alternativen.. Zuerst müssen Sie die Palettenbretter auseinander nehmen, damit Sie sie in zwei Hälften schneiden können. Diese Teile werden die Wände des Hauses sein. Achtung: Entfernen Sie einfach die Dielen von unbenutzten Teilen..

Auf der anderen Seite verbinden Sie die beiden Wände mit den geschnittenen Brettern und vervollständigen das Quadrat. Der nächste Schritt wird sein, die Seitenwände diagonal zu schneiden und dann das Dach zu platzieren. Natürlich ist die untere Wand niedriger als die vordere Wand, an der Sie die Tür zeichnen und abschneiden.

Zum Schluss ein Stück Holzkonglomerat auf das Dach des neuen Hauses legen.. Indem Sie ein hervorstehendes Stück Holz auf die Rückseite des Hauses legen, stellen Sie sicher, dass es nicht herunterfällt.

Fazit: Mit diesen vier Tricks wird Ihr Haustier glücklicher als je zuvor. Die Entscheidung, eine Hundehütte aus recycelten Materialien zu bauen, wird Sie zufrieden stellen und Ihr Tier wird überrascht sein. Zweifellos werden Sie sich auch sehr geliebt fühlen.

Gesundheitliche Vorteile eines Haustieres



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.