So entfernen Sie harte Flecken von Teppichen

  • Daniel Chandler
  • 0
  • 987
  • 103
Teppiche geben unserer Umgebung Wärme und Komfort. Das Problem ist, dass sie im Laufe der Zeit und mit der Zeit Flecken bekommen und ihr Aussehen nicht mehr das gleiche ist.. Ein befleckter Teppich lässt das Hotel gut aussehen, obwohl die Einrichtung großartig und das Hotel sauber ist..

Wenn dies der Fall ist, lesen Sie diesen Artikel weiter.. Mit ein paar Tricks sind harte Teppichflecken kein Problem mehr. Wir zeigen Ihnen verschiedene Techniken auf Basis von Naturprodukten, damit Ihre Teppiche in wenigen einfachen Schritten so aussehen wie am ersten Tag. Mach dir keine Sorgen über ihre Farbe und Textur, sie bleiben intakt..

1.- Weißer Essig, um hartnäckige Teppichflecken zu entfernen

Dieses Verfahren ist ideal für Teppiche, die Sie in der Sonne trocknen können, oder für bestimmte Stellen, die Sie entfernen möchten. Essig hilft, Bakterien und Gerüche von Teppichen zu entfernen, die auf natürliche Weise vollständig desinfiziert wurden.. Nach dem Trocknen verdunstet der Essig und hinterlässt keinen Restgeruch.. Sehr gute Ergebnisse für dicke Teppiche, in denen sich viele Milben ansammeln können.

Was wird benötigt:

  • Wasser (1 Liter)
  • Weißer Essig (500 ml)
  • Neutrale Flüssigseife (10 ml)
  • Tuch reinigen.

Wie vorbereiten:

  • Erhitze zuerst das Wasser (1 Liter).
  • Dann in einen Eimer geben.
  • Fügen Sie weißen Essig (500 ml) hinzu.
  • Dann die milde Seife (10 ml) hinzufügen und umrühren.

So wenden Sie es an:

  • Legen Sie zunächst das Tuch in den Eimer und befeuchten Sie es gut.
  • Dann entfernen Sie überschüssiges Tuch.
  • Wischen Sie das feuchte Tuch kurz danach über den Teppich..
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang zweimal..
  • 4 Stunden trocknen lassen.

2. Natriumbicarbonat

Dieses Produkt eignet sich hervorragend für die Tiefenreinigung, da es antibakterielle Eigenschaften aufweist. Darüber hinaus, kann durch Zugabe von ätherischen Ölen verbessert werden, die auch ein exquisites Aroma hinterlassen, wenn das Produkt entfernt wurde und der Teppich sauber und fleckenfrei ist.

Was wird benötigt:

  • Backpulver (eine halbe Tasse)
  • Lavendel ätherisches Öl (40 Tropfen)
  • Staubsauger

Wie vorbereiten:

  • Mischen Sie zuerst Backpulver (ein halbes Glas) mit Lavendelöl (40 Tropfen)
  • 24 Stunden stehen lassen.

So wenden Sie es an:

  • Sprühen Sie diese Mischung zunächst über den Fleck.
  • Dann 15 Minuten einwirken lassen.
  • Reiben Sie den Fleck.
  • Schließlich streben.

Sie könnten interessiert sein: 6 Tricks, um Ölflecken auf Kleidung zu entfernen

3. Wasserstoffperoxid

Dieses Produkt ist speziell zum Entfernen von hartnäckigen Flecken wie Rotwein oder dunkler Tinte geeignet.. Es wird einfach mit dem Waschmittel gemischt und auf den Fleck aufgetragen. Je früher das Produkt aufgetragen wird, desto wirksamer ist es, da Flecken Teppiche beflecken und je länger es dauert, desto teurer ist es, sie zu entfernen..

Was wird benötigt:

  • Wasserstoffperoxid (1 Tasse)
  • Geschirrspülmittel (1 EL)
  • Tuch reinigen
  • Eimer mit Wasser

Wie vorbereiten:

  • Mischen Sie Wasserstoffperoxid (1 Tasse) mit Reinigungsmittel (1 EL)

Wie dies zutrifft:

  • Tragen Sie die Mischung zuerst auf den Fleck auf.
  • Also 15 Minuten ruhen lassen.
  • Dann mit einem sauberen, mit Wasser angefeuchteten Tuch entfernen..
  • Zum Schluss trocknen lassen.

4.- Salz

Salz ist ein ausgezeichnetes Naturprodukt, das Flecken entfernt und Teppichen verlorene Farbe zurückgibt. Es schleppt angesammelten Staub und Flecken auf den Teppichen. Wenn Sie diese Methode ausprobieren, verwenden Sie nicht nur Salz für Ihre Mahlzeiten, sondern auch, um Flecken dauerhaft zu entfernen..

Was wird benötigt:

  • Salz (eine halbe Tasse, abhängig von der Größe des Flecks)
  • Scheuerbürste
  • Saubere Tücher (2)
  • Eimer mit warmem Wasser (2 Liter)
  • Eimer mit sauberem Wasser (4 Liter)

Stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes überprüfen: Entfernen von Fettflecken von der Polsterung?

Wie vorbereiten:

  • Das Salz (ein halbes Glas) in den Wassereimer (2 Liter) geben und umrühren.
  • Legen Sie dann eines der sauberen Tücher ein, damit es gut imprägniert.

So wenden Sie es an:

  • Tragen Sie zuerst ein in Salzwasser getränktes Tuch auf den Fleck auf..
  • Also 15 Minuten ruhen lassen.
  • Anschließend den Fleck mit einem Pinsel einreiben.
  • Abschließend mit einem anderen sauberen Tuch abwischen, das zuvor in einem 4-Liter-Eimer Wasser angefeuchtet wurde, und nach und nach alles Salz entfernen.
  • Trocknen lassen.

Das Sauberhalten und Desinfizieren von Teppichen macht nicht nur auf Ihrem Boden eine gute Figur, sondern verhindert auch, dass sich dort Keime ansammeln und die Raumluft schädigen. Probieren Sie eine dieser Techniken aus und teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit..

5 umweltfreundliche Lösungen zur Erleichterung von Fliesenfugen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.