Wie ist Propolis einzunehmen, wenn die ersten Symptome von Grippe und Erkältung auftreten?

  • Jacob O’Brien
  • 0
  • 1677
  • 272

Propolis ist ein natürliches Antibiotikum. Hervorragend zur Behandlung von Personen, bei denen die ersten Symptome von Grippe und Erkältung auftreten. Die ideale Zeit, um mit der Einnahme von Propolis zu beginnen und fast sofort Erleichterung zu verschaffen, ist, wenn Sie Halsschmerzen, Schleim, Husten oder Fieber verspüren..

Wir müssen jedoch wissen, wie dies zu tun ist, damit das Ergebnis so effektiv wie möglich ist. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Eigenschaften Propolis hat und wie Sie es zu sich nehmen sollten, wenn Sie die ersten Symptome von Grippe, Erkältung oder anderen Störungen spüren..

Frühe Grippe und Erkältungssymptome

Der Schlüssel zur wirksamen und natürlichen Lösung der meisten milden Störungen, die wir zu jeder Jahreszeit haben können, ist zu vorbeugen oder lieber schnell behandeln, ohne darauf zu warten, dass sich die Krankheit verschlimmert.

Wenn wir anfangen, die ersten Symptome von Grippe und Erkältung zu spüren, sollten wir das geeignete Medikament einnehmen, da es zu diesem Zeitpunkt wirksamer wirkt und wir möglicherweise die Einnahme anderer stärkerer Medikamente oder Medikamente mit Nebenwirkungen vermeiden..

Die ersten Symptome von Grippe und Erkältung sind wie folgt:

  • Allgemeines Unwohlsein
  • Fieber
  • Schleim und Stauung
  • Husten oder Niesen
  • Halsschmerzen
  • Müdigkeit

Was sind natürliche Antibiotika??

Natürliche Antibiotika sind Medizinische Lebensmittel oder Pflanzen mit antibiotischen Eigenschaften wie Propolis, Knoblauch, Zwiebel, Zitrone oder Echinacea. Indem wir sie täglich verzehren, können wir das Immunsystem stärken und die Abwehrkräfte auf natürliche Weise stärken, um Krankheiten vorzubeugen..

Herkömmliche Antibiotika bewirken dagegen Veränderungen in der Darmbakterienflora. und es für unseren Körper immer schwieriger machen, sich gegen Krankheitserreger zu verteidigen. Wir sollten Antibiotika immer unter ärztlicher Aufsicht einnehmen. Wir können uns jedoch immer auf natürliche Weise davon abhalten, Propolis einzunehmen und andere medizinische Lebensmittel zu konsumieren..

Die Propolis

Propolis ist ein Harz, aus dem Bienen extrahieren: Pflanzen, Baumknospen und andere Quellen pflanzlichen Ursprungs, mit denen sie ihre Bienenstöcke bedecken und schützen. Zu den Bestandteilen zählen Harze und Wachse sowie Inhaltsstoffe wie Flavonoide, Mineralien, Vitamine und ätherische Öle.

Wir empfehlen Kauf eines hochwertigen Propolis. Eines der bekanntesten und effektivsten ist grünes Propolis, das ursprünglich aus Brasilien stammt. Diese Sorte zeichnet sich durch ein starkes Aroma und eine dunkle Farbe aus sowie durch eine einzigartige Verbindung, Artepilin C, das nach verschiedenen Untersuchungen eine Antikrebs- und Antitumorwirkung hat..

Die Behandlung mit Propolis wird bei allergischem Asthma bronchiale und von Bienen abgeleiteten Allergien nicht empfohlen.

Nutzen für die Gesundheit

Propolis zeichnet sich durch mehrere gesundheitliche Vorteile aus:

  • Hat eine hohe antibiotische Kraft das schützt uns vor allen erregern, bakterien, viren, parasiten und pilzen, ohne die darmflora zu verändern und ohne gesundheitsrisiko.
  • Stärkt und aktiviert das Immunsystem.
  • Hat entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften.
  • Bei Entzündungen der oberen Atemwege können wir mit Wasser und Propolis gurgeln..
  • Es ist ein ausgezeichneter natürlicher Heiler und kann topisch bei Verbrennungen und Wunden angewendet werden..
  • Gleicht den Blutdruck aus.
  • Hat eine hohe antioxidative Kraft, weil es Flavonoide enthält.
  • Verhindert Karies, Geschwüre im Mund und Zahnabszesse.
  • Verbessert das Kreislaufsystem und die Herzgesundheit.
  • Kann einige Verdauungsstörungen im Zusammenhang mit Helicobacter Pylori-Bakterien verbessern.
  • Gleicht den Blutzuckerspiegel aus.
  • Dank seiner entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften können wir es topisch bei Akne anwenden oder es mit unserer Feuchtigkeitslotion mischen..

Wie ist Propolis einzunehmen??

Wir können Propolis auf verschiedene Arten einnehmen, abhängig vom Stadium der Krankheit, in der wir uns befinden:

  • Vorbeugend: 5 Tropfen Fasten täglich. Wir können auch Propolis-Bonbons oder ähnliche Präparate verzehren..
  • Wenn Sie die ersten Symptome einer Grippe oder Erkältung bemerken: 5 Tropfen pro Stunde.
  • Wie wir feststellen, Verbesserungen: 5 Tropfen dreimal täglich.

Besondere Vorbereitung

Wir können eine Kombination der folgenden Mittel sowohl vorbeugend als auch zur Behandlung der ersten Symptome anwenden:

  • 5 Tropfen Propolis
  • 1 Esslöffel Honigbiene (20 g)
  • 1 Esslöffel gemahlener Pollen (8 g)
  • 1 Esslöffel Bierhefe (5 g)
  • Saft einer Zitrone (50 ml)
  • Orangensaft (100 ml)

Sind Sie es gewohnt, Propolis gegen Erkältungen und Grippe einzunehmen? Wie ich es normalerweise konsumiere?

Wissen Sie, was sind die besten natürlichen Antibiotika?



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.