Wie man überschüssige Harnsäure mit 5 Haupthilfsmitteln behandelt

  • Peter Sherman
  • 0
  • 2032
  • 42

Erfahren Sie, wie Sie überschüssige Harnsäure, eines der Abfallprodukte des menschlichen Körpers, behandeln. Es tritt auf, wenn der Körper Purine metabolisiert, eine Verbindung, die normalerweise aus einigen Nahrungsmitteln stammt..

Die Substanz wandert durch die Blutbahn und wird dann nach einem Prozess durch die Nieren durch den Urin eliminiert.

Das Problem ist das, wegen schlechte NierenfunktionIhre Werte können über dem Normalen liegen, schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben.

Das Ergebnis ist eine als Hyperurikämie bezeichnete Erkrankung, die durch die Bildung von Uratsteinen gekennzeichnet ist, die Entzündungen und Schmerzen verursachen..

Wie kann verhindert werden, dass dieses Problem unsere Lebensqualität beeinträchtigt? In Anbetracht dessen, dass Ihr Mangel an Kontrolle andere Krankheiten verursachen kann, werden wir heute 5 Hausmittel empfehlen, um überschüssige Harnsäure auf natürliche Weise zu behandeln..

1. Zwiebelwasser zur Behandlung von überschüssiger Harnsäure

Die diuretischen Eigenschaften von Zwiebeln können dazu beitragen, die Urinproduktion in den Nieren zu steigern und die Beseitigung von Harnsäureresten zu erleichtern..

Seine antioxidativen Verbindungen schützen die Zellen und Reduzieren Sie das Risiko von entzündlichen und degenerativen Erkrankungen wie Arthritis.

Zutaten

  • ½ Zwiebel
  • 2 Tassen Wasser (500 ml)
  • 1 EL Honig (25 g) (optional)

Vorbereitung

  • Eine halbe Zwiebel hacken und zusammen mit dem Wasser in eine Pfanne geben.
  • Das Getränk 5 Minuten kochen und abkühlen lassen.
  • Wenn heiß, mit einem Sieb abseihen und mit einem Honiglöffel süßen.

Verbrauchsmodus

  • Nehmen Sie vor jeder Hauptmahlzeit eine Tasse Zwiebelwasser zu sich.

2. Birkentee

Diese Heilpflanze enthält entgiftende Verbindungen, die helfen Sie, Blut zu reinigen, um stabile Harnsäurespiegel aufrechtzuerhalten.

Zutaten

  • 1 Teelöffel getrocknete Birkenblätter (5 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Vorbereitung

  • Einen Teelöffel Birkenblätter in eine Tasse kochendes Wasser geben..
  • Das Getränk zudecken, 10 Minuten abkühlen lassen und abseihen.

Verbrauchsmodus

  • Trinken Sie bis zu 3 Tassen Tee pro Tag für 2 oder 3 Wochen.

Wichtig: Dieses Arzneimittel ist für Frauen während der Schwangerschaft oder Stillzeit kontraindiziert..

3. Grüner Brennnesseltee

Brennnessel hat harntreibende Wirkungen, die bei der Behandlung von überschüssiger Harnsäure helfen können. Sein Verzehr durch Tees reinigt das Blut und verbessert die Nierenfunktion.

Zutaten

  • 1 TL grüne Brennnessel (5 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Vorbereitung

  • Grüne Brennnessel in eine Tasse kochendes Wasser geben.
  • Decken Sie das Getränk ab und lassen Sie es 5 bis 10 Minuten abkühlen.
  • Wenn zum Verzehr geeignet, mit einem Sieb abseihen.

Verbrauchsmodus

  • Trinken Sie 3 Wochen lang 2 oder 3 Tassen Tee pro Tag.

Wichtig: Vermeiden Sie dieses Arzneimittel, wenn Sie Probleme mit hohem Blutdruck haben..

4. Cranberry Red Tea

Preiselbeeren sind großartige Früchte bei der Bekämpfung von Hyperurikämie. Sie enthalten antioxidative und alkalische Substanzen, die helfen Sie, Abfall vom Körper zu entfernen, indem Sie Blut und Nieren entgiften.

Zutaten

  • 3 Esslöffel Cranberry (30 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Vorbereitung

  • Zutaten in eine Pfanne geben und zum Kochen bringen.
  • Wenn das Getränk seinen Siedepunkt erreicht hat, senken Sie die Hitze und lassen Sie es weitere 3 Minuten abkühlen..
  • 10 Minuten warten und dann abseihen.

Verbrauchsmodus

  • Nehmen eine Tasse Cranberry-Tee vor jeder Hauptmahlzeit.
  • Wiederholen Sie die Behandlung für 2 oder 3 Wochen.

5. Kartoffelsaft

Kartoffelsaft ist als natürliches Heilmittel gegen verschiedene Verdauungsprobleme populär geworden. Seine Komponenten eignen sich jedoch auch zur Wiederherstellung eines normalen Harnsäurespiegels..

Dies ist auf die leichte alkalische Wirkung zurückzuführen, die es auf das Blut ausübt, das Hilft dabei, Substanzen auszuscheiden, die der Körper nicht benötigt.

Zutaten

  • 1 mittelgroße Kartoffel
  • 1 EL Honig (25 g) (optional)

Vorbereitung

  • Eine Kartoffel schälen und in mehrere Stücke schneiden.
  • In einen Mixbecher gießen und verarbeiten, bis eine Paste entsteht..
  • In einen Tuchfilter umfüllen und drücken, um den Saft zu extrahieren.
  • Zum Schluss mit einem Honiglöffel mischen, um den Geschmack zu verbessern..

Verbrauchsmodus

  • Trinken Sie den Saft morgens und wiederholen Sie ihn nachmittags..
  • Lassen Sie sich mindestens zwei Wochen lang behandeln um gute Ergebnisse zu erzielen.

Wie sind Ihre Harnsäurespiegel? Denken Sie daran, dass sie als hoch eingestuft werden, wenn sie 7 mg / dl überschreiten..

Zögern Sie nicht, diese Mittel für zu versuchen Beherrsche das Problem, bevor es schlimmer wird.

Beseitigen Sie überschüssige Harnsäure mit Artischocken- und Zitronenwasser aus Ihrem Körper



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.