Verwendung von Meersalz zur Behandlung von fettigem Haar

  • Daniel Chandler
  • 0
  • 792
  • 16

Salz ist zu einer Schlüsselzutat für das Kochen aller Arten von Gerichten geworden. Wussten Sie, dass Sie es auch als Schönheitsartikel verwenden können??

Dank seiner Textur, Meersalz kann sich als Peeling-Produkt sehr positiv auswirken der Haare.

Und Sie fragen sich, wie Meersalz helfen kann, Kopfhautöl zu reduzieren? Im Folgenden erklären wir Ihnen ausführlich alles, was Sie über diese wunderbare Zutat wissen müssen..

Was wir vom Meersalz wissen?

Meersalz wird auf natürliche Weise aus dem Meer gewonnen und durch keinen chemischen Prozess verändert, Deshalb behält es seine natürliche Zusammensetzung. Es ist ein natürlicheres und gesünderes Salz als das auf dem Markt erhältliche Jodsalz..

Wir werden diese Art von Salz für die besten Ergebnisse verwenden..

Verpassen Sie nicht mehr natürliche Haarlösungen: 14 Möglichkeiten, um Ihr Haar zu pflegen

Beseitigen Sie fettiges Haar mit Meersalz

Fettiges Haar ist nichts anderes als das Ergebnis einer übermäßige Fettproduktion aus den aktiven Talgdrüsen in der Haut. Wenn wir unsere Haare nicht richtig waschen oder zwischen den einzelnen Waschgängen zu lange Pausen einlegen, kann sich das Kopfhautfett ansammeln und eine spätere Beseitigung erheblich erschweren..

Meersalz ist im Gegensatz zu Kochsalz das Produkt der Verdunstung von Meerwasser, das sich nach dem Kondensieren ansammelt und Mineralformationen erzeugt..

Das gute Ergebnis, das Meersalz nachweislich bei der Reduzierung des Haarfetts erzielt, beruht auf dem Nutzen Sie Follikel machen diese Mineralien, um die Kopfhaut zu stärken. Infolgedessen wird die Fettansammlung reduziert und Ihr Haar sieht viel gesünder aus..

Darüber hinaus, Meersalz fördert die Durchblutung im Bereich der Haut, wo es angewendet wird. Dies führt zu einer erhöhten Sauerstoffversorgung der Haut, und dies spiegelt sich auch bei der Kopfhaut wider. Das Ergebnis ist ein schnelleres Haarwachstum, mehr Volumen und letztendlich eine gesündere Kopfhaut..

Jetzt, da Sie wissen, wie es funktioniert und wahrscheinlich Spaß daran haben, es zu Hause zu versuchen, müssen Sie wissen, wie Sie Meersalz auf Ihr Haar auftragen können. Wir werden es weiter unten erklären.

Weitere Tipps zur Haarpflege: Tipps zur Befeuchtung Ihres Haares

Zubereitung und Anwendung der Mischung

Zutaten

  • 2 Teile Shampoo
  • 2 oder 3 Esslöffel Meersalz (30 oder 45 g)

Vorbereitung und Anwendung

  • Zuerst ist zu tun Gießen Sie zwei Teile Ihres bevorzugten Shampoos in einen sauberen, trockenen Behälter..
  • 2 oder 3 Esslöffel Meersalz (abhängig von der Menge des angesammelten Fettes) in den Shampoobehälter geben und mischen, bis das Salz vollständig verdünnt ist..
  • Geben Sie im Bad einen Teil der Mischung auf den Kopf und reiben Sie das Haar entlang..
  • Achten Sie darauf, die Kopfhaut mit der Mischung für 5 Minuten zu massieren, und lassen Sie das Haar weitere 5 oder 10 Minuten ruhen.
  • Beginnen Sie nach der angegebenen Zeit, die Mischung mit warmem Wasser zu entfernen. Es wird oft empfohlen, das Waschen mit kaltem Wasser zu beenden, um die Haarkutikula zu schließen..
  • Sobald der Prozess beendet ist, wird empfohlen, etwas Feuchtigkeitscreme aufzutragen. So fördern wir eine gute Haarwiederherstellung..
  • Wir können den Vorgang 2 bis 4 Mal pro Woche wiederholen. Am Ende eines Monats werden Sie möglicherweise großartige Ergebnisse in Bezug auf das Haarpeeling sehen.

Es ist wichtig zu wissen, wie man diese Technik sparsam einsetzt., weil dies zu oft zu Trockenheit der Haare führen kann.

Die Verwendung wird normalerweise empfohlen, besonders wenn Sie übermäßiges Fett auf der Kopfhaut bemerken. Vermeiden Sie es daher, es in jeder Haarwaschsitzung zu verwenden..

Meersalz erweist sich als wahres Wunder für diejenigen, die mit mittelgroßen Kosmetika kein gutes Ergebnis erzielen können. Es hilft nicht nur dabei, überschüssiges Fett in Ihrem Haar zu beseitigen, es beschleunigt auch das Haarwachstum und beseitigt sogar Schuppen..

Ist Meersalz wirklich nützlich?



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.