Erfahren Sie mehr über nächtliche Gelenkschmerzen und lesen Sie die Tipps, um sie zu lindern

  • Joseph Barber
  • 0
  • 1393
  • 57

Arthritis-Patienten waren die ganze Nacht auf, schlafunfähig wegen nächtlicher gelenkschmerzen. Es ist ein sehr häufiges Ärgernis und ein weiterer Grund, die Ursachen für Schlaflosigkeit zu verstärken..

Und warum passiert das? Gibt es eine effektive Möglichkeit, das Problem zu lösen? Zuerst müssen wir das sehr deutlich machen Arthritis-Probleme werden normalerweise nicht geheilt.

Das heißt, wie durch die angegeben Arthritis Foundation, es gibt Wirksame Behandlungen, die Schmerzen lindern und uns Lebensqualität bieten besser, aber wir stehen vor einer Krankheit, die nicht umkehrbar ist.

Die folgenden Tipps können hilfreich sein, um das Wohlbefinden von heute zu verbessern und insbesondere die Nachtgelenksschmerzen zu lindern.

1. Warum sind die Gelenkschmerzen nachts stärker??

Die tägliche Aktivität

Im Laufe des Tages bewegen wir uns, manipulieren Dinge, steigen Treppen, bewegen uns ... all dies macht das Gelenk „heiß“, und obwohl wir zu diesen Zeiten vielleicht Schmerzen haben, ist es dies Nachts und angesichts der Stille wird das Leiden immer akuter.

Nebennierenermüdung verursacht nächtliche Gelenkschmerzen

Möglicherweise haben Sie von Nebennierenermüdung gehört, die auch als chronische Müdigkeit bezeichnet wird..

Es hat mit den Nebennieren und einer Nervensystemstimulation zu tun. das verursacht Schmerzen, Müdigkeit, Angst, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit ...

Diese Krankheit ist wiederum mit den intensivsten Leidensnächten verbunden.. Arthritis ist eine Art von chronische Krankheit, die vor allem Frauen betrifft.

Wir laden die Leser ein, sich über die natürlichen Behandlungen zu informieren, mit denen Linderung gefunden werden kann..

Stress

Wenn eine Person im Laufe des Tages unter Druck, Sorgen, Angstzuständen und Stress leidet und diese nicht auf gesunde Weise bewältigt, führt dies zu einem Anstieg des Cortisolspiegels im Blut..

Das essen

Wie viele bereits wissen, gibt es bestimmte Bestandteile in den Lebensmitteln, die wir täglich essen und die nicht nur Entzündungen hervorrufen, sondern auch Giftstoffe im Körper speichern können..

Lesen Sie auch: Früchte, die bei der Beseitigung von Toxinen helfen

Eine der Ursachen für Arthritis ist die Infektion, die durch bestimmte äußere Einwirkungen verursacht wird, die in unseren Körper gelangen und das Immunsystem schwächen..

Also, Wenn wir eine ungesunde Diät einhalten, die reich an verarbeiteten Fetten oder Zuckern ist, erhöhen wir Entzündungen und Schmerzen., besonders wenn der letzte Teil des Tages ankommt.

Bewegungsmangel und Immobilität

In den Tagen, in denen wir uns gerade auf der Couch bewegen, wenn wir zum Beispiel denken, dass es am besten ist, das Gelenk den ganzen Tag ruhig zu halten, ist es am wahrscheinlichsten, dass die Schmerzen unerträglich sind, wenn die Nacht kommt..

Der Grund? Wenn Gelenke unbeweglich werden, entstehen Steifheit und Ossifikation. Wenn wir morgens und abends einfache Dehnübungen machen, können wir die Schmerzen minimieren. Es lohnt sich!

Tipps zur Linderung von nächtlichen Gelenkschmerzen

1. Achten Sie besser auf Lebensmittel

Obwohl die Entstehung von Arthritis sehr unterschiedlich ist, ist eine Möglichkeit, eine bessere Lebensqualität zu finden, die Ernährung. Eine richtige Ernährung Ermöglicht den Wiederaufbau von Knorpel, nährt Knochen oder beugt Entzündungen vor.

Sehr einfache Mittel, wie die tägliche Einnahme von Ingwerinfusionen oder die Priorisierung von frischem Obst und Lebensmitteln gegenüber vorgekochten Gerichten, sind einfache Geheimnisse, die man im Hinterkopf behalten sollte..

Schreiben Sie auf, was die besten Lebensmittel sind:

  • Der Lachs
  • Die Forelle
  • Avocado
  • Die Gelatine
  • Der Leinsamen
  • Olivenöl
  • Karotten
  • Die Paprika
  • Die Tomaten
  • Die Artischocke
  • Zitronen
  • Grapefruit
  • Ananas
  • Die Papaya
  • Die erdbeere
  • Die Heidelbeere
  • Die rote Traube
  • Kirschen
  • Pflaumen
  • Walnüsse
  • Die Haselnuss
  • Mandeln
  • Die dunkle Schokolade
  • Ingwer
  • Kurkuma
  • Der Knoblauch
  • Brokkoli
  • Rosenkohl
  • Spinat
  • Das Eigelb
  • Brauner Reis
  • Vitamin D-angereichertes Getreide

2. Kältetherapie

Gehen Sie eine Stunde vor dem Zubettgehen wie folgt vor:

  • Bereiten Sie einen Beutel mit Eiswürfeln vor.
  • Füllen Sie eine Schüssel mit 1 Liter heißem Wasser (ohne zu kochen) mit 3 Rosmarinzweigen.
  • Wende dies an Eisbeutel wo das Gelenk schmerzt. Dort 20 Sekunden lang gedrückt halten.
  • Dann tauchen Sie die gleiche Verbindung in die Rosmarin-Heißwasserschüssel. Wiederholen Sie den Vorgang 5 mal. Sie werden sehen, wie der Schmerz gelindert wird..

3. Das beste natürliche Schmerzmittel

Ingwer-Infusion

Zutaten

  • 1 TL frischer Ingwer (g)
  • 1 Glas Wasser (200 ml)
  • 1 EL Honig (25 g)

Entdecken Sie: Abnehmen mit Ingwerwurzel?

Vorbereitung

  • Die Vorbereitung ist sehr einfach. Das Glas Wasser zum Kochen bringen und, Wenn es kocht, fügen Sie Ingwer und Honig hinzu. 15 Minuten kochen lassen und dann ruhen lassen..

Wann nehmen??

  • Zum Frühstück und eine Stunde vor dem Schlafengehen.

4. Kurze Strecken vor dem Schlafengehen

  • Wenn wir das tun sanfte Übungen mit den betroffenen Gelenken, Sowohl der Knorpel als auch das Gelenk selbst sind weniger steif.
  • Ein wirksames Mittel zur Linderung nächtlicher Gelenkschmerzen ist beispielsweise, Weben Sie mit der Hand, wenn Sie an Arthritis in dieser Körperregion leiden, oder strecken Sie sich mit beiden Beinen, wenn Ihr Problem in den Knien liegt.
  • Sie können zum Beispiel setzen ein wenig gewicht auf die knöchel legen und 5 mal anheben. Sie werden also viel Erleichterung beim Einschlafen bemerken.
Welche Lebensmittel können Gelenkschmerzen verursachen?



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.