Folgen des Redbull-Verbrauchs und anderer Energiegetränke

  • Henry Lester
  • 0
  • 3606
  • 1069

Vor einigen Jahrzehnten wurden Energy Drinks wie Redbull sehr populär. Also seitdem, Die Wissenschaft hat die Nebenwirkungen untersucht, die sie auf die Gesundheit haben können.

Redbull ist wahrscheinlich eines der bekanntesten und konsumiertesten Getränke der Welt.. Dies liegt daran, dass es ein Anreiz für Menschen ist, die intensiven körperlichen Anstrengungen oder Stresssituationen ausgesetzt sind..

Mit dem Slogan "Redbull verleiht Flügel", Das Unternehmen hat Tausende von Verbrauchern auf der ganzen Welt davon überzeugt, es zu trinken, um ihre Batterien in Zeiten hoher körperlicher und geistiger Belastungen wie langen Arbeitstagen, Prüfungen usw. aufzuladen..

In der Tat funktioniert das Getränk und dient dazu, die Energie zu verlängern, wenn der Körper sie benötigt. In den letzten Jahren jedoch, Mehrere Studien haben gezeigt, dass eine einzige Dose Veränderungen in verschiedenen Körperfunktionen hervorruft..

Deshalb, Ihre tägliche Einnahme kann zu verschiedenen Herz-Kreislauf-Problemen führen.

Warum das Trinken von Energy Drinks gesundheitsschädlich ist?

Energy-Drinks sind kommerzielle Getränke, die Substanzen wie Koffein, Aminosäuren (wie Taurin), Kohlenhydrate (wie Glucosederivate), Vitamine und in einigen Fällen Kräuterextrakte wie Ginseng und Guarana kombinieren..

Eine einzelne Dose enthält viel Koffein entsprechend:

vier Tassen Filterkaffee, zwei Espresso, vier Dosen Cola oder sechs Tassen Tee: ca. 300 mg.

Ein gesunder Mensch kann mäßig zwischen 100 und 300 mg Koffein pro Tag und maximal 400 mg aufnehmen. Experten sind sich einig, dass diese hohe Dosis keine Gesundheitsrisiken verursacht, wenn Energy-Drinks nicht mit anderen Stoffen wie z. B. Alkohol kombiniert werden.

Diese Kombination und übermäßiger Verbrauch können gefährliche Nebenwirkungen verursachen, wie z.

  • Tachykardie;
  • Herzklopfen oder erhöhter Blutdruck;
  • Schlaflosigkeit;
  • Nervosität;
  • Fehlende motorische Koordination.

Darüber hinaus, Eines der Hauptprobleme ist die Kombination von Koffein mit anderen Substanzen, die sehr gefährlich sein können, Aspartam, eine Verbindung, von der Studien gezeigt haben, dass sie neurotisch, metabolisch, tödlich, hypoallergen und krebserregend ist.

Es neigt auch dazu, eine Sucht zu verursachen, Damit ist der Verbraucher nicht mit nur einer Dose zufrieden.

Kennen Sie einige krebserregende Lebensmittel, die Sie nicht mehr konsumieren sollten.

Einige Länder haben den Verkauf von Redbull- und Energy-Drinks verboten.

Es wird geschätzt, dass, In den 143 Ländern der Welt wurden im vergangenen Jahr rund 3,5 Millionen Redbull-Dosen vertrieben, mit denen sie vermarktet werden können..

Tests, die die negativen Auswirkungen auf die Gesundheit bestätigen, haben die Behörden in mehreren Ländern und Ländern beunruhigt, Heute ist der Verkauf von Energy-Drinks in Norwegen, Dänemark und Uruguay verboten.

In Kuwait sind Energy-Drinks für Kinder unter 16 Jahren verboten, Nach dem Skandal, als zwei Mitglieder der Squash-Nationalmannschaft an einem Herzinfarkt infolge ihres Alkoholkonsums starben.

Was sind die Hauptgefahren von Energy Drinks??

Die mit diesem Getränk verbundenen Risiken entstehen dann, wenn es übermäßig oder in Kombination mit Substanzen wie Alkohol eingenommen wird..

Obgleich wissenschaftliche Beweise noch fehlen, um seine Gefahr festzustellen, Ihre möglichen Auswirkungen sind mit einigen Einschränkungen verbunden:

  • Sollte nach intensiver körperlicher Anstrengung nicht geschluckt werden., da es die Herzfrequenz beschleunigt und einen Herzinfarkt verursachen kann;
  • Sie ersetzen keine Flüssigkeiten, da Koffein harntreibende Wirkungen hat, die in diesen Fällen das Dehydratisierungsrisiko erhöhen können.
  • Aufgrund seines hohen Gehalts an blutverdünnenden Verbindungen, Übermäßiger Verzehr kann zu Gehirnblutungen führen, denn das Herz hat weniger Arbeit, um das Blut zu pumpen, erhöht aber gleichzeitig die körperliche Anstrengung;
  • Das Mischen von Redbull und anderen Energy-Drinks mit Alkohol kann tödlich sein, da er die Leber direkt angreift.
  • Die tägliche Einnahme einer Dose dieses Getränks erhöht das Risiko, irreversible Nerven- und Nervenerkrankungen zu entwickeln.
  • Menschen mit Herz-Kreislauf-Problemen, schwangeren Frauen, chronischem Müdigkeitssyndrom, Koffeinsensitivität und Blutgerinnungsstörung sollten diese vermeiden..
Stellen Sie Ihre eigenen natürlichen Energiegetränke her



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.