Emotionales Wachstum 5 Berechtigungen für sich

  • Joseph Barber
  • 0
  • 1970
  • 259

Sprechen wir über die emotionalen Berechtigungen, die für das emotionale Wachstum erforderlich sind. Es ist sehr wahrscheinlich, dass niemand mit Ihnen darüber gesprochen hat. Tatsächlich werden sie nicht an Gymnasien unterrichtet, und unsere Eltern kümmern sich oft nicht darum, sie weiterzugeben.

Emotionale Berechtigungen sind die wichtigsten Zutaten für ein anständiges, glückliches und ausgeglichenes Leben.. Sie bestehen aus Freiheiten und Emotionen, die uns in schwierigen Zeiten heilen..

Jetzt wissen wir alle, dass wir uns die meiste Zeit auf unser Leben im Ausland konzentrieren. Es ist uns wichtig, mit anderen auszukommen und unser Bestes zu geben, damit der Rest in Ordnung ist..

Jedoch, Warum fangen wir nicht an, unseren Blick nach innen zu richten?? Ob Sie es glauben oder nicht, so erwacht ein Mensch wirklich: Innen schauen, um im Ausland freier zu sein.

Als nächstes schlagen wir vor, herauszufinden, welche fünf Berechtigungen Sie sich geben sollten, um das emotionale Wachstum zu fördern. Fangen Sie noch heute an, sie in die Praxis umzusetzen. Sie brauchen nur zwei Dinge, um es zu bekommen: Mut und den Wunsch, glücklich zu sein.

Die 5 Berechtigungen für Ihr emotionales Wachstum

Wir geben uns die Arbeitserlaubnis, zum Arzt zu gehen oder bürokratische Angelegenheiten zu lösen. Von Zeit zu Zeit geben wir uns einige einfache Launen: mit Freunden ausgehen, ein gutes Buch kaufen, ein neues Kleid, in der letzten Stunde des Tages einen Spaziergang in der Einsamkeit machen ...

Nun, und die Erlaubnis des Glücks? Wann hast du dir das letzte Mal gesagt: "Werde ich glücklich sein?" Wir wissen, dass es nicht einfach ist, dass niemand diese Verpflichtung brechen kann, nur das zu tun, was er will.

Jedoch, Der Schlüssel ist im Gleichgewicht und in erster Linie, indem wir uns die Erlaubnis geben, in dem, was wir tun, glücklich zu sein. Notieren Sie sich diese fünf Schlüssel.

1. Ich gebe mir die Erlaubnis zu sein, wer ich bin und mich für niemanden zu ändern

Sie werden überrascht sein, aber Menschen wechseln sehr oft aufgrund von äußeren Einflüssen. Manchmal hält uns eine turbulente und komplizierte Paarbeziehung von vielen unserer Eigenschaften ab..

  • Wir hören auf zu sein, wer wir sind, um jemandes Schatten zu werden.
  • Wir vergessen, auf uns selbst aufzupassen und leben nach und nach mit mehr Ängsten als Träumen und Erwartungen..
  • Also für niemanden ändern. Verteidige deine Essenz, deine Werte, deine innere Schönheit.
  • Erlaube dir zu feiern, was du bist, ohne aufgeben zu müssen.

Lesen Sie auch: 8 Tipps, um glücklicher zu sein

2. Ich erlaube mir zu fühlen und zu verstehen

Es passiert nur allzu oft: Wir fühlen uns frustriert, wütend auf jemanden, verletzt oder enttäuscht. Anstatt diese emotionale Welt zu entwirren, um eine Lösung zu finden, halten wir sie tief in unseren Herzen und verbergen sie.

  • Wir geben vor, dass nichts passiert, dass alles in Ordnung ist, wenn es in Wirklichkeit nicht so ist.
  • Mach das nicht. Erlaube dir zu fühlen, zu verstehen, zu lösen und zu heilen.. Emotionale Freiheit ist entscheidend, um das Glück zu zementieren.
  • Wenn wir andererseits verstehen, wie wir uns fühlen und wie bestimmte Dinge und Menschen uns beeinflussen, können wir uns selbst viel besser kennenlernen..
  • Also gib dir die Erlaubnis, in seine dunkelsten Teile einzutauchen, sie ans Licht zu bringen und zu heilen..

So etwas wird Sie zweifellos dazu zwingen, sich vielen Ihrer ungelösten Ängste und Probleme zu stellen, die wir alle in unsere Gegenwart ziehen.

3. Ich erlaube mir zu suchen, was ich wünsche

Denken Sie vor der Suche nach dem, was Sie glücklich macht, daran, was Sie sich für emotionales Wachstum wünschen. Überraschenderweise leben viele Menschen einen Großteil ihres Lebens in einer inneren Leere, in der sie keine klaren Prioritäten setzen und nicht wissen, was sie brauchen, um glücklich zu sein..

  • Erlaube dir, innere Ruhe zu erlangen. Lassen Sie sich von niemandem verbittern, niemand zwingt Sie dazu, Dinge zu tun, die nicht Ihren Werten entsprechen.
  • Gib dir die Erlaubnis, es jeden Tag wert zu machen. Es ist egal, ob Sie Verpflichtungen und Pflichten haben: Geben Sie sich zwei Stunden Zeit und tun Sie, was Sie wollen.
  • Definiere die Ziele, für die gekämpft werden soll, Kurz- und langfristige Ziele und Träume.
  • Konzentriere dein Leben so, dass deine Träume dich jedes Mal vorwärts treiben, wenn du morgens die Augen öffnest, um weiter zu kämpfen..

4. Ich habe das Recht, meine eigene Meinung zu haben, und ich gebe mir das Recht, sie auszudrücken

Halt nicht die Klappe. Übe jeden Tag deines Lebens die Aufrichtigkeit. Nur dann werden Sie die emotionale Kongruenz über das spüren, was Sie denken und fühlen..

Lesen Sie mehr: Entdecken Sie, wie wichtig es ist, Gefühle auszudrücken

5. Ich erlaube mir, Schritte zu beenden

Das Schließen von Zyklen und Schritten ist nicht gerade einfach. So sehr, dass sich so viele weigern, dies zu tun. Sie denken, es ist besser, die Klappe zu halten, zu stehen und mit einer Dynamik Schritt zu halten, die uns zwar unglücklich macht, aber die einzige ist, die wir haben.

Tu das nicht: gib dir die Erlaubnis, glücklich zu sein und in der Lage sein, loszulassen, was nicht aufrechterhalten wird, was schlecht ist, was nicht deine Größe ist.

Schließen Sie die Schritte, bejahen Sie Veränderungen, die zum Besseren führen, und bringen Sie neue Möglichkeiten, glücklich zu sein.. Entscheide dich, innen zu wachsen, um draußen glücklich zu sein.

Geben Sie sich diese fünf Berechtigungen noch heute und unterstützen Sie Ihr tägliches emotionales Wachstum..

5 Anzeichen emotionaler Reife



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.