Dekorieren mit farbenfrohen Accessoires

  • Jacob O’Brien
  • 0
  • 1012
  • 114

Bei der Dekoration verwenden wir die lebendigen Farben, um den Räumen Vitalität zu verleihen. Mit anderen Worten, Angenommen, eine Form des Ausdrucks von guter Laune und Freude. Außerdem bieten sie eine gewisse Atmosphäre der Entspannung, in der sich die Menschen jung, originell und kreativ fühlen..

Wenn wir an lebendige Farben denken, fühlen wir uns oft eingeschüchtert, wenn wir sie direkt mit einem Regenbogen oder einem Karneval in Verbindung bringen. Die Wahrheit ist, dass diese Farben brauchen nicht zusammen zu kommen und nicht übermäßig.

In der Tat können sie ein sehr elegantes Ergebnis bieten, je nachdem, wie sie verwendet werden..

Lebendige Farben sind im Tierreich ein Warnsignal, wie sie anzeigen, dass es gefährlich sein kann. So, dass Sie, wenn Sie ein hell aussehendes Tier sehen, wissen, dass es eine gewisse Gefahr verbirgt.

Zum anderen hilft die Farbe der Art auch bei der Fortpflanzung: Wie beim männlichen Königspfau, der ein viel bunteres Gefieder zeigt als das weibliche, um es anzuziehen..

Die beliebtesten lebhaften Farben

Es gibt Farben, die beim Dekorieren viel beliebter sind als andere, einfach wegen ihrer Beziehung zur Natur. Deshalb, Blau und Grün sind Farben, nach denen die Menschen suchen und die sie in ihr Leben einbeziehen.

Sie sind auffällig, angenehm, energisch und natürlich leicht in eine harmonische Umgebung einzuführen..

Obwohl Primärfarben als die wichtigsten Vertreter von Freude und Vitalität gelten, gibt es helle Farbtöne, die im Laufe der Zeit sowohl im Innen- als auch im Außenbereich immer beliebter wurden..

Dies ist der Fall bei Türkis, Fuchsia, Lila und bestimmten Gelb- und Orangetönen..

Sie können auch lesen: Raumzubehör: Erfahren Sie, wie Sie sie mit ein paar einfachen Schritten herstellen

Mit lebendigen Farben dekorieren

Sicher, lebendige Farben bieten einen großen Spielraum für Improvisation. Die Breite des Spielraums impliziert jedoch keine übermäßige Verwendung des Spielraums. Wir können Spaß machen und bieten auch bei kleinen Details einen guten Kontrast. Es geht darum, eine Strategie zu haben und diese zu verdeutlichen. Wir müssen im Einklang mit dem stehen, was wir erreichen wollen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen..

Einfarbig oder mehrfarbig?

Wenn Sie mit lebendigen Farben dekorieren möchten, müssen Sie das bereits erwähnte Assoziationsschema verlassen. vom Karneval bis zum Regenbogen.

Als Erstes sollten wir uns fragen, welche Art von Dekoration wir erzielen möchten und wie viele Farben wir hinzufügen möchten.

Wenn wir nur eine lebhafte Farbe verwenden möchten, Wir müssen wissen, dass das Ergebnis dennoch weniger freudig und originell sein wird.

Wenn zum Beispiel der Raum, den wir haben, sehr einfach ist (sowohl in seiner Struktur als auch in seinen Möbeln), können wir Farbe hinzufügen, um ihm die Vitalität zu verleihen, die es braucht..

In der folgenden Abbildung können Sie sehen, wie die blaue Farbe verwendet wurde, um ein attraktives und fröhliches Design hinzuzufügen und gleichzeitig elegant zu sein. Ebenso, Farbe bietet Struktur und dient als zusammenhängendes Element.

Folk oder Modern?

Eine andere Frage, die wir uns stellen sollten, wenn wir mit lebendigen Farben dekorieren, ist, welchen Stil wir möchten.

Einerseits haben wir Volkskunst, die Farbe und Vertrautheit in die Umwelt bringt. Auf der anderen Seite haben wir die moderne Variante, die sich im Allgemeinen an Teilen einer Farbe und geometrischen Mustern orientiert..

In lateinamerikanischen Ländern, von Mexiko bis Argentinien, ist das Dekorieren in lebendigen Folklorefarben weit verbreitet..

Nimmt nicht nur eine Tradition an, sondern auch ein Weg, den Geist von der Gegenwart, von alltäglichen Dingen zu befreien.

In der Tat ist in den karibischen Ländern die traditionelle polychrome Dekoration sowohl in Häusern als auch in "Strandhäusern" sehr häufig..

Lesen Sie auch: Ideen für eine rustikale Dekoration

Ein modernes Dekor hingegen bietet eine andere Art von Farbe und ist zwar cooler als die Leute, aber dennoch einladend..

In einem minimalistisch gestalteten Raum, dessen Wände weiß sind, können Sie beispielsweise mehrere Farbakzente hinzufügen: ein apfelgrünes Sofa, eine fuchsiafarbene Stehlampe und einige türkisfarbene Armaturen..

Auf diese Weise, wir bringen vitalität in den raum, ohne ihn zu überladen.

Beim Dekorieren mit Farben ist es wichtig, eine klare Strategie zu haben und sich nicht zu sehr auf den Improvisationsspielraum einzuschränken.. Wir sollten keine Angst haben, die Eleganz zu verlieren. Alles, was Sie tun müssen, ist, einem Raum Kontrast und Energie zu verleihen.

Muntere dich auf und sprich vor, bis du die Idee findest, die dich wirklich begeistert.!




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.