Der Tag der Braut, wie man Make-up wählt

  • Christopher Wilcox
  • 0
  • 1556
  • 233

Haben Sie das Kleid und die Schuhe gewählt, haben Sie eine Vorstellung davon, wie die Frisur aussehen wird ...  Sie können das Make-up für den Tag der Braut nicht vergessen! Zweifellos ist es das Wichtigste, in diesem besonderen Moment schön zu sein.

schminke Damit können Sie Funktionen nutzen, hervorheben, was Ihnen am besten gefällt (z. B. Ihre Augen oder Ihr Mund) und Ihr Outfit vervollständigen. Manchmal haben wir keine Ahnung, wie wir die Ehe wieder gutmachen sollen, Deshalb zeigen wir in diesem Artikel einige Ratschläge.

Tipps für die Auswahl von Make-up für den Tag der Braut

Der lang ersehnte Moment ist gekommen. Ihre Ehe muss perfekt sein, so wie Sie es sich vorgestellt haben. Während es normal ist, das Kleid vor allem anderen auszuwählen, ist es auch wichtig, andere Dinge zu entscheiden oder auszuwählen, wie Frisur oder Make-up. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, wie Sie Ihren Hochzeitstag beantragen sollen, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Tipps zu beachten:

1. Analysieren Sie die Art der Partei

Eine Landhochzeit während des Tages ist nicht dasselbe wie eine super elegante Abendfeier. Die Party am Strand ist auch nicht die gleiche wie in einem alten Stadthaus. Um das Make-up für den Tag der Braut zu wählen, müssen Sie daher die Art der Party berücksichtigen, die Sie haben werden.

Wenn die Feier morgens oder nachmittags stattfindet, muss das Make-up weniger belastet und natürlicher sein. Die verwendeten Töne sind heller und die Striche weniger ausgeprägt.

Andernfalls, wenn die Party nachts stattfindet: Die Lippen können intensiver bemalt werden, es können dunklere Augenfarben verwendet werden, und das Gesicht wird insgesamt geschminkt.

Lesen Sie auch: So tragen Sie Make-up nach Ihrem Plan auf

2. Betrachten Sie Ihren Stil

Angenommen, Sie passen den Partytyp zum Kleid und zur Frisur. Daher sollte das Make-up für den Hochzeitstag auch "im Ton" sein. In diesem Fall beziehen wir uns auf Ihre Persönlichkeit und Ihr Aussehen.

Natürlich, denn wenn Sie eine Frau sind, die es nicht gewohnt ist, viel zu schminken ... Sie haben keinen Grund, dies bei Ihrer Hochzeit zu tun! Es wird sich anders anfühlen, künstlich, aufgeladen. Das gleiche gilt umgekehrt: Wenn Sie nicht einmal aus der Tür gehen, ohne Make-up aufzutragen, entscheiden Sie sich für a machen simple passt nicht zu deinem Stil.

In Bezug auf das Kleid sollten Sie auch einige Fragen berücksichtigen: Wenn Sie zu viele Details (wie Spitze, Perlen oder Glitzer) haben, ist es gut, nicht zu viel Gesicht zu tragen. Auf der anderen Seite, wenn der Stoff einfach ist, können Sie es mit einem etwas auffälligeren Make-up ausgleichen..

3. Wählen Sie günstige Töne

Jetzt beziehen wir uns ausschließlich auf Ihren Hauttyp, Ihre Haarfarbe und Ihre Augenfarbe.. Es gibt eine Art Regel für die Auswahl von Make-up-Tönen nach diesen Gesichtspunkten., wenn es "heiß" oder "kalt" ist. Es hat nichts mit deiner Persönlichkeit oder deinem Stil zu tun, es ist nur eine Frage der Farbmetrik.

Frauen, die mit warmem Make-up gut aussehen, haben braune oder schwarze Augen. dunkle Haut oder Kaffee und braunes Haar. In diesem Fall sind die Farben, die sie bevorzugen, Beige, Elfenbein, Karamell, Gold, Gelb, Lachs und Pfirsich..

Frauen, die mit kaltem Make-up besser aussehen, haben grüne oder blaue Augen; weiße oder helle Haut und schwarzes, rotes, blondes oder hellbraunes Haar. Die praktischen Farben sind blau, lila, lila, grau und rot..

4. Schminke nach deinem Gesicht

Ihre Gesichtsform bestimmt auch das Make-up für den Tag der Braut (und für jeden Tag im Allgemeinen). Das ovale Gesicht ist „das Beste von allen“, da es zu jedem Make-up passt: Wangenknochen, Lippen oder Augen können sanft hervorgehoben werden.

Das dreieckige Gesicht verwendet an den markantesten Stellen Schatten. das Quadrat hebt die Augen oder Lippen hervor und das verlängerte bringt die Breite mit einer starken Lippe.

Sie können auch wählen, welcher Teil des Gesichts für Ihren Geschmack am wichtigsten ist. Einige Bräute schminken ihre Augen gut, andere die Lippen und Wangenknochen.

Probieren Sie es aus: So wählen Sie ein Hochzeitsreiseziel?

5. Genießen Sie den Tag der Braut zum Vorsprechen

Es ist wirklich wichtig, dass Sie vor der Heirat mindestens ein Date mit dem Maskenbildner haben. In dieser Sitzung musst du gut erklären, was dein Geschmack ist, wie dein Kleid aussehen wird, welche Art von Party stattfinden wird usw..

Die Fachkraft kann einen Test mit dem machen, was sie für am besten geeignet hält und nach dem, was sie gezählt hat. Vor dem Spiegel können Sie sagen, was Sie mögen und was Sie ändern können.

Auf der anderen Seite, Wir empfehlen, dass Sie einige nicht-invasive Behandlungen auf Ihrer Haut durchführen, damit sie strahlt und besser aussieht. Begeben Sie sich in die Hände von Profis, damit Ihr Hochzeitstag nur dem Genießen gewidmet ist. Die Vorbereitung dauert mehrere Stunden!

Wie kann man das Glück in der Ehe aufrechterhalten?



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.