Tipps gegen Verstopfung

  • Daniel Chandler
  • 0
  • 4297
  • 382

Wir alle wissen, was die Symptome von Verstopfung sind. Aber wir wissen wirklich, was es ist, was seine Ursachen sind, wie es verhindert und auf natürliche Weise behoben werden kann.?

Technisch gesehen sollte eine Person mit gesundem Darm mindestens einmal am Tag oder nach jeder ausgiebigen Mahlzeit evakuiert werden..

Wenn dies nicht der Fall ist, wahrscheinlich Die Grenze wäre eine Evakuierung alle 48 Stunden, Ansonsten können wir sagen, dass der Körper dieser Person an Verstopfung leidet.

Und in diesem Fall, was tun??

Ursachen der Verstopfung

Die Die Ursachen für dieses Problem sind vielfältig und kann von Dehydration bis zu Magen-Darm-Problemen reichen.

Das Wichtigste und Wichtigste vor jeder Behandlung ist, einen vertrauenswürdigen Arzt zu konsultieren.

Das sollten wir auch bedenken Jeder Organismus ist anders und deshalb Wirksame Heilmittel für manche Menschen haben nicht unbedingt die gleiche Wirkung auf uns..

Wenn jedoch Wir leiden nicht an schwerer Verstopfung, Da die Evakuierung schwierig ist, ist es wichtig, einige Punkte zu berücksichtigen, auf die wir jetzt eingehen werden.

Schlechte Verdauung = schlechter Stuhlgang

Schwere oder überflüssige, würzige oder frittierte Lebensmittel, wird eine Masse in unserem Magen erzeugen, die sein wird schwer zu verarbeiten, logischerweise einen späten und damit unangenehmen und schmerzhaften Stuhlgang verursachen.

Ebenso wirkt einfach wie Kauen Sie nicht gut, essen Sie nicht im Stehen oder zu schnell, verhindert, dass unser Körper die Energie hat, die er benötigt, um Nahrung richtig zu verdauen.

Der Körper ist keine Mehlverarbeitungsmaschine

Es bedeutet das, wenn wir unser Essen nicht zu angemessenen Zeiten mit den notwendigen Flüssigkeiten begleiten, es kann keine effektiven evakuierbaren Rückstände erzeugen.

Das Ideal für die Flüssigkeitszufuhr ist verbrauchen Sie zwei bis drei Liter Wasser täglich.

Und pass auf, Es ist wichtig, dass es sich um Wasser und nicht um ein anderes Getränk handelt, das dem Körper nicht hilft, sondern mehr Arbeit verursacht, z. B. Soda, künstliche Säfte und den berühmten Eistee, was die Situation nur aufgrund der Zuckermenge verschlimmert..

Lesen Sie auch: Soda: Ein echtes Gesundheitsrisiko

Es ist wichtig, dass wir Wasser trinken und keine anderen zuckerhaltigen Getränke, die das Problem verschlimmern können..

Der Verzehr von Getreide vermeidet Verstopfung

Das stimmt, schließlich hilft der Getreidekonsum dabei Faser einarbeiten dass wir für die Evakuierung brauchen. Zu den wichtigsten zählen Leinsamen, Weizen und Hafer.

Dennoch ist es vorzuziehen, zu konsumieren Vollmehl und brauner Zucker anstelle von verarbeitetem oder weißem Zucker.

Wir empfehlen zu lesen: Schönste Haut mit Hafer und Honig

Der Getreideverbrauch hilft, die für die Evakuierung benötigten Ballaststoffe einzubeziehen.

Achten Sie auf Abführmittel

Abführmittel wirken nur bei Bedarf, nicht täglich, wie kann Abhängigkeit erzeugen und den Körper an seine Wirkung gewöhnen, was es letztendlich unproduktiv macht.

Gehen und sich bewegen

Ohne Zweifel, bleiben Sie in Bewegung und weniger statisch und gehen Sie täglich wird unserem Körper helfen, Nahrung zu verarbeiten, dh, Es wird nicht empfohlen, den größten Teil des Tages zu sitzen.

Um die Verdauung zu erleichtern, ist es wichtig, sich nach dem Essen zu bewegen.

Durch mehr Bewegung und weniger statische Aufladung kann unser Körper Lebensmittel verarbeiten.

Wie schon erwähnt, Wenn die Verstopfung schwerwiegend ist, sollte von einem Arzt behandelt werden. Und wenn eine natürliche Behandlung möglich ist, Beachten Sie diese Tipps.

Einige interessante Tipps zur Vermeidung von Verstopfung

Früchte helfen immer: ob in Form von Saft, Marmelade oder Brei. Wenn Sie eine schnelle Wirkung erzielen möchten, probieren Sie Ananas, Mandarine oder Aloe-Saft, Orange und Honig, Aloe und Papaya usw.

Wenn Sie eine schnelle Wirkung erzielen möchten, probieren Sie einige Fruchtkombinationen in Ihren Säften. Die Ergebnisse sind zufriedenstellend..

Getreide kann mit einer Vielzahl von Lebensmitteln kombiniert werden. Zum Beispiel ein Teelöffel Leinsamen in einer Tasse kochendem Wasser.

Lassen Sie die Mischung für eine Nacht stehen.

Um mehr Geschmack hinzuzufügen, fügen Sie etwas hinzu Pflaumen und nehmen Sie täglich für zwei Monate.

Getreide kann mit einer Vielzahl von Lebensmitteln kombiniert werden

Wenn Sie es vorziehen etwas weniger wie ein Medikament und mehr wie ein Dessert, kann eine einfache vorbereiten Gebackenes Obst Rezept.

Setzen Sie dazu die Früchte Ihrer Wahl gewürfelt auf einem Stück Aluminiumfolie, mit zimt bestreuen, füge eins hinzu Lavendelzweig und ein bisschen von Sternanis.

Mit etwas Honig und einem Esslöffel Weißwein süßen; schließe die Folie und bring die Mischung 15 Minuten backen. Dann herausnehmen, abkühlen lassen und dieses köstliche natürliche Dessert genießen.

Auch wenn Sie bereits an Verstopfungsepisoden gewöhnt sind, ist es wichtig, nicht zurückzutreten und suche nach einer Lösung, weil es a ist Problem, das zu schlimmeren Krankheiten führen kann.

Versuchen Sie also, eine Disziplin zu skizzieren, um einige dieser Tipps in die Praxis umzusetzen.. Die Ergebnisse werden zweifellos positiv und unerwartet sein..

Mango gegen Verstopfung: Vorteile und Zubereitungsmöglichkeiten



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.