Tipps zur Bekämpfung der Osteoporose

  • Peter Sherman
  • 0
  • 1580
  • 22

Der beste Weg, um Osteoporose zu bekämpfen, ist die Stärkung Ihrer Knochen, egal wie alt Sie sind..

Hier ist ein Rat, wie es geht.

Darüber hinaus tragen die meisten dieser Hausmittel zur Bekämpfung der Osteoporose zur Verbesserung Ihrer allgemeinen Gesundheit bei. Worauf warten Sie noch??

Tipps zur Bekämpfung der Osteoporose

Trainiere regelmäßig

Übung ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, um Osteoporose zu bekämpfen..

Das Erzwingen, dass ein Knochen einer Arbeitsbelastung standhält oder einer entgegengesetzten Kraft (wie der Schwerkraft) entgegenwirkt, treibt den Körper dazu, mehr Knochenzellen zu produzieren, die Knochenmasse zu erhöhen und den Knochen stärker zu machen..

Kraftübungen wie Gehen, Tanzen und Aerobic wirken der Schwerkraft entgegen..

Lesen Sie unbedingt: 5 Übungen, die Sie machen sollten, wenn Sie sich um Ihre Knochen kümmern möchten.

Kontrollieren Sie Ihr Essen:

  • Erdnussbutter. Magnesium ist ein wichtiger Bestandteil für die Stärkung, Erhaltung und den Wiederaufbau der Knochen. Sie können 50 mg Magnesium durch den Verzehr von 2 EL Erdnussbutter erhalten.
  • Essig. Das Hinzufügen von etwas Essig während des Kochens kann helfen, Kalzium aus den Knochen zu entfernen. Machen Sie dasselbe bei der Zubereitung von grünen Salaten, also sollten Sie Essig zu Ihrem neuen Lieblingsdressing machen..
  • Apple. Bor ist ein Mineral, das dem Körper hilft, das Kalzium, den Knochenbaustein, zu erhalten. Es wirkt sogar als Ersatz für Östrogen und der Verlust von Östrogen verursacht Knochenschwund..
  • Banane. Das Essen einer Banane pro Tag stärkt die Knochen. Studien haben ergeben, dass Frauen mit einer kaliumreichen Ernährung auch stärkere Knochen in Wirbelsäule und Hüfte haben..
  • Brokkoli. Essen Sie eine halbe Tasse Brokkoli, um Ihre tägliche Dosis Vitamin K zu erhalten.
  • Grünes Blattgemüse. Römersalat, Spinat, Wirsing und Grünkohl sind eine gute Wahl.
  • Margarine. Geben Sie etwas fettarme Margarine für Ihr geröstetes Brot ein, um eine Dosis Vitamin D zu sich zu nehmen. Dieses Vitamin hilft dem Körper, Kalzium aufzunehmen, eine notwendige Zutat für die Knochengesundheit..

Lesen Sie auch: Tipps zur Aufnahme des Kalziums, das wir essen, und um es nicht zu verlieren 

Und mehr ...

  • Milch. Wenn es um starke Knochen geht, ist es wichtig, genügend Kalzium zu sich zu nehmen. Eine Tasse Milch kann 300 mg der 1000 oder 1200 mg Calcium liefern, die für den täglichen Verzehr empfohlen werden..
  • Orangensaft. Wenn Sie ein Glas Saft trinken, erhalten Sie das Vitamin C, das für den Knochenaufbau im Körper benötigt wird..
  • Ananassaft. Trinken Sie eine Tasse Ananassaft, um einen Mangan-Schuss zu erhalten. Andere Manganquellen sind Haferflocken, Nüsse, Bohnen, Getreide, Spinat und Tee..
  • Lachs und Sardinen. Beide sind reich an Kalzium und Lachs ist auch eine gute Quelle für Vitamin D..
  • Tofu. Soja erweist sich als vielversprechendes Potenzial zur Knochenstärkung. Soja enthält Proteine, die im Körper als mildes Östrogen wirken. Diese „Phytoöstrogene“ oder pflanzlichen Östrogene können Frauen dabei helfen, ihre Knochen wieder zu stärken..
  • Joghurt. Joghurt ist laktosearm, daher können viele Menschen mit Laktoseintoleranz ihn konsumieren und die Vorteile dieses kalziumreichen Milchprodukts nutzen. Sie können es mit frischem Obst verzehren oder in einigen Rezepten durch saure Sahne ersetzen..
Löwenzahn-Drink: Ein Hausmittel zur Pflege Ihrer Knochen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.