Tipps zur Zahnpflege gegen Infektionen

  • Peter Sherman
  • 0
  • 2416
  • 563

Eine Infektion der Zähne kann starke und akute Schmerzen, Entzündungen und allgemeines Unwohlsein auslösen. Daher ist es besser, Ihre Zähne vor Infektionen zu schützen und zu pflegen. Aber wie kannst du das machen??

Da ein bleibendes Gebiss im Mund auftritt, ist es wichtig, darauf zu achten, dass das Gebiss auch dann nicht vollständig ersetzt wird, wenn es gut gemacht ist..

Wir neigen dazu, die orale Aufmerksamkeit zu vernachlässigen, bis ein Zahn zu schmerzen beginnt. Wir entspannen uns in dieser Hinsicht, ohne auf die Konsequenzen zu achten, die dies haben könnte. Sind Sie bereit, sich um Ihre Zähne gegen Infektionen zu kümmern? Beachten Sie also nicht nur die Empfehlungen des Zahnarztes, sondern auch die folgenden Tipps…

Putzen Sie Ihre Zähne richtig

Vielleicht könnte dieser erste Ratschlag zur Zahnpflege gegen Infektionen jemanden dazu bringen, zu sagen: "Danke, ich weiß, jeder kann seine Zähne putzen." Allerdings ist etwas, das so offensichtlich erscheint, tatsächlich nicht gut gemacht..

Gewiss sind viele Menschen nachts zu faul, um sich die Zähne zu putzen, weil sie schlafen und müde sind, aber das solltest du wissen Es ist äußerst wichtig, mit einem keimfreien Mund schlafen zu gehen.

Denken Sie daran, zu bürsten die gesamte Oberfläche des Zahns, seine Umgebung und in der Nähe des Zahnfleisches. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass alle Lebensmittelreste effektiv beseitigt werden..

Darüber hinaus sollten wir die für uns am besten geeignete Bürste kaufen und alle 3 Monate wechseln..

  • Wir können zwischen einer dünnen und weichen Bürste oder einer dickeren und stärkeren Bürste wählen.
  • Wenn wir empfindliches Zahnfleisch haben und einen Pinsel mit dicken und starken Borsten wählen, ist es sehr wahrscheinlich, dass wir die Schleimhäute verletzen..

Siehe auch: Zahnschmerzen? Entdecken Sie 3 hausgemachte Rezepte, um es zu behandeln

Verwenden Sie Zahnreinigungsmittel

Um Ihre Zähne vor Infektionen zu schützen, brauchen Sie keine Zahnbürste und Zahnpasta. Es gibt Reinigungszubehör, das wir in unsere Routine aufnehmen sollten, obwohl wir es nicht für alle Bürsten verwenden..

Zwei dieser Add-Ons sind Spülmittel und Zahnseide. Die empfohlene Mindestanwendung beträgt einmal täglich. Am besten über Nacht, da wir mehr Zeit haben, um unsere Zahnreinigung zu widmen.

Zahnseide hilft uns dabei, alles zu entfernen, was durch Bürsten nicht entfernt werden kann, z. B. Lebensmittel oder Schmutz, der sich in Zahnzwischenräumen befindet. Deshalb, Die Zahnseide ist für den Zugang zu gefährlichen Stellen zwischen benachbarten Zähnen unverzichtbar.

Mundwasser reduziert Plaque und Zahnstein dank antibakterieller Wirkung. Diese Lösung bietet frischen Atem und beugt oralen Infektionen wie Gingivitis vor. Wie wir sehen, ist es eine ideale Ergänzung.

Lesen Sie auch: So entfernen Sie Zahnbelag auf natürliche Weise

Wie oft putzen Sie Ihre Zähne??

Um Ihre Zähne vor Infektionen zu schützen, müssen Sie nicht mehrmals am Tag die Zähne putzen und immer mit Zahnseide spülen.

Idealerweise sollten wir uns 3 mal täglich nach jeder Hauptmahlzeit die Zähne putzen. Es ist in Ordnung, wenn Sie sie nach dem Vormittagssnack oder nach dem Snack nicht putzen.

Es ist jedoch wichtig, dass Sie sich morgens, nach dem Essen und vor dem Schlafengehen die Zähne putzen. Wenn Sie schlafen gehen, ist der ideale Zeitpunkt, um die Zahnseide zu verwenden und das Mundwasser zu tun.

Jetzt müssen Sie darauf achten, sich nicht gleich nach dem Essen die Zähne zu putzen. Warum? Denn der pH-Wert des Mundes muss ausgeglichen sein, um den Zahnschmelz nicht zu beschädigen. Warten Sie am besten 30 Minuten nach jeder Mahlzeit, um Ihren Mund zu reinigen..

Wie putzt du deine Zähne? Tun Sie es so oder haben Sie eine andere Routine? Denken Sie daran, dass diese Sorgen Ihrem Lebensstil und Ihren Bedürfnissen entsprechen sollten..

Einschließlich der oben genannten Pflege schützen Sie Ihre Zähne jedoch vor Infektionen und verhindern invasive Zahnbehandlungen..

Nährstoffe und Mundpflege



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.