Tipps zur richtigen Reinigung der Ohren

  • Robert Patterson
  • 0
  • 1623
  • 396

Wissen Sie, wie man die Ohren richtig desinfiziert? Sie gehören zu den wichtigsten Sinnesorganen im Körper..

Die Ohren helfen nicht nur dabei, alle Geräusche in unserer Umgebung aufzunehmen, sondern sie sind auch einer von denen, die das Gleichgewicht aufrechterhalten sollen..

Deshalb, Es ist wichtig zu wissen, wie Sie Ihre Ohren richtig reinigen können.. Es geht nicht nur darum, überschüssiges Ohrenschmalz zu entfernen, sondern auch um das Gehör, da ein Problem mit diesem Ohr möglicherweise nicht heilbar ist, selbst wenn bestimmte Erkrankungen behandelt werden..

Die Aufrechterhaltung einer guten Ohrhygiene beugt auch Infektionen und Krankheiten vor..

Lesen Sie weiter und Sie werden feststellen, dass es nicht so kompliziert ist und Sie nicht hart arbeiten müssen.

So pflegen Sie die Außenohrhygiene?

Die Ohren sauber zu halten, beschränkt sich nicht nur auf das Innere: Wir müssen auch das Äußere berücksichtigen.

Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass sich außerhalb und um die Ohren herum Staub und andere Ablagerungen ansammeln, die in die Ohrhöhle gelangen und bestimmte Gesundheitsprobleme verursachen können..

Um die Ohrhygiene aufrechtzuerhalten, ist der einfachste Weg:

  • Nehmen Sie ein Wattepad und lassen Sie es in etwas Wasser einweichen, ohne dass es vollständig durchnässt.
  • Reinigen Sie die Umgebung von und hinter den Ohren sorgfältig, damit sich kein Schmutz ansammelt..

Eine weitere Pflege, die Sie mit Ihren Ohren nehmen sollten, ist Vermeiden Sie es, Musik längere Zeit mit voller Lautstärke zu hören.

Auch wenn es unwichtig erscheint, ist dies der Hauptgrund, warum immer jüngere Menschen aufgrund von Hörproblemen einen Arzt suchen..

Was ist Cerumen??

Wir denken oft, dass es bei der Aufrechterhaltung der Ohrhygiene ausschließlich darum geht, Ohrenschmalz oder Ohrenschmalz zu entfernen..

Die Wahrheit ist, dass, obwohl wir Cerumen als klebrige, unhygienische und unangenehme Substanz sehen, es das genaue Gegenteil ist..

Ohrenschmalz kümmert sich um den Schutz der Haut vor Infektionen, Deshalb muss man aufhören, es als Schmutz zu sehen oder etwas, das man um jeden Preis beseitigen muss.

Es schützt auch das Trommelfell der Umgebung, da es den Durchtritt von Staub, Fremdkörpern und eventuell eintretenden Fremdkörpern verhindert.

Darüber hinaus, Schützt das Innenohr vor Infektionen und kleinen Insekten das kann in Kontakt mit der Gehörhöhle kommen.

Ihre Funktion ist äußerst wichtig, daher bedeutet Ohrhygiene nicht nur das Reinigen des Wachses.

So pflegen Sie die richtige Ohrhygiene?

Die Wahrheit ist, dass wenn Sie duschen oder Ihre Haare waschen, Ihr Ohr das Wachs natürlich ausstößt, etwas, das auch passiert, wenn es überbeansprucht wird..

Wenn Sie sich beim Baden ins Ohr befeuchten, versuchen Sie dies mit warmem Wasser und achten Sie darauf, dass es nicht in die Ohrhöhle gelangt..

Auch Reinigen Sie die Ohren und ihre Umgebung vorsichtig von außen. Dann mit einem dünnen Tuch abtrocknen.

Hausgemachte Methoden, um die Ohren richtig zu hygienisieren

Warten, bis die Ohren frei sind, scheint natürlich zu langsam? Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht dazu verpflichtet sind und auf verschiedene Mittel zurückgreifen können.

Das Einführen von Werkzeugen in die Ohren ist sehr gefährlich. und Sie sollten dies um jeden Preis vermeiden. Versuchen Sie stattdessen diese Methoden:

1. Salzwasser

Salzwasser ist wahrscheinlich eine der Methoden der Ohrhygiene. einfacher und schneller zu beschäftigen.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Salz (10 g)
  • 1/2 Tasse Wasser (125 ml)

Vorbereitung

  • Einen Esslöffel Salz in eine halbe Tasse Wasser geben.
  • Die Lösung etwas aufwärmen lassen, bis sie warm wird.
  • Die Baumwolle in dieser Mischung einweichen, gut abtropfen lassen und zum gründlichen Reinigen der Ohren verwenden..
  • Endlich, Tragen Sie zum Reinigen zwei Tropfen in das Ohr auf und beseitigen Sie mögliche Schmerzen.

2. Wasserstoffperoxid

Wasserstoffperoxid kann Bakterien aus der Region eliminieren ohne invasiv zu sein und ohne ein Risiko einzugehen.

  • Mische gleiche Teile natürliches Wasser mit dem niedrigsten Prozentsatz an Wasserstoffperoxid (drei Teile Wasser mit drei Teilen Wasserstoffperoxid).
  • Nehmen Sie eine kleine Watte und legen Sie sie in die Mischung..
  • Schlaufe es sehr vorsichtig um das Ohr und nach außen..
  • Geben Sie zwei Tropfen der Mischung in das Ohr.

Vergiss nicht, was du brauchst Vermeiden Sie es, scharfe Gegenstände in das Ohr einzuführen das Trommelfell nicht zu beschädigen.

Es ist sehr wichtig, auf die Hygiene Ihrer Ohren zu achten. Worauf warten Sie noch, um diese Methoden auszuprobieren und Ihre Ohren richtig zu reinigen? Kümmere dich heute um eines der wichtigsten Organe deines Körpers!

Hauptbild angeboten von © wikiHow.com

7 Natürliche Formeln zur Beseitigung von Ohrenschmalz



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.