Tipps für eine gute Ernährung

  • David Cobb
  • 0
  • 2240
  • 35

Viele Menschen denken, dass das einzige Ziel einer guten Ernährung darin besteht, Gewicht zu verlieren. So verabschieden sie starre und gefährliche Ernährungspläne und ignorieren dabei, ob sie den Nährstoffbedarf des Körpers decken..

Es ist richtig, dass eines der Ziele der Diät darin besteht, ein gesundes Gewicht zu halten. aber, Dies sollte nicht gleichbedeutend sein mit Hunger oder unerwünschten Nebenwirkungen für Ihre Gesundheit..

Während es viele Mythen und Missverständnisse gibt, die dieses Problem betreffen, werden einige grundlegende Empfehlungen zur Änderung der Ernährung ohne Ausschluss bestimmter Lebensmittel oder Ernährungsgruppen seit einiger Zeit geteilt..

Planen Sie eine Verbesserung Ihrer Ernährung?? Haben Sie noch offene Fragen? Entdecken Sie einige wichtige Tipps für eine vollständige und gesunde Ernährung..

Was bedeutet es, eine gute Diät zu beginnen??

Wenn Sie eine gute Diät einhalten, verbessern Sie zu 100% Ihre Essgewohnheiten. Grundsätzlich lernen Sie, wie Sie Ihre tägliche Kalorienaufnahme kontrollieren, ohne die Nährstoffmenge zu subtrahieren. dass der Körper richtig funktionieren muss.

Jeder Mensch hat unterschiedliche Ernährungsbedürfnisse, abhängig von der Lebensphase, der Gesundheit und dem Gewicht. Im Allgemeinen jedoch, Die Ernährung sollte auf gesunden und abwechslungsreichen Lebensmitteln basieren.

Tipps, die Sie zu Beginn einer guten Diät beachten sollten

Essgewohnheiten zu ändern kann schwierig sein, hat aber viele Vorteile.. Dabei ist es normal, ein gewisses Maß an Angst zu verspüren., vor allem, wenn schädliche Lebensmittel durch gesunde, kalorienarme Alternativen ersetzt werden.

Eine gute Ernährung wird nicht über Nacht erreicht. Wenn der Körper nicht daran gewöhnt ist, tritt von Zeit zu Zeit die Versuchung auf, ungesunde Lebensmittel zu sich zu nehmen..

Der Schlüssel ist das Erlernen des Umgangs mit Wünschen, Begrenzung von Lebensmitteln, die Quellen für Fette, Zucker und andere schädliche Substanzen sind.

Variieren Sie das Essen

Wenn eine Diät darauf hindeutet, dass Sie eine bestimmte Ernährungsgruppe aus Ihrer Diät streichen, verwerfen Sie sie. Eine gute Ernährung besteht aus abwechslungsreichen Lebensmitteln, Mit allen Nährstoffen muss der Körper voll funktionsfähig sein.

Wichtig ist, dass Sie wissen, wie Sie die Portionen mäßigen, Verhindern, dass die Gesamtzahl der Kalorien die empfohlene Tagesmenge überschreitet.

Stellen Sie sicher, dass Sie Lebensmittel essen wie:

  • Frisches Obst und Gemüse
  • Vollkornprodukte
  • Fisch, mageres Fleisch und Eier
  • Fettarme Milchprodukte
  • Wasser und gesunde Getränke

Vermeiden Sie gesättigte Fette

Es ist nicht richtig, Fett vollständig aus Ihrer Ernährung zu entfernen. Es ist jedoch unerlässlich Erfahren Sie, wie Sie zwischen „gesunden“ und als schädlich eingestuften Fettquellen unterscheiden können.

  • Quellen für Transfette oder gesättigte Fette stellen eine Gefahr für die Ernährung dar. Ihr täglicher Konsum verursacht Übergewicht und andere metabolische Beeinträchtigungen.
  • Im Idealfall, Wählen Sie einfach und mehrfach ungesättigte Fette wie die von Avocados, Nüssen und pflanzlichen Ölen wie Olivenöl oder Leinsamen.

Begrenzen Sie die Salzaufnahme

Für manche Menschen ist ungesalzene Nahrung eine unappetitliche Nahrung. Das Problem ist das Übermäßige Mengen an Natrium wirken sich sowohl auf die kardiovaskuläre Gesundheit als auch auf das Körpergewicht aus.

Es ist auch möglich, den Geschmack während einer Diät auszuüben. Obwohl es lecker ist, mit Salz und Saucen zu essen, Es gibt gesündere Möglichkeiten, Gerichte zu würzen.

  • Frische und getrocknete Kräuter, Apfel- oder Zitronenessig sind einige Beispiele für gesunde salzsubstituierende Zutaten..

Erhöhen Sie den Wasserverbrauch

Die Steigerung des Wasserverbrauchs ist für eine gesunde Ernährung von entscheidender Bedeutung.. Diese lebenswichtige Flüssigkeit ist an allen Funktionen des Körpers beteiligt., einschließlich des Prozesses, der Giftstoffe und Fette beseitigt.

  • Der Konsum von ungefähr 2 Litern Wasser pro Tag hält den Körper hydratisiert und gesund..
  • Wasser sollte niemals durch zuckerhaltige Getränke oder Limonaden ersetzt werden..

Zu Hause kochen

Es ist besser, sich gesund und ausgewogen zu ernähren Versuchen Sie, zu Hause zu kochen, anstatt Lebensmittel in Restaurants zu kaufen.

Es gibt zwar viele Betriebe, die hausgemachtes Essen anbieten, aber nichts ist besser, als auf die Qualität der verwendeten Zutaten zu achten..

  • Hausmannskost ermöglicht Ihnen die Auswahl von frischen und geeigneten Lebensmitteln.
  • Es ist auch eine Möglichkeit, die Salzmenge, die Kochmethode und die Portionen zu steuern.

Wähle gesunde Snacks

Eine gute Ernährung muss Snacks, die zwischen den Mahlzeiten verzehrt werden, nicht ausschließen.. Die Frage ist, gesunde, kalorienarme und sehr befriedigende Snacks zu wählen..

  • Eine Handvoll Nüsse oder Müsli sind gute Alternativen..
  • Vermeiden Sie frittierte Lebensmittel, Pommes, Würstchen oder industrielle Backwaren.

Eine gute Ernährung hat viele gesundheitliche Vorteile. Um es jedoch zu ergänzen, Vergessen Sie nicht, regelmäßig Sport zu treiben und sich von schlechten Gewohnheiten fernzuhalten, wie Alkohol und Zigaretten.

2 Diäten, die den Stoffwechsel ankurbeln und beim Abnehmen helfen



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.