MIND Diet Diät, die Alzheimer vorbeugt

  • David Cobb
  • 0
  • 3537
  • 544

Alzheimer ist eine der schwersten degenerativen Erkrankungen, mit denen eine Person konfrontiert werden kann., Es gibt jedoch Möglichkeiten, dies zu verhindern, und eine davon ist über die Nahrung, insbesondere über die MIND-Diät..

Was Sie über die MIND-Diät wissen sollten

Insbesondere wird diese Art der Prävention durch die MIND-Diät durchgeführt.. Ihr Name reagiert auf Ihre englischen Akronyme, Mittelmeer-DASH-Intervention für neurodegenerative Verzögerung.

Diese Diät wurde von Wissenschaftlern des Rush University Medical Center entwickelt, um das Auftreten von Alzheimer zu verhindern..

Um diese Diät zu bestimmen, stellten Wissenschaftler Informationen zusammen, die sie bereits über andere Diäten hatten, die ältere Menschen hatten oder die eine genetische Veranlagung dazu hatten..

Dafür verglichen sie die Diäten, die die 65-Jährigen und älter befolgten, mit der Wahrscheinlichkeit, dass sie an Alzheimer erkranken mussten.

Die Ergebnisse dieser Studie waren erstaunlich. Sie kamen zu dem Schluss, dass Personen, die diese Diät einhalten, können die Wahrscheinlichkeit, an der Krankheit zu erkranken, um bis zu 53% senken..

Im Gegenzug konnten diejenigen, die diese Diät gelegentlich befolgten, sehen, wie die Wahrscheinlichkeit, an dieser Krankheit zu leiden, um 35% verringert wurde..

Es wurde auch nachgewiesen, dass je früher diese Ernährungsgewohnheiten angewendet werden, desto mehr Vorteile für den Patienten entstehen und desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, an der bei Alzheimer auftretenden Zelldegeneration zu leiden..

Es ist eine Diät, die nicht zu schwer zu befolgen ist.. Es besteht aus 15 Komponenten, die zu 10 Lebensmittelgruppen gehören.

Unter ihnen finden wir Ölsaaten, Gemüse, Getreide, natürliche Fischöle, weißes Fleisch und Wein.

Auf der anderen Seite sehen wir, dass der Verbrauch von Fast Food, rotes Fleisch, raffinierter Zucker und Butter.

MIND Diät, die täglich eingenommen werden sollte?

In Bezug auf die wöchentliche Nahrungsaufnahme, die durchgeführt werden sollte, wäre es eine Portion Bohnen und Hülsenfrüchte, zwei Portionen Beeren - Blaubeeren sind besonders zu empfehlen - eine Portion weißes Geflügelfleisch und eine Portion Weißfisch und eine Portion Lachs.

MIND-Diät und wöchentliche Nahrungsaufnahme:

  • Drei Portionen Getreide;
  • Eine Portion Salat mit Blattgemüse. Mit Mangold, Spinat, Salat und Rucola;
  • Eine Frucht;
  • Eine Handvoll Nüsse. Insbesondere Erdnüsse, Walnüsse, Mandeln und Haselnüsse;
  • Ein halbes Glas Rotwein.

In Maßen konsumieren

Die Produkte, die die MIND-Diät zum sparsamen Verzehr empfiehlt, sind Butter oder Margarine., nicht mehr als einen halben Löffel pro Tag.

Sie sollten auch keinen fetten Käse oder Lebensmittel wie verwenden Fast Food oder Produkte mit raffiniertem Zucker.

Die westliche Diät und Alzheimer

Dies ist jedoch nicht der einzige Beweis dafür, dass Ernährung und Alzheimer eng miteinander verbunden sind. Laut einer Umfrage von Wissenschaftliche Berichte Natur und von Forschern an der Tufts University in Boston durchgeführt, Die Ernährung ist direkt mit dieser Krankheit verbunden.

Während ihrer Forschung fütterten die Forscher Ratten mit einer großen Menge tierischer Produkte, die reich an Fett und Zucker waren. Also konnten sie das sehen Indem diese Mäuse für längere Zeit dieser Art von Fütterung ausgesetzt wurden, verringerte sich die Immunantwort ihres Gehirns.

Diese Diät basiert auf einem Überkonsum von frittierten Lebensmitteln, raffiniertem Zucker, Weißmehl und verarbeiteten Lebensmitteln. All dies führt zu einem Ungleichgewicht in unserem Immunsystem, weil unser Körper diese Nahrungsmittel abstößt und dieses System entzündet. Und all dies führt zu Krankheiten verschiedener Art, einschließlich Alzheimer.

Sie konnten auch nachweisen, dass es die Aktivität der Mikroglia erhöht, dh der Zellen des Nervensystems, die sich im Immunsystem des Zentralnervensystems befinden. Und mehrere Studien haben gezeigt, dass diese Art der Entzündung das Risiko für die Entwicklung von Alzheimer erhöht..

Das wissen Sie jetzt schon, Es gibt noch einen weiteren Grund, sich um Ihre Ernährung zu kümmern und auf eine gesunde Ernährung zu setzen, wie sie von der MIND-Diät vorgeschlagen wird..

Olivenöl, das Beste der Mittelmeerdiät



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.