Gesunde Ernährung, lernen, es richtig zu tun

  • Richard Robertson
  • 0
  • 2885
  • 706
Die Annahme einer gesunden Ernährung ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass unsere körperlichen und kognitiven Fähigkeiten funktionieren. Die richtige Ernährung beeinflusst nicht nur das Körpergewicht, sondern auch andere lebenswichtige Funktionen, die für die Gesundheit von entscheidender Bedeutung sind..

Einige Menschen haben möglicherweise ein Missverständnis in Bezug auf das Konzept der Ernährung. Obwohl es sich um einschränkende Ernährungsgewohnheiten handelt, müssen wir dies als Gewohnheit interpretieren, aber als Gewohnheit des täglichen Lebensstils.

Der Nachteil ist, dass Viele denken, dass gutes Essen gleichbedeutend ist mit Hunger oder der Zubereitung geschmackloser Gerichte. Die Wahrheit ist, dass es darum geht, schädliche Lebensmittel zu vermeiden, um diejenigen einzunehmen, die uns mit hochwertigen Nährstoffen versorgen..

Was bedeutet es, sich gesund zu ernähren??

Eine gesunde Ernährung setzt voraus, dass alle essentiellen Nährstoffe, die unser Körper benötigt, ausreichend vorhanden sind. Mit anderen Worten, Es geht darum, komplette und ausgewogene Menüs zu entwerfen, zu vermeiden, was gesundheitsschädlich sein kann.

Gegenwärtig ist der Markt von Nahrungsmitteln heimgesucht worden, die für den Körper nicht ganz gut sind. Deshalb bei gesunder Ernährung Es wird vorgeschlagen, die Gerichte auf eine richtige Kombination von Bio-Lebensmitteln zu gründen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass diese Essgewohnheiten nicht einschränkend oder hypokalorisch sind. Obwohl sie möglicherweise mit den "Wunder" -Diäten verwechselt werden, Gesund essen bedeutet, der Ernährung ein bisschen von allem hinzuzufügen.

Sie sollten lesen: Die 7 Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie eine Gewichtsabnahme-Diät annehmen

Weitere relevante Aspekte einer gesunden Ernährung sind:

  • Es berücksichtigt Faktoren wie Alter, Gewicht und mögliche Krankheit der Person..
  • Betrachten Sie die Menge jeder Portion., sowie die Zeiten und die Art der Vorbereitung.
  • Ernährungsgruppen und nicht ausschließen bemühen sich, die Anforderungen des Körpers angemessen zu erfüllen.
  • Verüben Sie keinen Lebensmittelextremismus.

Tipps für eine gesunde Ernährung

Viele Menschen glauben, dass eine gesunde Ernährung nur ein paar Tage dauern kann. Aus diesem Grund, Viele treffen am Ende schlechte Entscheidungen, wenn sie durch Ernährungsumstellung abnehmen wollen.

Obwohl es auf den ersten Blick unmöglich erscheint, dauerhaft gut zu essen, es ist eine Gewohnheit, die jeder erreichen kann, Wenn Sie Geduld haben und einige Empfehlungen umsetzen.

Iss verschiedene Arten von Lebensmitteln

Die Nährstoffe, die verschiedene Arten von Lebensmitteln liefern, sind für viele wichtige Körperfunktionen von entscheidender Bedeutung. Aus diesem Grund Es ist nicht richtig, Lebensmittelgruppen zu eliminieren oder für längere Zeit Einschränkungen vorzunehmen.

Eine gute Ernährung enthält gesunde und kalorienarme Lebensmittel wie:

  • Obst und Gemüse
  • Mageres Fleisch
  • Fisch und Schalentiere
  • Vollkornprodukte
  • Samen und Gemüse
  • Fettarme Milchprodukte

Essenszeiten einstellen

Die Einstellung der Essenszeiten ist einer der ersten Schritte zu einer gesünderen Ernährung. Obwohl es unwichtig erscheint, einen Zeitplan für die Hauptmahlzeiten festzulegen ist entscheidend für die Kontrolle von Angst und Gewicht.

Langsam kauen

Einer der großen Fehler, die bei Diäten gemacht wurden, ist das Kauen des Essens. Obwohl es auf den ersten Blick "harmlos" ist, kann den Verdauungsprozess beeinflussen. Das Kauen erhöht das Sättigungsgefühl und verringert das Verstopfungsrisiko.

Gemäßigte Portionen

Viele essen lieber drei gesunde Hauptgerichte. In den letzten Jahren jedoch, Es wurde empfohlen, die Portionen zu moderieren, um fünf oder sechs Mahlzeiten pro Tag zu essen. Diese Angewohnheit regt den Stoffwechsel an und vermindert das unersättliche Verlangen zu essen..

Verbrauchen Sie Wasser

Eine gesunde Ernährung ist sehr gut. Dennoch ist es wichtig, es mit dem täglichen Verbrauch von reichlich Wasser zu ergänzen.. Diese lebenswichtige Flüssigkeit greift in viele Körperfunktionen ein und ist entscheidend für das Abnehmen..

Bereiten Sie gesunde Snacks zu

Manche Menschen essen gesunde Hauptgerichte und versagen bei Snacks. Aus diesem Grund scheitern viele bei ihrem Versuch, Gewicht zu verlieren.. Eine gesunde Ernährung sollte kalorienarme Snacks beinhalten., Frei von verarbeiteten oder mit Kalorien gefüllten Lebensmitteln.

Einige Optionen sind:

  • Gemüsemilch
  • Trockenfrüchte und Samen (kleine Portionen)
  • Naturjoghurt
  • Verschiedene Früchte
  • Gemüsesticks

Vermeiden Sie schädliche Lebensmittel

Ein Lebensmittel gilt als gesundheitsschädlich, wenn es keine essentiellen Nährstoffe enthält und viele Kalorien enthält. Fügen Sie diese Art von Produkten in die Diät ein Beeinflusst nicht nur das Körpergewicht, sondern kann auch den Ausbruch von Krankheiten beeinflussen.

6 Strategien zur Reduzierung des Cholesterinverbrauchs in Ihrer Küche

Einige der häufigsten sind:

  • Wurst oder Wurstwaren
  • Konserven und vorgefertigte Lebensmittel
  • Gebratene und gehärtete Öle
  • Brot und industrielle Backwaren
  • Süßigkeiten und Limonaden
  • Energie und alkoholische Getränke

Kurz gesagt, eine gesunde Ernährung versorgt den Körper mit allem, was er braucht. Um es zu übernehmen, muss man nur wissen, wie man Lebensmittel von guter Qualität von solchen mit leeren Kalorien unterscheidet.

Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung: der Schlüssel zu einem gesunden Körper




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.