Seitwärtsschlafen im letzten Trimester der Schwangerschaft kann das Risiko eines fetalen Todes verringern.

  • Jacob O’Brien
  • 0
  • 5027
  • 881

Haben Sie gehört, dass das Schlafen auf Ihrer Seite im letzten Schwangerschaftsdrittel dazu beitragen kann, das Risiko eines fetalen Todes zu verringern? Darüber möchten wir in diesem Artikel sprechen..

Eine Schwangerschaft ist normalerweise kein Stadium, in dem Frauen gut schlafen können..

Der wachsende Bauch und der ständige Harndrang behindern den ununterbrochenen Schlaf..

Jedoch, Viele versuchen, eine möglichst bequeme Position einzunehmen, Zumindest ist dies kein großes Problem.

Anscheinend geht es darum, im letzten trimenon der schwangerschaft ist es ungünstig, auf dem rücken zu schlafen, Dies kann zu ernsthaften Risiken für den Fötus führen.

Schlaf auf deinem Rücken Während dieser Phase der Schwangerschaft kann sich das Risiko für den Tod des Fötus verdoppeln, Laut einer in England veröffentlichten Umfrage im Zeitschrift für Geburtshilfe und Gynäkologie .

Forscher haben herausgefunden, dass Mütter, die auf ihrer Seite schlafen, mit geringerer Wahrscheinlichkeit dieses fatale Ergebnis haben..

Die Schlafpositionsstudie und das Risiko des fetalen Todes

Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/03/22.html Die Autoren der Studie haben Daten von 1000 Frauen im letzten Schwangerschaftsdrittel gesammelt MiNess-Studie kam zu dem Schluss, dass Die Seitenlage vor dem Schlafengehen ist für das Baby sicherer.

Im Detail schlagen Experten vor, ab der 27. Schwangerschaftswoche auf Ihrer Seite zu schlafen reduziert die Geburten toter Babys um 3,7%.

Darüber hinaus erhöht das Schlafen auf dem Rücken das Risiko für einen späten Tod des Fötus nach der 28. Schwangerschaftswoche um das 2,3-fache im Vergleich zu Müttern, die auf der Seite schlafen..

Diese Forschung hat sich in den letzten Jahrzehnten zu der umfangreichsten auf diesem Gebiet entwickelt bestätigt die Ergebnisse von anderen Studien Minderjährige durchgeführt Zuvor in Neuseeland und Australien, nach Angaben von BBC.

Das gleiche Medium wird zusammengestellt wie im Vereinigten Königreich, in dem die Studie durchgeführt wurdeEine von 225 Schwangerschaften endet mit dem Tod des Fötus.

Warum das Risiko für den Tod des Fötus steigt, wenn Sie auf dem Rücken schlafen?

Bisher gibt es keinen schlüssigen Grund, die Beziehung zwischen dem Schlafen auf dem Rücken und dem erhöhten Sterberisiko für Ihr ungeborenes Kind zu erklären..

Eine Hypothese legt dies jedoch nahe, Wenn eine Frau auf dem Rücken liegt, drückt das Gewicht des Babys in Kombination mit dem des Mutterleibs Blutgefäße, Dies kann die Durchblutung und Sauerstoffversorgung des Babys einschränken.

Obwohl der Grund nicht bestätigt wurde und weitere Untersuchungen erforderlich sind, wird als vorbeugende Maßnahme nachgeforscht empfehlen eine Positionskontrolle während des Schlafes während des letzten Trimesters der Schwangerschaft.

Es ist egal, ob Sie rechts oder links schlafen. Tatsächlich können Tricks wie das Auflegen eines Kissens auf den Rücken verwendet werden, um zu vermeiden, dass Sie sich während des Schlafs umdrehen und auf den Rücken drehen..

Sollte ich mir Sorgen machen, wenn ich auf dem Rücken aufwache? Mein Baby ist in Gefahr?

Die Experten haben das klargestellt Schwangere sollten sich keine Sorgen machen, wenn sie auf dem Rücken aufwachen; Das Wichtigste in diesen Fällen ist die Position, in der sie einschlafen, da sie dort am längsten bleiben.

Alexander Heazell, klinischer Direktor des Zentrums für Nachtforschung am Tommys Forschungszentrum für Totgeburten Am St. Mary's Hospital (Manchester) war er auch Direktor der auf Großbritannien fokussierten Forschung.

Dieser Experte empfiehlt auch Frauen in diesem Stadium der Schwangerschaft Versuchen Sie, immer auf Ihrer Seite zu schlafen, auch wenn Sie tagsüber ein Nickerchen machen.

In diesem Zusammenhang heißt es:

Ich möchte nicht, dass Frauen auf dem Rücken aufwachen und denken: "Mein Gott, ich habe etwas Schreckliches für mein Baby getan." Die Frage, die wir stellten, war sehr spezifisch, wo die Leute schliefen. Und das ist wichtig, da Sie in dieser Position mehr Zeit verbringen als anderswo.. Außerdem können Sie an der Position, an der Sie aufwachen, nichts tun, aber Sie können es an der Position tun, an der Sie schlafen gehen..

Studienpublikation und Empfehlungen von Forschern fallen mit der Veröffentlichung von Kampagne Schlafen Sie auf der Seite, von der Wohltätigkeitsorganisation durchgeführt Tommy ist.

  • Hauptziel ist es, schwangere Frauen über die möglichen Risiken des Einschlafens auf dem Rücken in den letzten Monaten der Schwangerschaft aufzuklären..
  • Die Organisation hat einige Tipps gesammeltund Tricks für Frauen, die Schwierigkeiten haben, auf der Seite einzuschlafen.
Schwangerschaft nach 35 Jahren



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.