Hautausschlag bei Babys, wie man es bekämpft

  • Christopher Wilcox
  • 0
  • 1047
  • 242

Die Hautausschläge bei Babys sind vorübergehend und lassen die Haut mit einer rötlichen Farbe entzündet aussehen. Es ist ein häufiges Symptom, das bei den Eltern häufig Besorgnis erregt, in den meisten Fällen jedoch nicht ernst ist.

Sie manifestieren sich manchmal in Form kleiner Pickel oder Nesselsucht, ähnlich denen, die aufgrund von Dermatitis oder Erythem auftreten.. Sie sind bald nach der Geburt häufiger als Die Haut des Neugeborenen beginnt einen Anpassungsprozess an die Umwelt.

Sie sollten jedoch nicht unbemerkt bleiben, da sie manchmal das Symptom einer Unverträglichkeit oder einer Krankheit sind, für die größere Sorgfalt erforderlich ist. Wenn sie wiederkehren oder infiziert sind, wenden Sie sich am besten an Ihren Arzt, um die Ursache zu ermitteln..

Bevor Sie jedoch Warnmeldungen aktivieren, möchten wir Sie einladen, einige der häufigsten Ursachen und Strategien zur Bekämpfung von Ausbrüchen zu Hause zu überprüfen. Schreiben Sie auf!

Ursachen von Hautausschlag bei Babys

Es gibt viele Faktoren, die den Ausschlag bei Babys beeinflussen können. Obwohl es manchmal durch eine Hautkrankheit verursacht wird., Die meisten Fälle sind mild, ein Produkt von eine Körperreaktion auf Allergene oder Nährstoffmangel. Ihre möglichen Auslöser sind:

  • Verwendung von Kleidung mit synthetischen Materialien
  • Kontakt mit Chemikalien wie Seifen, Parfums und Shampoo
  • Chlorbelastung der Haut in Schwimmbädern
  • Übermäßige Hitze
  • Reibung mit Windelmaterial
  • Frühe Einführung von Nahrungsmitteln in die Babynahrung
  • Mangel an einigen Nährstoffen
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Reizung, Wut oder Angst

Lesen Sie diesen Artikel: Kamille und andere Heilmittel für die Verdauung

Hautausschlag Symptome bei Babys

Geringe Farbveränderungen in verschiedenen Körperregionen sind die offensichtlichsten Anzeichen für Hautausschlag bei Babys. Jedoch, Es können auch andere Symptome beobachtet werden:

  • Trockene und rötliche Haut
  • Juckende und schälende Haut
  • Blasen oder kleine Bläschen
  • Dickere Haut (bei Dermatitis)
  • Heiße Haut bei Berührung oder mäßigem Fieber

Tipps zur Bekämpfung von Hautausschlag bei Babys

In den meisten Fällen ist es nicht erforderlich, sich wegen Ausbrüchen bei Säuglingen in den pädiatrischen Notfall zu begeben. In der Tat, Es ist möglich, dass der Hautausschlag beim Baby nicht mit anderen Symptomen einhergeht.. Wenn Ihr Kind eine leichte Erkrankung hat, können Sie die folgenden Tipps anwenden, um die Erkrankung zu kontrollieren:

Verwendung von Kindercremes oder Pädiatrie

In der Apotheke können Sie aktuelle Kindercremes und -puder kaufen, die dazu beitragen, die durch den Ausschlag verursachten kleinen Blasen und Rötungen zu lindern.. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Kinderarzt fragen, ob die Anwendung bei Neugeborenen sicher ist..

  • Es ist jedoch besser, zuerst einen lokalisierten Test durchzuführen, um Nebenreaktionen auszuschließen..

Baumwollkleidung anziehen

Babykleidung aus synthetischen Materialien kann Hautallergien verursachen. So kontrollieren Sie Ihre Symptome, Es ist am besten, Baumwolle oder andere natürliche Stoffe zu verwenden.

  1. Kleidung aus diesen Materialien ist leichter und verhindert, dass sich das Baby durch die Hitze erstickt fühlt..

Wegwerfwindeln vermeiden

Die Materialien, aus denen Windeln hergestellt werden, sind für Krankheiten wie Dermatitis verantwortlich.. Da sie sich an der Haut reiben und Feuchtigkeit ansammeln, verursachen sie Rötungen und Juckreiz..

  • Um dies zu vermeiden, können Sie umweltfreundliche Optionen wie klassische Stoffwindeln verwenden.

Bäder mit warmem Wasser

Hautausschläge bei Babys sind manchmal von offensichtlichen Beschwerden wie Unruhe oder Weinen begleitet. Wenn dies der Fall ist, Ein Bad mit warmem Wasser und milder Seife kann von Vorteil sein.

  • Dadurch kann das Kind abkühlen, um das Gefühl von Hitze und Juckreiz zu lindern..

Stillzeit

Die Ernährung der Mutter ist wichtig, um das Immunsystem des Babys zu stärken. Aus diesem Grund, wenn Sie diese Nahrung in den ersten sechs Lebensmonaten nicht erhalten, Das Kind ist anfälliger für Allergien, Hautprobleme und Infektionen.

Entdecken Sie: Kassing-Methode oder Wie man die Flasche füttert, ohne das Stillen zu beeinträchtigen

Kamille-Wasser-Anwendung

Eines der traditionellen Mittel gegen Hautausschläge bei Babys ist Kamillenwasser. Aufgrund seiner entzündungshemmenden und erfrischenden Eigenschaften ist dies Tonic verringert die Eruptionen.

  • Idealerweise mit einem sauberen weichen Tuch auf die betroffenen Stellen auftragen..

Vermeiden Sie angespannte Umgebungen

Obwohl viele Eltern es vernachlässigen, leiden Babys unter Auswirkungen, wenn sie einem angespannten familiären Umfeld ausgesetzt sind. In der Tat können Hautausschläge das Ergebnis von Stress und Angst sein..

Haben Sie Anzeichen von Hautausschlag bei Ihrem Baby bemerkt? Befolgen Sie alle diese Tipps und vermeiden Sie weitere Unannehmlichkeiten. Jedoch, Wenn Sie bemerken, dass Ihr Kind immer noch unruhig ist oder die Temperatur steigt, konsultieren Sie einen Arzt..

Die 10 häufigsten Hautallergien



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Eine Zeitschrift über gute Gewohnheiten und Gesundheit.
Lerne, wie man gute Gewohnheiten entwickelt und schlechte aufgibt. Erfahren Sie, wie Sie auf Ihre Gesundheit achten und glücklich werden.